Anzeige
ANZEIGE

Loudmax Limiter Test

Besonders im Mastering ist der Limiter das wohl wichtigste Werkzeug. Heutzutage bedarf es jedoch einer ruhigen Hand beim Einsatz dieses Dynamik-Tools. Komprimiert man das Signal zu stark, verliert es an Dynamik, komprimiert man es zu wenig, verliert die Produktion an Durchsetzungskraft. Mit dem Loudmax Limiter erhalten Interessierte ein kostenloses Plugin für Mixing- und Masteringanwendungen, das sein Zuhause auf dem Stereo-Bus findet.

Loudmax_Limiter_Aufmacher

Noch mehr kostenlose Plugins findet ihr in unserem großen Freeware-Software-Synths-und-Plugins-Special.

Details & Praxis

Bedienoberfläche

Die grafische Aufmachung des Loudmax Limiters ist für ein kostenloses Plugin vollkommen ausreichend. Müsste man hingegen dafür bezahlen, wäre die Nutzeroberfläche meines Erachtens nach dann doch etwas zu gering aufgelöst. Die Bedienelemente sind übersichtlich angeordnet. So kann man über den einen Regler den Threshold steuern, während man über den anderen die Pegelbegrenzung einstellen kann. Beide Fader können übrigens gelinkt werden.

Die Bedienelemente des Loudmax Limters sind übersichtlich angeordnet.
Die Bedienelemente des Loudmax Limters sind übersichtlich angeordnet.

Installationsprozess

Herunterladen kann man den Loudmax Limiter ohne Registrierung auf der Website des Herstellers. Der Downloadprozess gestaltet sich über Links, die zum jeweiligen Downloadordner für VST, AU und sogar für Linux führen – sehr einfach. Hat man das jeweilige File in den Plugin-Ordner der DAW geschoben, kann es auch schon losgehen.
Das kostenlose Plugin findet ihr hier: https://loudmax.blogspot.com

Audio Samples
0:00
Loudmax_Limiter_Loudmax_Limiter.wav Loudmax_Limiter_Waves_L2.wav

Fazit

Der Loudmax Limiter überzeugt durch eine wirklich gute Arbeitsweise. Eine hohe Lautheit bei einem guten dynamischen Verhalten ist kein Problem. Im Profistudio wird er wohl kein Zuhause finden, für Hobbymusiker und -produzenten kann er hingegen bedenkenlos weiterempfohlen werden. Die Nutzeroberfläche erinnert an Plugins der frühen 2000er-Jahre, was aber nicht weiter ins Gewicht fällt, da die Bedienung intuitiv vonstatten geht. 

Pro
  • intuitive Bedienung
  • gute Arbeitsweise
Contra
  • keins
Features
  • Level-Meter für Input, Output und Gain-Reduction
  • Link-Funktion
  • Systemvoraussetzungen: VST- oder AU-Kompatible DAW, macOS, Linux oder Windows
Preis
  • kostenlos
Unser Fazit:
Sternbewertung 3,5 / 5
Pro
  • intuitive Bedienung
  • gute Arbeitsweise
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
Loudmax Limiter Test
Hot or Not
?
Loudmax_Limiter_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Stefan Hofmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Ableton Live 11 Lite Test
Software / Test

Du hast Bock Musik zu produzieren, aber nicht genug Kohle für eine DAW-Vollversion übrig? Ableton Live Lite bietet die Lösung dafür.

Ableton Live 11 Lite Test Artikelbild

Lite 11 ist die kleinste Version der nonlinearen DAW und hat nun versionstechnisch zu den im April erschienen Intro-, Standard- und Suite-Ausgaben von Live 11 aufgeschlossen. Was drin ist in der Mini-Version und was damit alles möglich ist, haben wir getestet.

Valdemar Erlingsson Cloud Seed Test
Software / Test

Du willst Hall kreativ einsetzen? Dann solltest du dir Cloud Seed von Valdemar Erlingsson anschauen.

Valdemar Erlingsson Cloud Seed Test Artikelbild

Nicht allzu viele  Leute werden von Valdemar Erlingsson gehört haben, wirklich viel Output hatte der Software-Entwickler bisher nämlich nicht. In seinem Werk gibt es einen algorithmischen Open-Source-Hall, der allerdings in aller Munde ist. So etwas lassen sich unsere Freeware-Experten natürlich nicht entgehen. 

Analog Obsession Loaded Test
Software / Test

Analog Obsession hat seit kurzem einen Channel-Strip nach analogem Vorbild im Angebot. Hier geht’s zum Test.

Analog Obsession Loaded Test Artikelbild

Analog Obsession sowie seinen inzwischen beachtlichen Effektfuhrpark haben wir euch bereits mit Rare, Konsol und Yala vorgestellt. Immer wieder gesellen sich aber neue Plugins hinzu, die einer separaten Vorstellung bedürfen – so wie das neueste Exemplar namens Loaded. 

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)