Anzeige
ANZEIGE

Grooves mit dem Double Bass Pedal spielen lernen #2

Hallo alle zusammen und willkommen beim zweiten Double Bassdrum Workshop. In der heutigen Folge zeige ich euch die ersten 16tel Grooves mit dem Doppelpedal. Wenn ihr eure Fußmaschine mit Hilfe des ersten Workshops korrekt eingestellt habt, könnt ihr jetzt richtig loslegen. 

Bild: Christoph Behm / Collage: bonedo.de
Bild: Christoph Behm / Collage: bonedo.de


Wer exakt und schnell spielen lernen will, ist hier genau richtig. Ich zeige euch neben einigen Übungen auch jede Menge Grooves, die relativ leicht nachzuspielen sind und die euch näher an das Ziel einer sicheren und fundierten Double Bass Technik bringen. 
Hier könnt ihr euch das PDF mit den Noten zum Workshop herunterladen: 

Hände und Füße für das Spiel auf der Doppelfußmaschine synchronisieren

Wer hätte gedacht, dass uns die Hände dazu bringen, präzise und gleichmäßig die Bassdrum zu spielen? Wie das geht, zeige ich in dieser Übung. 

Los geht es mit geraden Grooves. Dieser kleine Wunder-Groove hat aber nichts mit Hexerei zu tun. Nur durch kleine Veränderungen auf der Snare könnt ihr in kürzester Zeit drei neue Rhythmen spielen. Dabei läuft die Bassdrum in Sechzehnteln durch. 

Aus dem ersten Variationen lassen sich noch zwei weitere gerade Grooves herausziehen. Welche das sind und wie gut es sich anhört, wenn man alle Grooves des Workshops hintereinander spielt, seht ihr hier. 

Der dritte Teil des Double Bassdrum Workshops kommt in ein paar Wochen. Darin geht es – neben triolischen Grooves – um Fills, Fills und nochmal Fills! 
Bis dahin viel Spaß beim Üben und Rocken, wünscht euch David
-> Hier geht es zurück zur Übersicht mit allen Folgen.

Hot or Not
?
Bild: Christoph Behm / Collage: bonedo.de

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von David Pätsch

Kommentieren
Profilbild von Clutch

Clutch sagt:

#1 - 15.09.2022 um 13:30 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hi, vielen Dank für den tollen Workshop. Wo kann man sich das dazugehörige PDF herunterladen? Der Link in den Artikeln führen ins Leere. Viele Grüße

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Trick Dominator Double Pedal Silver Test
Drums / Test

Das Musikhaus Thomann bietet eine exklusive Version der beliebten Trick Dominator Doppelfußmaschine an. Sie heißt Silver Edition und was sie kann, haben wir getestet.

Trick Dominator Double Pedal Silver Test Artikelbild

Für manche Drummer ist ein Doppelpedal in erster Linie dafür zuständig, die Bewegung der Füße möglichst unfallfrei auf das Bassdrumfell zu übertragen. Ob diese Spezies allerdings die Zielgruppe für unsere heutige Fußmaschine ist, darf bezweifelt werden. Denn wer mit einem Dominator Modell der amerikanischen Aluminium-Spezialisten Trick liebäugelt, dem geht es um maximale Geschwindigkeit und die dafür nötige Präzision.

Interview mit dem Drummer Blair Sinta - Homerecording mit Tradition
Feature

Nach vielen Jahren im Herzen der Musikszene in Los Angeles hat sich Blair Sinta mit seinem Homestudio zu einem angesagten Studiodrummer etabliert.

Interview mit dem Drummer Blair Sinta - Homerecording mit Tradition Artikelbild

Über die letzten Jahre wurde das Homerecording auch für Drummer zu einem immer wichtigeren Teil des Berufs als professioneller Musiker. Einer, der das schon vor fast 20 Jahren erkannt hat, ist Blair Sinta. Geboren in Michigan, landete er nach dem Studium des klassischen Schlagzeugs und dem Bachelor in Jazz Performance für Drumset in Los Angeles, wo er neben lokalen Gigs schnell den Sprung in die Profiliga schaffte und fünf Jahre lang mit Alanis Morissette um die Welt tourte sowie an drei Studioalben der amerikanischen Songwriterin mitwirkte. Es folgten unzählige nationale und internationale Tourneen und Studioproduktionen mit Künstlern wie Damien Rice, Annie Lennox, Melissa Etheridge, James Blunt und vielen mehr. Wir haben uns mit ihm virtuell zum Interview getroffen.

NAMM 2021: Zurück in die Sixties mit dem VOX Telstar Maple Drumkit
Drums / News

NAMM 2021: Mit dem VOX Telstar Maple kehrt das verrückteste Drumset der 60's in einer limitierten Auflage zurück. Unübersehbares Markenzeichen ist die oval geformte Bassdrum. Das Kit wird mit einem kompletten Hardwaresatz und Fußmaschine ausgeliefert.

NAMM 2021: Zurück in die Sixties mit dem VOX Telstar Maple Drumkit Artikelbild

Eines der außergewöhnlichsten Schlagzeuge aller Zeiten ist mit Sicherheit das VOX Telstar, welches in den 1960er-Jahren mit seiner einzigartigen, oval geformten Bassdrum für Aufsehen sorgte. Nachdem zur NAMM 2020 der Relaunch erfolgte, ist ab sofort eine Limited Edition mit Maple-Kesseln erhältlich. Das VOX Telstar Maple Kit wird unter Aufsicht des Sakae Osaka Heritage Entwicklungsteams gefertigt und besteht aus einer 18" hohen, 30" breiten und 13" tiefen Bassdrum, einem 13"x7,5" Racktom, einem 16"x15,5" Floortom sowie einer 14"x5" Snaredrum. Auch ein Hardwaresatz mit Fußmaschine und Flatbase-Stativen inklusive des typischen Beckenhalters auf der Bassdrum gehört zum Lieferumfang. Die Naturholz-Oberflächen bieten einen schönen Kontrast zu den schwarzen Bassdrum-Spannreifen. Aufgrund der Ahornkessel ist der Sound rund und ausgewogen und stilistisch vielseitig einsetzbar. Die spezielle Form der Bassdrum ermöglicht je nach Positionierung der Fußmaschine unterschiedliche Klangnuancen. Alle Trommeln sind mit Remo U.S.A. White Coated Fellen ausgestattet Weitere Infos über www.voxamps.com

Bonedo YouTube
  • Tama | Starclassic Maple | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Metronome Bass Drum Pad | Setup & Sound Demo (no talking)
  • Tama Starclassic Maple Snare / Preview