Anzeige
ANZEIGE

FutureRetro 777 – TB-303 inspirierter Synthesizer kommt 2023 zurück

FutureRetro ist wieder im Business und der beliebte analoge Baseline-Synthesizer 777 kommt in 2023 zurück.

FutureRetro 777 - TB-303 inspirierter Synthesizer. (Quelle: FutureRetro)
FutureRetro 777 – TB-303 inspirierter Synthesizer. (Quelle: FutureRetro)

Im Juli des Jahres erreichte uns die Nachricht von der Geschäftsaufgabe FutureRetros, einem US-amerikanischen Boutique-Hersteller. Im Oktober, also nur drei Monate später, wurde das Comeback unter neuer Führung angekündigt. Allerdings wusste da noch keiner, wie es weiter gehen wird. Zum Jahresende ist es klar.

FutureRetro 777

Laut Informationen der Hersteller-Webseite wird die erste Neuauflage des 777-Synthesizers in 2023 unter neuer Führung kommen. Ob in der ursprünglichen Version oder in einer weiterentwickelten Variante ist derzeit nicht klar. Beim FutureRetro 777 handelt es sich um einen monophonen analogen Synthesizer, der stark von der legendären Roland TB-303 inspiriert ist. Kein Klon, eher eine dedizierte Weiterentwicklung mit mehr Funktionalität für ein größeres Sound-Spektrum.

Im Kern besteht der 777 aus zwei FM-fähigen VCOs, einem Suboszillator und einem Generator für weißes Rauschen. Somit bietet der 777 doppelt so viel Oszillatorleistung wie die 303. Ein resonantes Tiefpassfilter mit schaltbarer 3- oder 7-poliger Flankensteilheit sowie ein Hochpassfilter prägen den Sound. Für Modulationen sorgen eine Hüllkurve und drei Multi-Wave-LFOs. Für mehr Drive sorgt ein Overdrive aus der Amp-Sektion. Angetrieben wird das ganze durch einen 303-inspirierten Sequenzer, der mit 256 Patterns und 16 Songs ein deutliches Plus liefert.

Preis und Verfügbarkeit

Laut FutureRetro ist eine Neuauflage des 777 Synthesizers für Ende 2023 geplant. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Future_Retro Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die Arturia Step Black Edition kommt zurück – auch KeyStep 37 und KeyStep Pro!
Keyboard / News

Gute Nachrichten für alle Fans des Arturia KeyStep und BeatStep: Die schwarze Black Edition ist wieder erhältlich – diesmal auch mit KeyStep 37 und KeyStep Pro!

Die Arturia Step Black Edition kommt zurück – auch KeyStep 37 und KeyStep Pro! Artikelbild

Arturia bringt die Geräte der Step-Serie erneut in der beliebten Black Edition heraus. Und diesmal werden nicht nur die Modelle KeyStep, BeatStep und BeatStep Pro in Schwarz erhältlich sein, sondern auch die neuen KeyStep Pro und KeyStep 37. Wer die Geräte in Schwarz ergattern möchte, sollte sich jedoch beeilen: Erneut ist die Auflage limitiert.

1V/OCT The Center - Serum-inspirierter Wavetable Eurorack Synthesizer jetzt bei Kickstarter
Keyboard / News

1V/OCT startet eine Kickstarter-Kampagne für The Center, einen Xfer Serum inspirierten Synthesizer im Eurorack-Format.

1V/OCT The Center - Serum-inspirierter Wavetable Eurorack Synthesizer jetzt bei Kickstarter Artikelbild

Mit The Center starten 1V/OCT aus Honkong eine Kickstarter-Kampagne, um ein vom Soft-Synth Xfer Serum inspiriertes Multi-Layer Synthesizer-Modul für das Eurorack zu realisieren. Bei The Center handelt es sich um einen 28 TE großen Wavetable-Synthesizer, der die Idee hinter XFer Serum, Dune 2 und anderen ähnlichen Soft-Synth-Lösungen in ein Modul für die Verwendung im Eurorack packt, das völlig autark arbeiten und via CV gesteuert werden kann. Dabei können Synthesizer-interne Module flexible intern gepacht werden. Die interne Signalverabeitung läuft in 48kHz/32Bit und as Modul selbst bietet eine Reihe an Anschlüssen, darunter vier einzelne Kanäle mit 16 48KHz/16Bit Auflösung, vier 1V/Okt-Eingänge mit bis zu acht Stimmen und vier Gate/Clock-Eingänge mit einem konfigurierbaren Threshold. Weiterhin gibt es acht CV-Eingänge (-5V/+5V), acht Pegelregler sowie acht Attenuator-Regler, die jede beliebige Funktion hosten können. Weiterhin lassen sich unbegrenzt interne CV-Patches

AnalogFX SER-2020 - Synton Syrinx inspirierter semimodularer analoger Formant-Synthesizer
Keyboard / News

SER-2020 von AnalogFX ist ein vom Synton Syrinx inspirierter semimodularer analoger Formant-Synthesizer mit MPE-Unterstützung und Anbindung zum Eurorack.

AnalogFX SER-2020 - Synton Syrinx inspirierter semimodularer analoger Formant-Synthesizer Artikelbild

SER-2020 ist ein monophoner, semimodularer, analoger Synthesizer mit einer Formant-Filtersektion, der als eigenständiger Desktop-Synthesizer oder in Kombination mit dem Eurorack verwendet werden kann, vom Synton Syrinx inspiriert. Sein Filterdesign verfügt über eine Kombination aus einem 24dB/Oktave VC-Tiefpassfilter und zwei unabhängigen resonanten VC-Peak-Filtern für eine präzise und dynamische Klangformung. Der Sound reicht von soliden Bassklängen bis hin zu artikulierten Formant-Effekten. Weitere Merkmale des SER-2020 sind die Touch 'N Bend-Steuerung zusammen mit MPE-Funktionen

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)