Feature
4
27.04.2020

Wenn der BBC Wetter-Moderator plötzlich Schlagzeug spielt: Owain Wyn Evans' Video geht viral.

Von der Wetterkarte hinter die Schießbude

So schlimm die Corona Pandemie für die Menschen auch ist, bringt sie doch auch einige Lichtblicke hervor, die es in der Form sicherlich sonst nicht gegeben hätte. Zum Beispiel eine überraschende trommlerische Einlage eines englischen Wettermannes. Wie so viele andere Institutionen, sah sich auch die britische BBC dazu veranlasst, ihre Mitarbeiter durch die Arbeit zu Hause vor der Ansteckung mit dem tückischen Virus zu schützen. Also kommentierte der sympathische Moderator und Geologe Owain Wyn Evans die Wettervorhersage aus dem Garten seines Hauses. 

Eines Tages kam ihm die Idee, seinen Bericht nicht so zu beenden wie zu normalen Zeiten. Stattdessen setzte er sich nach dem regulären Sprechteil an sein DW-Schlagzeug im Esszimmer seines Hauses, um die Titelmelodie der BBC Nachrichten mit einer druckvollen und auch technisch durchaus bemerkenswerten Schlagzeug-Performance aufzupeppen. Was als kleiner Gag zur Auflockerung gedacht war, ging jedoch innerhalb kürzester Zeit viral, sechs Millionen Views, unzählige Retweets und Berichte von Medienanstalten aus aller Welt verhalfen dem 36-jährigen Hobbydrummer zu nicht geahnter Berühmtheit. Das zeigt mal wieder, dass ungewöhnliche Umstände umgewöhnliche Aktionen brauchen und auch, dass Schlagzeuge dafür nach wie vor ein hervorragendes Mittel darstellen. 

Auch weitere Prominente schwingen in ihrer Freizeit gern die Stöcke, wie zum Beispiel der ehemalige Welttorhüter Petr Cech.

Verwandte Artikel

User Kommentare