Anzeige

Fab4-Pieces Test

Mit der Idee zu einem Bassdrum-Pedal, das stabiler und schneller sein sollte als der damalige Standard, gründete Wiliam F. Ludwig im Jahre 1910 zusammen mit seinem Bruder die Firma Ludwig & Ludwig. Nach Trennung und Neugründung wurde daraus erst die WFL- und später die Ludwig Drum Company, die in den 60er-Jahren Weltruhm erlangte. Tatsächlich gelten Trommeln aus der damaligen Zeit, wie zum Beispiel der “Black Beauty”- oder “Supraphonic”- Snaredrums bis heute als Maßstab. Auch in den 70er-Jahren sorgte Ludwig mit innovativen Produkten wie dem “Vistalite” Acryl-Schlagzeug oder dem Stainless Steel-Set für Aufsehen. Ab den 80ern wurde es ruhiger um die Firma, obwohl Ludwig seither mit einem Mix aus Klassikern, neuen Produkten und Retro-Serien die Legende am Leben hält…

Kommentieren
Profilbild von Christoph Buhse

Christoph Buhse sagt:

#1 - 05.11.2013 um 16:03 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Tolle Audiofiles, gut gespielt und der Tom Sound 1a!

Profilbild von christian

christian sagt:

#2 - 24.03.2016 um 22:44 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Mal ne frage an alle kenner und wisser... kann man dieses accent set aktuell noch irgendwo kaufen? Ich finde und finde keins mehr. Brauche eins aber ziemlich schnell:) falls jemand einen rat hat bitte pn.
vechtakontakt@yahoo.deVielen dank!!!!!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.