Gitarre Hersteller_Thermion
Test
1
04.05.2019

Fazit
(4 / 5)

Das Thermion Outlaw Boost & Delay Pedal kann in beiden Disziplinen punkten. Sowohl der Boost wie auch das Delay klingen hervorragend und liefern in Kombination überzeugende Resultate. Die drei Delay-Charakteristika erzeugen den von ihnen bekannten Sound, wobei sich die NRML- und DRK-Einstellung für meinen Geschmack nicht deutliche genug voneinander absetzten. In puncto Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln, da hat der spanische Hersteller wie gewohnt überzeugende Arbeit geleistet.

  • Pro
  • sehr guter Delaysound
  • effektiver Boost
  • einfache Bedienung
  • drei Delay-Modi
  • Anschluss für externen Schalter
  • Contra
  • Delay-Zeit nicht eintappbar
  • NRML und DRK klanglich zu ähnlich
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Thermion
  • Bezeichnung: Outlaw
  • Typ: Boost & Delay
  • Herstellungsland: Spanien
  • Regler: Time, Feedback, Mix, Boost
  • Schalter; Ein/Aus, Character Bright/Normal/Dark, Tails Ein/Aus
  • Delay: maximal 700 ms
  • Bypass: True-Bypass/Buffered-Bypass
  • Batteriebetrieb: Nein
  • Netzteil:
  • Abmessungen: 70 x 110 x 50 mm
  • Gewicht: 250 Gramm
  • Ladenpreis: 200,00 Euro (Mai 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare