News
1
25.04.2020

Strymon kündigt ein neues Pedal an: Was kann das sein?

Gestern Abend wurde auf Facebook bekanntgegeben, dass uns am Montag ein neues Effektgerät erwartet. Strymon kündigt ein neues Pedal an und wir dürfen gespannt sein. Habt ihr Ideen, was das sein könnte?

Strymon kündigt ein neues Pedal an

Während Firmen wie Behringer die Kunst des Teasens eindeutig nicht beherrschen, zeigt Strymon, wie man es richtig macht. Auf Facebook wurde ein Bild zu einem nicht genau erkennbaren Pedal gepostet und für Montag, 12:00 Uhr Pacific Time die Auflösung versprochen. Wenn ich mich nicht irre, sollte das in unserer Zeitzone 21:00 Uhr entsprechen.

Kompressor oder High-Gain Iridium?

Was ist denn nun auf dem Bild zu erkennen? Nicht viel. Ich denke, wir können ziemlich sicher von einem Pedal im klassisch kompakten Format ausgehen, da das Logo des Herstellers mittig zwischen zwei Fußschaltern sitzt. Die größeren Treter, beispielsweise das Big Sky*, sind anders aufgeteilt. Nach der Abkündigung des OB.1 Compressor & Clean Boost würde es natürlich naheliegen, dass uns der Hersteller hier einen Nachfolger mit Vollausstattung liefert. Das wäre nicht übel, denn ich bin (mal wieder) gerade auf der Suche nach einem guten Kompressor.

Andere Vermutungen lassen sich in den Kommentaren unter dem Post finden. So ist ein User der Meinung, dass Strymon die Farbgebung seiner Produkte ziemlich gut mit dem Klang abgleichen würde. Auf Grund der metallic-roten Lackierung könnten sich einige Fans auch ein Distortion-Pedal oder sogar einen Ableger des Iridium mit High-Gain-Sounds vorstellen („5150, JCM800, Dual Rectifier“). Das wäre natürlich eine Ansage!

Eure Meinung ist gefragt

Was sagt ihr dazu? Habt ihr Lust, mit mir zu spekulieren und euch so die Zeit bis zur Veröffentlichung am Montag zu vertreiben? Wir treffen uns in den Kommentaren, bis dahin ein schönes Wochenende!

Weitere Informationen

Bist du startklar?

Du hast dir ein neues Treterchen geleistet? Dann schau am besten gleich nach, ob du über alle Zutaten verfügst, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Hast du genug Klinkenkabel und Patch-kabel? Ein gutes Netzteil für die Stromversorgung? Ausreichend Klettband fürs Pedalboard?

*Affiliate Links

Verwandte Artikel

User Kommentare