Anzeige

Wampler Ratsbane: Mini-Version der klassischen Ratte!

Wampler Ratsbane
Wampler Ratsbane

Das neue Wampler Ratsbane Overdrive Distortion packt die klassischen RAT-Klänge, die wir alle kennen und lieben, in ein herrlich kompaktes Mini-Pedal. Kann es sich mit dem Original messen oder ist es vielleicht sogar besser? Finden wir es heraus.

Wampler Ratsbane

Nach dem Plexi-Drive Mini und Belle Overdrive kommt hier ein weiteres Drive-Pedal im Miniformat von Wampler angeflogen. Es ist made in USA und basiert natürlich auf der legendären ProCo RAT Schaltung aus den 1980er-Jahren. Es liefert euch die typischen High-Gain-Fuzz-Sounds in einem schönen und kompakten Paket.

Auf den ersten Blick ist alles wie gewohnt: Regler für Distortion, Volume und Filter, wobei Letzterer den High-End-Rolloff steuert. Das funktioniert natürlich gegen den Uhrzeigersinn mit maximalem und im Uhrzeigersinn mit minimalem High-End. (Hätte man das nicht wenigstens anpassen können, um sich vom Original zu unterscheiden?)

Kippschalter

Neu sind die zwei Mini-Kippschalter. Der Gain-Schalter bietet eine dreistufige Verstärkungsregelung. In der Mitte befindet sich die Standardeinstellung, links und rechts davon erhaltet ihr noch mehr Gain mit leicht anderem Charakter (Hat sich jemals jemand bei einer Ratte noch mehr Drive gewünscht?!) Mit dem Voice-Schalter könnt ihr zwischen zwei Klangoptionen wählen, die die Kompression und das Clipping des Signals subtil verändern.

Das Ratsbane kann wahlweise mit 9 V oder 18 V betrieben werden, wobei es anscheinend bei 9 V am besten klingt und alles über 18 V nicht mag. Mit einem Preis von aktuell 159,- Euro ist es teurer als das Original, zumal ProCo mit dem Lil Rat kürzlich ebenfalls eine unglaublich niedliche kompakte Version angekündigt hat. Immerhin habt ihr nun die Qual der Wahl zweier hochwertiger Ratten.

Preis

Das Wampler Ratsbane kostet  159 Euro*

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bist du startklar?

Falls du dir ein neues Treterchen geleistet hast, schau am besten gleich nach, ob du über alle Zutaten verfügst, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Nicht, dass es dir am Ende an einer Kleinigkeit wie einem Klinkenkabel, Patchkabel oder einem guten Netzteil für die Stromversorgung* fehlt.

*Affiliate Links

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Hot or Not
?
Wampler Ratsbane

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Wampler Ratsbane Test

Gitarre / Test

Das Wampler Ratsbane Distortion-Pedal widmet sich mit Erfolg der charakteristischen Zerre des Klassikers und sorgt mit zusätzlichen Features für Flexibilität.

Wampler Ratsbane Test Artikelbild

Wampler Ratsbane lautet der Name des neuen Wampler Distortion-Pedals, was übersetzt nichts anderes als Rattengift bedeutet. Und was sich schon fast wie eine Kampfansage an einen berühmten Verzerrer anhört, das soll wohl auch eine sein. In der Tat handelt es sich bei diesem Bodentreter nämlich um ein Minipedal, das sich klanglich an einen Klassiker der 80er Jahre anlehnt, nämlich an die ProCo Rat, eines der ersten wirklichen Distortionpedale für die Gitarre.

Wampler Mini Pedals: Plexi-Drive Mini und Belle Overdrive

Gitarre / News

Die begehrten Klänge des Marshall Plexi und Nobels ODR-1 wurden aufgebohrt und auf das praktische Miniformat eingekocht: Die Plexi-Drive Mini und Belle Overdrive Wampler Mini Pedals

Wampler Mini Pedals: Plexi-Drive Mini und Belle Overdrive Artikelbild

Der Platz auf dem ohnehin schon überfüllten Pedalboard ist kostbar und begrenzt, doch diese eine Klangfarbe soll auch noch abgedeckt werden? Gut, dass es zwei weitere neue Wampler Mini Pedals gibt: Das Plexi-Drive Mini und Belle Overdrive, beide made in USA.

Wampler Mini Ego Compressor Test

Gitarre / Test

Mit dem Wampler Mini Ego Compressor stellt sich ein sehr musikalisches und flexibles Pedal im Miniformat vor, das in jedem Setting und jedem Genre klingt.

Wampler Mini Ego Compressor Test Artikelbild

Mit dem Wampler Mini Ego Compressor bringt Pedalschmied Brian Wampler eine Kompaktversion des Ego-Kompressors auf den Markt, ein Pedal, das schon seit Jahren erhältlich ist. Der Grund für den Erfolg des Bodentreters liegt sicherlich zum einen in der überzeugenden Soundqualität, aber auch in den sehr üppigen Regeloptionen, die ihn schnell auf die Pedalboards von Brad Paisley, Keith Urban, Mateus Asato oder Tosin Abasi befördert haben.

Wampler Plexi Drive Mini Test

Gitarre / Test

Im kleinen Pedalgehäuse des Wampler Plexi Drive Mini steckt die Schaltung des original Plexi Drives plus Mid Boost für noch mehr und flexiblere Plexi-Sounds.

Wampler Plexi Drive Mini Test Artikelbild

Mit dem Wampler Plexi Drive Mini stellt sich nun die dritte Version des Overdrive-Pedals vor, das sich dem Klang der klassischen Marshall Plexi-Amps widmet. Nach dem "normalen" Plexi Drive und dem Plexi Drive Deluxe folgt nun die kompakteste Version des beliebten Effektpedals.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)