Anzeige

Harlow, Wessex, Burnley – Bogner V2 Effektpedale mit Neve Trafo

Drei Altbekannte in neuem Gewand
Drei Altbekannte in neuem Gewand

Stell dir vor, du hast dich in ein Pedal verliebt, aber dein Pedalboard ist einfach zu knapp und ein direkter Pedaltausch funktioniert einfach nicht. Klar, größeres Board wäre eine Lösung, im Falle der Bogner V2 Pedale, namentlich Wessex, Burnley und Harlow, gibt es nun aber endlich ein Gehäuse mit Standardmaßen. Und überhaupt: Es gibt sie wieder!

Bogner + Neve

2014 hatte Bogner mit den Pedalen Wessex, Burnley und Harlow drei wirklich spannende Effekte vorgestellt. Der Clou: Darin werkeln echte Neve-Transformatoren, die für den authentischen Neve-Klang sorgen sollen. Ob man nun viel auf den Namen und die Technik gibt oder nicht: Sie haben damit ein Alleinstellungsmerkmal. Und preislich schlagen sie auch nicht so krass nach oben aus.

Version 2 aka. Reissue

Seit geraumer Zeit sind die Pedale im Handel ausverkauft. Da ist es nur schön zu sehen, dass Bogner sich dessen bewusst ist und ein Reissue nachreicht. Im Inneren ändert sich nicht viel, klanglich dürften die identisch sein. Der Unterschied ist das Gehäuse: Die V2-Pedale sind kleiner und haben quasi Standard-MXR-Maße. Sie sehen zwar nicht mehr so edel für mich aus, sind dadurch aber sehr brauchbar auf kleinen Boards. Ob die Rundung oben und unten am Gehäuse gefällt, ist sicherlich Geschmackssache. Ich bin ja eher der eckige Typ.

Harlow V2, Wessex V2, Burnley V2

Bei den Effektpedalen selbst hat sich bei der Schaltung nichts verändert. Der Signalweg ist weiterhin komplett analog und True Bypass, die LED reagiert auf die Anschlagsdynamik und natürlich soll der Neve-Trafo den 1960er-Einschlag in den Sound liefern, den man damals von den Neve-Konsolen so kannte. Daher verlinke ich dir ganz unten ein Video von den „alten“ Pedalen.

Die Bedienung ist demnach auch identisch. Daher die Pedale in aller Kürze:

Harlow V2

  • transparenter Booster
  • Regler: Boost, Tone, Bloom (Kompression)

Wessex V2

  • Overdrive
  • Low Gain bis Modern Mid Gain
  • Enhance/Neutral-Kippschalter
  • Regler: Level, Gain, Treble, Bass

Burnley V2

  • Overdrive/Distortion
  • Crunch bis High Gain
  • Fat/Tight-Umschalter
  • Regler: Level, Tone, Gain

Preis und Marktstart

Ab wann genau die Bogner V2 Pedale im Handel erscheinen, wurde nicht verraten. Ich vermute einfach, dass sie aktuell ausgeliefert werden und deswegen alsbald verfügbar sein dürften.

Zu je 179 USD (+ Steuer) gibt es sie dann zu kaufen. In Deutschland lagen die Pedale IIRC zwischen 170 und 180 Euro, dürften sich also auch da wieder einreihen.

Mehr Infos

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Hot or Not
?
Drei Altbekannte in neuem Gewand

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Bogner Harlow V2 - Wessex V2 - Burnley V2 Test

Gitarre / Test

Bogner Harlow V2, Wessex V2 und Burnley V2 sind auch in zweiter Auflage für Kompression, Overdrive und Distortion zuständig, und das auf hohem Niveau.

Bogner Harlow V2 - Wessex V2 - Burnley V2 Test Artikelbild

Mit der zweiten Version der Bogner Harlow-, Wessex- und Burnley-Pedale beschert der Boutique-Amp-Hersteller mit deutschen Wurzeln ein interessantes Facelift dreier Pedale, die sich seit einigen Jahren steigender Beliebtheit erfreuen und thematisch unterschiedliche Bereiche abdecken. Beim Harlow handelt es sich um ein Boost-Pedal, das eine regelbare Kompressionsfunktion besitzt, beim Wessex um einen Overdrive und beim Burnley um einen klassischen Distortion.

Bogner Mini Ecstasy: Winziger Head mit 30 Watt Solid State Power!

Gitarre / News

Ein richtiger kleiner Giftzwerg: Der Bogner Mini Ecstasy liefert den begehrten Red Channel an 30 Watt im Miniformat. Wozu noch schleppen?

Bogner Mini Ecstasy: Winziger Head mit 30 Watt Solid State Power! Artikelbild

Ob sich die Hersteller abgesprochen haben? Der neue Bogner Ecstasy Mini tritt in die gleichen Fußstapfen wie der kürzlich vorgestellte Friedman BE Mini*. Der 30 Watt Solid State High-Gain-Verstärker kommt in einem erfreulich erschwinglichen und handlichen Paket daher. Und mit ordentlich Biss!

Bogner Ecstasy Mini Amp Head Test

Gitarre / Test

Das Bogner Ecstasy Mini Amp Head ist ein 30 Watt Transistor-Topteil, dem man erfolgreich die Gene des 100 Watt starken Ecstasy Röhrenboliden eingepflanzt hat.

Bogner Ecstasy Mini Amp Head Test Artikelbild

Mit dem Bogner Ecstasy Mini Amp Head zeigt der in Los Angeles ansässige Amp-Schmied Reinhold Bogner, dass der Klang von Boutique-Amps durchaus auch im Handtaschenformat und zu einem erschwinglichen Preis verfügbar gemacht werden kann. Neu ist diese Idee nicht, hat doch Dave Friedman erst unlängst sein Brown Eye Top ins Mini-Head-Format geschrumpft, das als handliche Live-Lösung und als Recording- bzw. Desktop-Amp punkten kann.

So klingen Boutique Amps – Dumble, Bogner, Friedman und Co. unter der Lupe

Feature

Sie umgibt eine besondere Aura: Boutique-Amps gelten als Inbegriff der Perfektion, wenn es um Gitarrenverstärker geht. Wir haben den Sound von sechs großen Namen verglichen.

So klingen Boutique Amps – Dumble, Bogner, Friedman und Co. unter der Lupe Artikelbild

In unserer heutigen Folge über archetypische Verstärkergattungen wollen wir uns mit der Kategorie der „Boutique“-Amps befassen. So richtig konkret ist dieser Ausdruck nicht definiert, denn letztendlich kann man alle handgefertigten Verstärkermodelle, die in geringeren Stückzahlen produziert werden oder zu einem höheren Thekenpreis den Besitzer wechseln, in diesen Topf werfen.

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)