Anzeige

Mad Professor Electric Blue II: Chorus und Vibrato

Mad Professor Electric Blue II
Mad Professor Electric Blue II

Der verrückte Professor hat wieder fleißig in seiner Werkstatt herumgebastelt. Mit dem Mad Professor Electric Blue II bringt er uns den Nachfolger des Electric Blue Chorus. Die neue Version führt das ursprüngliche, inzwischen eingestellte Pedal in eine neue Richtung und erweitert es um neue Funktionen. Schauen wir uns das genauer an.

Mad Professor Electric Blue II

In Anlehnung an die Optik des ersten Electric Blue fügt Version 2 einen weiteren Regler hinzu. Grundsätzlich wird das einfache, klare Layout erfreulicherweise beibehalten. Die Bedienelemente lauten wie folgt: Depth, Speed, Mix, Tone sowie ein Mini-Kippschalter zum Umschalten zwischen Chorus und Vibrato.

Schön, dass es trotz des Trends zu immer komplexer ausfallenden Digitalpedalen noch immer simple und zugleich wirklich gut klingende analoge Pedale ohne vertrackte Untermenüs, Doppelbelegungen und allzu phantasievolle Parameternamen gibt! What you see is what you get!

Chorus & Vibrato

Laut Hersteller reicht der Chorus-Effekt von langsam und subtil bis hin zur heftigen Modulation mit Rotary-Speaker-ähnlichen Klängen. Dafür sorgt nicht zuletzt die neue Vibrato-Funktion. Hierbei handelt es sich um einen dedizierten Vibrato-Schaltkreis, der von Grund auf neu entwickelt und nicht einfach irgendwo draufgetackert wurde. Das sorgt für eine erfreuliche Fülle von pulsierenden Optionen. Potentiellen Interessenten sollte klar sein, dass sich dieses Pedal stark im Vintage-Bereich ansiedelt. Am besten seht ihr euch das offizielle Demo-Video an, das ich euch unten verlinkt habe. (Nebenbei: Erinnern euch die ersten Töne auch so doll an „Run To You“ von Bryan Adams? Was für ein Song!)

Preis

Das Mad Professor Electric Blue II kostet 210,80 Euro.

Weitere Informationen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alles beisammen?

Falls das G.A.S. (Gear Acquiring Syndrome) mal wieder zu stark war und du dir einen neuen Bodentreter gegönnt hast, überprüfe lieber gleich, ob du nach der Wartezeit sofort loslegen kannst. Nicht, dass es dir am Ende an einer Kleinigkeit wie einem Klinkenkabel*, Patchkabel* oder einem guten Netzteil für die Stromversorgung* fehlt.

*Affiliate Links

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Hot or Not
?
Mad Professor Electric Blue II

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Mad Professor Electric Blue 2 Test

Test

Mit dem Mad Professor Electric Blue 2 stellt sich der Nachfolger des nicht weiter angebotenen Electric Blue Chorus/Vibrato-Pedals vor. Chorus- und Vibrato-Effekte sind zurzeit wieder hoch im Kurs, dabei ist das komplett analoge Eimerkettendesign des Electric Blue 2 besonders hervorzuheben. Mastermind hinter der finnischen Edelpedalschmiede Mad Professor ist Bj&ouml;rn Juhl, der seit 2006 der internationalen &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/mad-professor-electric-blue-ii-chorus-und-vibrato/">Continued</a>

Mad Professor Electric Blue 2 Test Artikelbild

Mit dem Mad Professor Electric Blue 2 stellt sich der Nachfolger des nicht weiter angebotenen Electric Blue Chorus/Vibrato-Pedals vor. Chorus- und Vibrato-Effekte sind zurzeit wieder hoch im Kurs, dabei ist das komplett analoge Eimerkettendesign des Electric Blue 2 besonders hervorzuheben.

Electro Harmonix Eddy Vibrato/Chorus Test

Gitarre / Test

Das Electro Harmonix Eddy Vibrato/Chorus-Pedal bietet klassische analoge Chorus- und Vibratoeffekte plus Steuerung per Expressionpedal oder Anschlagsdynamik.

Electro Harmonix Eddy Vibrato/Chorus Test Artikelbild

Das Electro Harmonix Eddy Vibrato/Chorus-Pedal bereichert das beachtliche Sortiment der legendären New Yorker Effektschmiede um einen weiteren analogen Modulationseffekt. Genauso wie beispielsweise der Small Clone Chorus oder auch das Memory Man Analog Delay des Herstellers, arbeitet das neue Electro Harmonix Eddy Vibrato/Chorus mit einer analogen Eimerkettenspeicher-Schaltung, die in der Regel für warme und tiefgehende Sounds steht.

Modulieren wie Van Halen – EHX Eddy Vibrato Chorus

Gitarre / News

Vibrato und Chorus bis zum Rotary Speaker: Mit dem Electro-Harmonix Eddy Effektpedal sollst du beides vereinen können. Und da geht auch abgedreht.

Modulieren wie Van Halen – EHX Eddy Vibrato Chorus Artikelbild

Fast drei Monate war es sehr ruhig um Electro-Harmonix – zuletzt gab es das PitchFork+, das nun endlich auch im Handel angekommen ist. Ebenfalls ein Steckenpferd der New Yorker Firma sind Modulationspedale. Wo wäre die Gitarrenwelt ohne den legendären Small Clone? Das neue EHX Eddy ist aber weit mehr als nur ein Chorus mit einem Regler: Es ist Chorus und Vibrato in einem; mit deutlich mehr Reglern, Kippschaltern und meinem Lieblings-Feature bei Modulationseffekten.

Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato Test

Test

Das Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato hält, was sein Marketing verspricht: Es bietet Effekte vom atmosphärischen Schimmer bis zu dreidimensionalen Vibratos.

Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato Test Artikelbild

Mit dem Crazy Tube Circuits Memphis Vibrato präsentiert die griechische Boutique-Pedalmanufaktur den kleinen Bruder des Killer V. Das Pedal besitzt einen vollanalogen LFO samt originalgetreuer zweistufiger Pitch-Shifting-Schaltung sowie einen Preamp, der bis zu 20 dB Boost liefert.

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)