NAMM_2018
News
3
25.01.2018

NAMM 2018: Elektron Digitone vorgestellt

Digitaler Synthesizer ...

... aus Schweden

Mit Digitone bringt der schwedische Hersteller Elektron einen digitalen Synthesizer, dessen Basis FM-Synthese darstellt.

Der achtfach polyphone Synth bietet eine Reihe an FM Algorithmen, hat einen Multimode, einen Base-Width Filter, einen Overdrive und zwei zuweisbare LFOs pro Stimme. Zusätzlich gibt es den Elektron typischen Sequencer mit vier Synthesizer Track, vier MIDI Tracks, einem Arpeggiator pro Track, polyfones Sequencing, Parameter Lock, Micro Timing und Trigger Konditionen. Sounds kann man pro Step neu laden lassen. Eine passende Effektsektion gibt den Sounds den letzten Schliff. Dort finden sich u. a. Panoramic Chorus, Saturator Delay, Supervoid Reverb und ein Overdrive auf dem Master. 

Im Bereich der Klangerzeugung FM Synthese mit einer subtraktiven Synthese kombiniert, was soundtechnisch enorme Möglichkeiten bietet. Zudem sind viele Parameter direkt von der Oberfläche zu erreichbar. Das macht den Digitone natürlich auch für die Liveperformance interessant.

Preis: 779 €

Verfügbarkeit: TBA

Videos zu Elektron Digitone

Weitere Infos dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare