Keyboards
News
3
09.11.2021

Dreadbox Dysphonia - Synthesizerstimme mit modularem Aufbau zum Selbstbauen

Dysphonia ist ein spannendes DIY-Kit des griechischen Herstellers Dreadbox, der von Zeit zu Zeit immer mal wieder DIY-Kits anbietet. Dabei handelt es sich um eine modulare Synthesizerstimme, die standalone oder auch im Eurorack Einsatz finden kann.

In seinem Aufbau ist der Synth in unterschiedliche, nicht vorverdrahtete Blöcke unterteilt, was bedeutet, dass er nicht semi-modular arbeitet, womit man die einzelnen Blöcke mit Patchkabeln miteinander oder mit externen Modulen verbinden muss. Geboten werden ein analoger Oszillator (Sägezahn, Rechteck (modulierbar) und Dreieck), ein Rauschgenerator und zwei Filter: Ein Tiefpassfilter mit 24 dB/Okt. Flankensteilheit sowie ein 12-dB-Multimode-Filter mit Tiefpass, Hochpass und Bandpass.

Eine AD-Hüllkurve mit einer Geschwindigkeit von 1 ms pro Phase und ein analoger LFO dienen als Modulatoren. Ergänzt wird das Ganze durch einen digitalen Modulator, der als LFO mit vier Schwingungsformen und Delay, als Random-/ Sample&Hold-Modul oder als zusätzliche AD- oder AR-Hüllkurve verwendbar ist. Zusätzlich stehen drei VCAs, ein 3-Kanal-Mixer sowie passive Multiples im Zugriff, um vielfältig zu patchen. Ein integrierter MIDI-to-CV-Konverter gestattet den Umgang mit Modulationsrad, Velocity und Aftertouch. Effekt-seitig ist Dysphonia mit dem hybriden Delay-Effekt des Dreadbox Erebus ausgestattet.

Um den Synthesizer zusammenzubauen, muss man laut Dreadbox kein Lötprofi sein, er ist also Anfänger geignet. Im Bausatz befinden sich Platine, Frontplatte und alle benötigten Bauteile, womit der Gang zum Elektronikhändler entfällt. Eine detaillierte Aufbau- und Bedienungsanleitung gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Preis und Verfügbarkeit

Wer den Dysphonia im Early Bird Sale kauft, bezahlt derzeit 185 € (zzgl. MwSt.). Man sollte also schnell sein, denn diese Aktion läuft nur wenige Tage. Später kostet der Synth 230 € (zzgl. MwSt.) und ist nur so lange erhältlich wie der Vorrat reicht.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel