Test
3
02.06.2017

Fazit
(4 / 5)

Mit dem TT-78 Beat Bot haben Cyclone Analogic die erste Hardware Drum Machine vorgestellt, die den Sound der Roland CR-78 zum Vorbild hat. Eine direkte Kopie der historischen Vorlage ist der Beat Bot nicht: Die typischen Preset-Rhythmen der CR-78 fehlen hier, stattdessen entspricht der Sequencer dem des TT-606 und folgt damit eher dem Schema der späteren TR-Maschinen. Der Sound ist nicht hundertprozentig original, aber insgesamt doch sehr gut und bringt eine andere analoge Farbe im Vergleich zu den allgegenwärtigen TR-Sounds. Sehr gut gefallen hat mir der Sequencer mit den vielfältigen Performance- und Mix-Features und seiner einfachen Programmierung, die durch die mehrfarbige Beleuchtung zusätzlich erleichtert wird. Durch Einzelausgänge und eine umfangreiche MIDI-Implementation lässt sich der Beat Bot gut ins Setup integrieren, obwohl ihm leider eine analoge Sync-Option fehlt. Unter dem Strich haben Cyclone Analogic mit dem TT-78 Beat Bot vieles richtig gemacht. Ob der Preis von fast 450 Euro für eine Drum Machine, deren klangliches Repertoire letztlich doch recht begrenzt ist, gerechtfertigt ist, muss aber jeder selbst entscheiden.

  • PRO
  • toller Sequencer mit vielen Performance-Features
  • übersichtliche, live-taugliche Bedienung
  • Nuance-Funktion für klangliche Variationen
  • guter Sound (aber nicht 100%ig original)
  • komplette MIDI-Implementation
  • Einzelausgänge
  • Tasche im Lieferumfang
  • CONTRA
  • Sound-Dopplungen auf Sequencer-Spuren und Einzelausgängen
  • recht hoher Preis
  • FEATURES
  • Instrumente: 13 (Bass Drum, Snare Drum, Low Conga / Low Bongo, Hi Conga / Hi Bongo, Clave / Cowbell, Cymbal + Metal Beat, Hi-Hat + Metal Beat, Maracas, Tambourine / Guiro
  • Tone Control (1 Parameter je Instrument)
  • Sequencer: 64 Patterns zu je max. 64 Steps, Shuffle, Flam, Roll, Fill / Auto Fill
  • Track Mode: 9 Tracks zu je max. 240 Bars
  • User Kits: 32
  • User Clips: 16 pro Instrument
  • Betriebsmodi: Pattern Write, Pattern Play, Track Write, Track Play
  • Anschlüsse: Main Mix (Klinke mono), Headphone (Klinke stereo), 7 Einzelausgänge (Miniklinke mono), MIDI In, MIDI Out/Thru
  • Stromversorgung: 9V DC Netzteil (mitgeliefert)
  • Abmessungen (BxTxH): 310 x 130 x 35 mm
  • Gewicht: 783 g (ohne Zubehör)
  • Lieferumfang: TT-78 Beat Bot, Plastikdeckel, Tragetasche, Netzteil, gedruckte Bedienungsanleitung
  • PREIS
  • Straßenpreis: ca. 449 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare