Blog_Folge Bass
Feature
7
19.08.2019

Cooles Bass-Duett: Vail Johnson und Jeff Berlin spielen Beatles!

Spontanes Bass-Duett zweier Bassgrößen

"Treffen sich zwei Bassisten ..." - was anfängt wie ein typischer Musikerwitz auf Kosten der Tieftöner-Gemeinde, ist heutzutage auf Musikmessen, Ausstellungen etc. zum Glück keine Seltenheit mehr. Man denke nur an die SMV-Performances von Stanley Clarke, Marcus Miller und Victor Wooten, oder den legendären Jam von Jaco Pastorius und Jeff Berlin am "Musicians Institute", dessen Videoclip immer noch durchs Netz geistert.

Vail Johnson ist bekannt als Sideman von Künstlern wie Kenny G., Herbie Hancock, Stevie Nicks, Keb' Mo', George Benson, Michael Bolton etc. Darüber hinaus released Vail seit Jahren auch Soloalben und absolviert im Alleingang Auftritte, bei denen er nicht nur Bass spielt, sondern auch am Gesang zu erleben ist. Nicht selten kommt dabei auch ein Looper zum Einsatz, was diese Soloshows sehr spannend und kurzweilig macht!

>>>In diesem Workshop lernst du, wie du eigene Solobass-Arrangements erfinden kannst!<<<

Als Vail im Februar 2019 einen Solo-Gig für die Non-Profit-Organisation "Nashville Jazz Workshop" spielte, ließ es sich Bass-Superstar Jeff Berlin nicht nehmen, seinem Kollegen einen Besuch abzustatten und dem Auftritt beizuwohnen. Immerhin ist die Musikstadt Nashville seit einigen Jahren die Wahlheimat Berlins. Zuvor hatte der gebürtige New Yorker jahrelang in Florida gelebt und gearbeitet.

>>>Hier bekommst du "5 Survival-Tipps für die nächste Blues-Session"!<<<

Was lag da also näher, als bei dieser Gelegenheit zur Freude der Zuhörer gemeinsam ein Duett zu spielen? Spontan einigte man sich auf den Track "In My Life" von den Beatles, der ein Teil von Johnsons Soloprogramm ist. Während der Song für Vail Johnson also vertrauter Boden war, performte Jeff Berlin hier absolut spontan - eine wunderbare Gelegenheit, sich ein Bild von der meisterhaften Musikalität Berlins zu machen. Mit traumwandlerischer Sicherheit rezitierte Berlin auf seinem Signature-Modell von Cort die Melodie und solierte elegant über die Changes des Lennon/McCartney-Klassikers von 1965.

>>>In diesem Workshop gibt es tolle Tipps für harmonisch interessantere Basslines!<<<

Viel Spaß mit dem Clip!

Oops, an error occurred! Code: 201909190708006f09b0c8

User Kommentare