5 Synthesizer, die jeder braucht

Welche sind die fünf Synthesizer, an denen man einfach nicht vorbeikommt? Wir präsentieren die Synthesizer, die eigentlich jeder braucht.

Feature: 5 Synthesizer, die jeder braucht (Foto: Shutterstock / Von: Demogorgona)
Feature: 5 Synthesizer, die jeder braucht (Foto: Shutterstock / Von: Demogorgona)

Was wäre, wenn …

… man sich für fünf Synthesizer entscheiden müsste, um mit ihnen seinen Wohlfühlbereich zu definieren? Wohlfühlen kann man sich auf verschiedenste Weisen, das geht auch mit einem Synthesizer. Man kann einfach mit und auf ihm spielen, um neue Spieltechniken zu erlernen, oder er wird aufgrund seiner besonderen Klangigenschaften in eine wichtige Produktion eingebunden. Man verwendet seinen Lieblings-Synth, um seinen Aufbau zu erlernen. Mit einem Synthesizer Sounds zu bauen entspannt und schult kreatives Denken, und, und, und … Die Möglichkeiten mit einem Synthesizer sind nahezu grenzenlos. Wird die Frage in den Raum gestellt, welche wohl die fünf Synthesizer seien, die jeder haben sollte, dann hat jeder (s)eine eigene Meinung. Das ist auch gut so. Auch uns fällt eine solche Wahl nicht leicht. Hier muss man schon mal in sich gehen und sich selbst fragen, wo die eigenen Vorlieben liegen, um festzustellen, welche Parameter zielführend sind.

Inhalte

  1. 1010music Lemondrop
  2. Behringer RD-8 MKII
  3. Behringer Poly D
  4. Elektron Digitakt
  5. Korg Wavestate

Wie finde ich meine(n) Lieblings-Synthesizer?

Heutzutage sind gute Synthesizer bereits für relativ wenig Geld zu haben. Die Zeiten, in denen man für einen ausgewachsenen Synthesizer ein Vermögen bezahlen musste, sind Geschichte. Gerade heute definieren viele Hersteller mit Preisen bereits unter 1.000 € neue Produktsegmente, in denen man tolle Lösungen für jedes Einsatzgebiet findet. Selbst wenn man ausgefallene und innovative Produkte sucht, kann das Vorhaben preislich überschaubar bleiben. Die einzige Hürde ist der Markt selbst: Das aktuelle Marktangebot ist derart vielschichtig geworden, dass es zunächst unmöglich scheint, eine perfekte Wahl zu treffen. Wie sollte man also vorgehen, um richtig zu wählen? Grundsätzlich ist es sinnvoll, zumindest grob zu wissen, was man möchte. Das eigene Ausprobieren des Produkts, um sich (s)ein Bild zu verschaffen ist der nächste wichtige Schritt. Dabei stellt man schnell fest, ob es passt oder nicht. Produktvideos und Tutorials im Internet geben oft weitere Hilfen und Inspiration, wenn es mal eng werden sollte.

Wie haben wir die Synthesizer ausgewählt?

Bei der Zusammenstellung dieser Übersicht haben wir darauf Wert gelegt, angesagte Produkte auszuwählen, die in noch unter der Schallgrenze von 1000 Euro zu finden sind. Dabei haben wir darauf geachtet, dass sich die Auswahl der Synthesizer gut ergänzt. Was bedeutet: Man hat mit ihnen alleine sehr viel Freude und sie ergänzen sich darüber hinaus zu einem Set, mit dem man professionell arbeiten kann. Gleichzeitig haben wir analysiert, welche Produkte sich aufgrund ihres Konzepts und ihrer Ausstattung als echte Publikumslieblinge entwickelt haben. Diese Auswahl kann den Geschmack vieler treffen, muss sie aber nicht. Dessen ungeachtet lässt sich mit ihr ein Quäntchen Inspiration finden, soviel, um die eigenen Vorstellungen mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Hier präsentieren wir unsere fünf Favoriten, die euch zur Inspiration dienen sollen.
(Die Auflistung der Produkte in alphabetischer Ordnung)

1010music Lemondrop

1010music Lemondrop: Schrägansicht
1010music Lemondrop (Quelle: Thomann)

Ausgefallene technische Lösungen und ein sehr kompaktes Format. So könnte man die den Hersteller 1010music schnell charakterisieren. 1010music hat immer eine Idee, wenn es um Synthesizer geht, die man auch dabeihaben kann. Das prominenteste Beispiel in diesem Zusammenhang ist wohl die 1010music Blackbox. Ein kompaktres Sampling Studio, das überall seinen Platz findet. Neu, und noch kompakter wird es mit dem Nanobox Lemondrop-Synthesizer von 1010music. Bei diesem Synthesizer dreht sich alles um die Granular-Synthese. Eine Tonerzeugung, die eine ganz besondere Art von Sounds verspricht, die momentan sehr angesagt sind. Lebendige Texturen, und spezielle Effektsounds gehören zum Repertoire der sehr kreativen Tonerzeugung. Der quitschgelbe Lemondrop Synthesizer ist nur Handteller-klein und kann so viel wie ein großer. Klanglich sehr hochwertig, kann der Mini-Synthesizer auch flexibel im Studio eingesetzt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Behringer RD-8 MKII

Behringer RD-8 MKII: Schrägansicht
Behringer RD-8 MKII (Quelle: Behringer)

Die Behringer RD-8 MK II gehört definitiv in diese Liste. Sie ist eine Weiterentwicklung der vorangegangenen RD-8 und die Replik eines zeitlosen Klassikers, der Roland TR-808. Wie beim Original handelt es sich auch bei der RD-8 MK II um einen analogen Drumcomputer. War die RD-8 dem Original klanglich sehr nahe, legt die MK II mit dem von der Tochterfirma Coolaudio nachgebauten BA662-Chip noch einmal kräftig nach. Dieser verbessert das Schaltungsdesign, für einen noch besseren Sound. Die Struktur des Aufbaus mit 16 eigenständigen Instrumenten, von denen fünf umschaltbar und mit unterschiedlichen Parametern belegt sind, ähnelt dem Original sehr. Ein moderner 64-Step-Sequenzer mit vielfältigen Möglichkeiten bietet wesentlich mehr Spielraum als sie das Original je bot. Auch hat die Moderne in Form von MIDI und USB in das klassische Design Einzug gehalten. Der berühmte Drumsound lebt mit der Behringer RD-8 MK II bewusst in der Gegenwart weiter, und das zu einem günstigen Preis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Behringer Poly D

Behringer Poly D: Schrägansicht
Behringer Poly D (Quelle: Thomann)

Der Behringer Poly D ist ein Synthesizer, den man unbedingt braucht. Das Original, der Moog Minimoog Model D gehört zu den echten Legenden im Bereich der Synthesizer-Evolution. Behringers Model D Replik bringt den klassischen Sound des monophonen Synthesizers zurück in die Gegenwart. Und nicht nur das: der Synthesizer kommt im Rackformat, sodass man ihn auch im Eurorack nutzen kann. Mit dem Poly D knüpft Behringer an den Erfolg seines Model D Klons an und bringt den vierstimmig paraphonen Poly D. Äußerlich erscheint er wie eine moderne Weiterentwicklung des Moog Model D. Auch der technische Aufbau hat sich verändert, denn er bietet jetzt vier analoge Oszillatoren satt der originären drei. Diese sind zudem paraphon spielbar. Klanglich liefert der Poly D das, was er muss: Fette Bässe, brillante Leads und die Filterfahrten, die man von einem Ladder-Filter erwartet. Wer auf klassische Synthesizer-Sounds zählt, der kommt am Behringer Poly D nicht vorbei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elektron Digitakt

Elektron Digitakt: Schrägansicht
Elektron Digitakt (Quelle: Thomann)

Auch ein Teil, das man unbedingt haben muss. Elektron Digitakt. Der schwedische Allrounder ist eine tolle Ergänzung eines jeden Setups und erfüllt gleich mehrere Zwecke. Die kleine Box ist Step-Sequenzer und Sampler zugleich. Mit diesen Eigenschaften liefert Digitakt ideale Voraussetzung für ein kreatives Soundprogramming. Oder man setzt sie für Groovebox-ähnliche Zwecke ein. Die interne Engine bietet acht Stimmen, womit man bis zu acht Samples parallel pro Step abrufen kann. Toll ist: Pro Step können Samples auch gewechselt werden. Digitakt lebt seine Vorzüge als Stand-alone-Maschine, viel besser jedoch in einem sich gut ergänzenden Setup aus. Acht Audio-Spuren bieten die Basis für ein flexibles Sampling. Ein zusätzliches, sehr nützliches Feature ist der Sequenzer, der noch acht MIDI-Spuren zur Verfügung stellt. Damit lässt sich allerhand anfangen. Das Einsatzgebiet des Elektron Digitakt ist sehr vielseitig, und insgeheim ist Digitakt ein Performance-orientierter Sampler mit vielen komplexen Modulationsmöglichkeiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Korg Wavestate

rg Wavestate : Schrägansicht
Korg Wavestate (Quelle: Thomann)

Der Korg Wavestate Synthesizer gehört in diese Liste, denn er verbindet klassische Innovationen mit den Möglichkeiten der Gegenwart. War bereits die Wavestation aus den 1990er Jahren ein Wegbereiter in Sachen Sound, führt Wavestate dieses Erbe mit vielen Neuerungen fort. Mit dem weiterentwickelten Wave-Sequencing-Konzept in Version 2.0 und der vielseitigen Vector-Synthese zeigt sich Wavestate als ein wahres Klangmonster, wenn es um animierte Flächensounds und rhythmische Wellenform-Fahrten geht. Auch lassen sich mit Wavestate Wavetable-ähnliche Klanggebilde realisieren. Ein weiteres Highlight zeigt sich in der Möglichkeit, eigene Wellenformen in der Tonerzeugung des Synthesizers zu verwenden. Diese werden über einen komfortablen Editor in das Instrument geschickt werden, der gleichzeitig auch die Verwaltung der Klangdaten übernimmt. Der mittlerweile sogar als Korg Wavestate Native Plugin erhältliche Synthesizer bietet eine Top-Ausstattung, welche ein ausgedehntes Sounddesign ermöglicht und viel Spielspaß garantiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Feature: 5 Synthesizer, die jeder braucht (Foto: Shutterstock / Von: Demogorgona)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lasse Eilers

Kommentieren
Profilbild von BadTicket

BadTicket sagt:

#1 - 17.12.2019 um 10:37 Uhr

Empfehlungen Icon 2

Auf einer einsamen Insel habe ich vermutlich keinen Strom - denn wer produziert Strom auf einer Insel wo niemand ist? - dann nehme ich doch lieber mein Hang mit ;-)
Aber danke für den interessanten Bericht :-)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Doepfer A-121S Stereo Filter Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022
  • cre8audio East Beast Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022