Anzeige

Tieftöner-Fest: Nathan East beim Thomann Bass Day

Am 20.9.2014 findet der 2. Thomann Bass Day in Treppendorf statt – mit namhaften Gästen! Vor allem die Studio-Legende Nathan East bringt internationalen Glanz ins beschauliche Franken.  

Thomann_Bass_Day_2_News_Header


East ist gerade für die lebhaften Funk-Linien des Über-Hits „Get Lucky“ von Daft Punk mit Aufmerksamkeit überschüttet worden. Das Rampenlicht nutzte er für sein Solo-Debüt, das er in diesem Jahr veröffentlichte. Spät, wenn man bedenkt, dass er auf bereits 40 Jahre Erfahrung zurückblicken kann. Auch liest sich die Liste der Auftraggeber ziemlich beachtlich: Beyoncé, Eric Clapton, B.B. King, George Harrison, Michael Jackson, Phil Collins, Whitney Houston, Barbara Streisand, und Stevie Wonder ließen ihre Songs von Nathan East veredeln.  

Entsprechend ist auch die Unterstützung bei seinem ersten eigenen Album namhaft: Unter anderem finden sich Eric Clapton, Stevie Wonder, Michael McDonald, Sara Bareilles, Bob James und Chuck Loeb auf dem Silberling. Das Album mit dem Titel „Nathan East“ stieg direkt auf Platz 1 der Billboard Contemporary Jazz Charts ein.  

Auf dem Thomann Bass Day wird East einen Sondervortrag halten und Fragen beantworten. Zusätzlich wird er der TC Electronic Endorser die von ihm verwendeten Looper, Effektpedale und Bassverstärker des dänischen Herstellers vorstellen.  

Ein weiterer großer Unterstützer ist der amerikanische Edel-Bass Hersteller Fodera: Die Bassspezialisten Jason DeSalvo und Joey Lauricella werden über die Historie der Firma sowie über die verschiedenen Arten der Konstruktionen der Bässe berichten. Auch auf einen Ausblick darf man sich freuen.

Demonstriert werden die Instrumente von dem deutschen Fodera Endorser Julian Michel, bekannt aus der Cris Cosmo Band. Mit seinem Trio wird er auch die folgende Bass-Challenge begleiten, für die sich alle Besucher vor Ort bewerben können. Da gibt es einen nagelneuen Fodera Yin Yang Standard Bass, der beinahe 5000 € wert ist. Der Eintritt ist frei.

Ein ausführliches Programm findet Ihr unter www.thomann.de/blog

Thomann_Bass_Day_2_News_Plakat
Hot or Not
?
Thomann_Bass_Day_2_News_Header Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Stevie Wonder/Nathan East: „Sir Duke“

Bass / Workshop

Stevie Wonders Welthit "Sir Duke" mit seiner genialen Basslinie kann man getrost als Klassiker abstempeln. Sogar Basslegende Nathan East fühlte sich unlängst zu einem Cover inspiriert!

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Stevie Wonder/Nathan East: „Sir Duke“ Artikelbild

Sowohl über Stevie Wonder als auch über den Top-Freelance-Bassisten Nathan East muss man keine großen Worte mehr verlieren. Die Liste an Musikern, mit denen Nathan East gearbeitet hat, dürfte kaum weniger lang als Liste an soulige Welthits aus der Feder Stevie Wonders. Keinen von beiden kann ich in dieser Kolumne in irgendeiner Form gerecht werden, daher stürzen wir uns lieber gleich auf unseren heutigen Song: "Sir Duke" erschien 1976 auf Stevie Wonders bis heute erfolgreichstem Album "Songs In The Key Of Life" und wurde im Original eingespielt von dem Bassisten Nathan Watts. Diese geniale Scheibe wird bis heute gerne als Höhepunkt von Stevies Werk (damals war der Ausnahmekünstler gerade erst 26 Jahre alt!) angesehen. "Sir Duke" verbreitet wie kaum ein anderer Song von der ersten Note an eine unbändige Lebensfreude und sorgt augenblicklich für gute Laune. Daher ist es auch kein Wunder, dass er bis heute weltweit gerne gecovert wird, wozu sich auch kein Geringerer als Basslegende Nathan East (nicht zu verwechseln mit dem Originalbassisten Nathan Watts!) auf seinem Soloalbum aus dem Jahr 2014 bewogen fühlte! Bei der Transkription und Analyse halte ich mich weitgehend an das Original, Nathans Version hält jedoch auch das eine oder andere zusätzliche Schmankerl bereit, wie z. B. das Intro der Bläser, welches sich ebenfalls als tolles Bassriff herausstellt!

Web-Fundstück: Tolles Bass-Solo von Nathan East über "Africa" (TOTO)

Feature

In diesem tollen Live-Fundstück huldigt Basslegende Nathan East dem 2015 verstorbenen Bassisten Mike Porcaro in einem mitreißenden Bass-Solo.

Web-Fundstück: Tolles Bass-Solo von Nathan East über "Africa" (TOTO) Artikelbild

Die Band TOTO darf man getrost zu den Dinosauriern des Genres zählen. 1976 in Los Angeles gegründet, sah die Band im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Bandmitglieder kommen und gehen. In diesem tollen Live-Fundstück huldigt Basslegende Nathan East dem 2015 verstorbenen Bassisten Mike Porcaro in einem mitreißenden Bass-Solo. Der Clip stammt aus der 2014 erschienenen Live-DVD "35th Anniversary Tour – Live in Poland". Die vielen ausgelassen feiernden Zuschauer:innen ist man (leider) in der heutigen Zeit gar nicht mehr gewohnt!

Bass lernen für Anfänger (Teil 6): Wie viel Kraftaufwand brauche ich beim Bassspielen?

Workshop

Wie viel Kraft ist tatsächlich notwendig, um einen sauberen Ton am Bass zu erzeugen? Das Spielen mit zu hohem Kraftaufwand gehört zu den häufigsten Fehlern bei Anfängern wie auch vielen Profis.

Bass lernen für Anfänger (Teil 6): Wie viel Kraftaufwand brauche ich beim Bassspielen? Artikelbild

Ein weit verbreitetes Vorurteil über das Bassspielen ist, dass man dafür eine Menge Kraft braucht. Die im Vergleich zur Gitarre deutlich dickeren Saiten und die größeren Ausmaße des Instruments können ja diesen Eindruck auch leicht aufkommen lassen. Tatsächlich ist das Spielen mit zu hohem Kraftaufwand einer der häufigsten Fehler, den sowohl Anfänger als auch viele Profis gleichermaßen begehen. Dies gilt vor allem für die Greifhand, welche die Töne auf dem Griffbrett greift, und führt von konditionellen Problemen bis hin zu Schmerzen oder gar ernsthaftem Stress mit den Sehnen und der Muskulatur. Damit es gar nicht so weit kommt, wollen wir dir in diesem Workshop zeigen, wie viel Kraft tatsächlich notwendig ist, um einen Ton am Bass zu erzeugen - und wie man von schlechten Angewohnheiten (wie zu festes Drücken mit den Fingern der Greifhand) wieder loskommt.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)