Anzeige

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars – Gitarren-Workshop

Gitarren Effektpedale sinnvoll kombinieren und so den Sound der Stars nachbauen. Nahezu jeder Top-Gitarrist hat ihn und auch für Hobbyisten gibt es kaum etwas Erstrebenswerteres als den ureigenen Signature-Tone mit hundertprozentigem Wiedererkennungswert. Grundsätzlich lassen sich zwei Komponenten festnageln, die für einen personalisierten Sound verantwortlich zeichnen: den Faktor Mensch, frei nach dem Motto „ Der Ton kommt aus den Fingern“ und das verwendete Equipment. 

Foto: Copyright Africa Studio - Fotolia.com
Foto: Copyright Africa Studio – Fotolia.com


In unserer neuen Sound-Alike Serie wird Effekt-Spezialist und Bonedo-Stammautor Thomas Dill den ganz Großen des Business nachspüren und versuchen ihre Signature-Sounds mit Hilfe von Standard-Bodentretern und Amps so exakt wie möglich nachzustellen. Und auch den Faktor Mensch hat er dabei selbstverständlich immer im Auge.

Nur 15 Folgen? Nix da!
In neueren Ausgaben haben wir die Sound Workshops mit den Play-Alikes zusammengefasst: Hier findet ihr die bonedo-Gitarrenstunden!
Grundsätzliche Infos zu den einzelnen Effekt-Typen findet ihr in unserem Videoworkshop Gitarren Effektgeräte richtig einsetzen.

Weitere Informationen und Artikel zu Gitarren Effektgeräten findest du in unserer Themenwelt Effektgeräte

Weitere Folgen dieser Serie:

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Jimmy Page Artikelbild

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Jimmy Page

Guitar FX Sound-Workshop - In der fünften Ausgabe seiner Sound-Alike Serie zeigt Thomas Dill wie sich die Gitarren-Sounds einiger der angesagtesten Led Zep Songs mit "normalen" Boden-Tretern nachstellen lassen.

09.02.2009
Leserbewertung 4,2 / 5
Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Foo Fighters Artikelbild

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Foo Fighters

Guitar FX Sound-Workshop - Zutaten und Rezept stammen wie immer von unserem Fünf-Sterne-Soundkoch Thomas Dill. Sein Motto heute: Weg mit dem feinen Kochgeschirr, denn hier wird gebraten, und zwar heiß und fettig. Mehr...

12.05.2009
Leserbewertung 5,0 / 5
Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Mando Diao Artikelbild

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Mando Diao

Guitar FX Sound-Workshop - Wer die Schweden immer noch nicht kennt, hat entweder kein Radio oder ist immun gegen Ohrwürmer. Für alle anderen gibt’s hier die bewährten bonedo-Soundrezepte zum Nachkochen.

30.07.2009
Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Kiss Artikelbild

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Kiss

Guitar FX Sound-Workshop - Auch wenn die Schminke mittlerweile so manches Pfund Anti-Aging Creme ersetzt, wissen die Jungs von Kiss nach wie vor, wie klassischer Hardrock zu klingen hat. Hier das Rezept zum Nachbraten.

05.01.2010
Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Jimi Hendrix Artikelbild

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Jimi Hendrix

Am 27.11.2017 wäre Jimi Hendrix 75 Jahre alt geworden - Wahnsinn!!! Wie ihr seine legendären Sounds mithilfe von Standard-Effektpedalen nachbauen könnt, verrät euch dieser Workshop von Thomas Dill.

28.11.2017
Leserbewertung 5,0 / 5
Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Andy Summers Artikelbild

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Andy Summers

Guitar FX Sound-Workshop - An dieser Band war alles „Trademark“, aber wie Gitarrist Andy Summers dem Erfolg von The Police seinen Stempel aufdrückte, das ist auf jeden Fall einen bonedo Sound-Alike Workshop wert.

21.05.2010
Leserbewertung 5,0 / 5
Kommentare vorhanden 2
Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Josh Homme Artikelbild

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars - Josh Homme

Guitar FX Sound-Workshop - Josh Homme zählt zweifelsohne zu den bedeutenden Instrumentalisten des Alternative Rock. Er besitzt seinen ureigenen Sound und ist als Musiker und Produzent gefragter denn je. Anhand von ausgesuchten Songs zeigt Effekt-Spezialist Thomas Dill, wie sich Mr.Hommes Lieblings-Sounds mit "einfachen" Boden-Effekten nachbasteln lassen.

09.05.2011
Kommentare vorhanden 1
Hot or Not
?
Foto: Copyright Africa Studio - Fotolia.com

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Dill

Kommentieren
Profilbild von Thomas

Thomas sagt:

#1 - 28.01.2013 um 17:02 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hi zusammen,fehlt hier der weiterlesen-Link?

Profilbild von BonedoMalte

BonedoMalte sagt:

#2 - 29.01.2013 um 14:42 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hey Thomas, hier fehlt tatsächlich was. Wir sind auf der Suche! :)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Jam- & Backing-Tracks zum Üben und jammen - Gitarren-Workshop

Gitarre / Workshop

Nur mit der passenden Band-Begleitung macht das Üben von Solos, Skalen und Licks wirklich Spaß. In unserer neuen Serie bieten wir euch die passenden Jam-Tracks in den unterschiedlichsten Styles und Tonarten.

Jam- & Backing-Tracks zum Üben und jammen - Gitarren-Workshop Artikelbild

Solo-Gitarre üben, Skalen trainieren, Improvisieren und das Einstudieren von Licks macht alleine keinen Spaß. Besser, und auch praxisorientierter, geht es mit einer Band, die dem Lead-Gitarristen in stoischer Ruhe den nötigen Klangteppich liefert. So kann er seine Skills, Licks und Scales in aller Ruhe und in einem echten Bandkontext trainieren - am besten noch flexibel in verschiedenen Tonarten.

Die besten Gitarren-Soli - Kiss mit Ace Frehley - Shock me - Workshop

Gitarre / Workshop

Kiss-Gitarrist Ace Frehley war ein Held vieler Musiker, die in den Siebzigern die Gitarre entdeckten. Ein Grund, uns sein Solo in Shock Me näher anzuschauen.

Die besten Gitarren-Soli - Kiss mit Ace Frehley - Shock me - Workshop Artikelbild

Wird bei Interviews Gitarristen wie Dimebag Darrell, Paul Gilbert, Mike McReady, Ty Tabor u.v.m. die Frage gestellt, warum sie zur Gitarre gegriffen haben, fällt immer wieder ein Name: Ace Frehley, der erste Gitarrist von Kiss. Auch wenn Ace nie im gleichen Gitarrenolymp wie beispielsweise Jimi Hendrix oder Eddie Van Halen gelandet ist, haben sein Spiel, aber auch seine optische Erscheinung und seine Coolness einen handfesten Beitrag in der Geschichte der Rockgitarre hinterlassen.

Die besten Gitarren-Soli - Michael Bolton/Michael Landau - How am I supposed to live without you - Workshop

Gitarre / Workshop

Michael Landau zählt zur ersten Garde der LA-Studiogitarristen und mit seinem Solo in Michael Boltons Hit How am I supposed … zeigt er auch, warum das so ist.

Die besten Gitarren-Soli - Michael Bolton/Michael Landau - How am I supposed to live without you - Workshop Artikelbild

Die heutige Folge widmet sich einer Studiolegende, die wie nur wenige den Chartsound der 80er und 90er Jahre geprägt hat und neben Steve Lukather, Michael Thompson, Paul Jackson Jr. und Dann Huff zu den wahren Größen der LA-Studioolymps zählten, nämlich Michael Landau.Auch wenn Landau großartige Soloplatten mit seiner Band „The Raging Honkies“ aufgenommen hat, sind seine Brötchengeber doch meist die großen und kleinen Popsternchen gewesen, deren Alben er mit seinen geschmackvollen Gitarrenparts und seinen treffenden Sounds veredeln durfte. Einer dieser Popstars war Michael Bolton, der mit seiner souligen, bluesigen Stimme ab den 80er Jahren ein gefeierter Solokünstler war. Auf der Hitsingle „How am I supposed to live without you“ vom 1989 erschienen Album „Soul Provider“ spielt Landau ein Gitarrensolo

Play-Alike Pat Martino - Gitarren Workshop

Gitarre / Workshop

Unser Play-Alike widmet sich Pat Martino, der am 1. November 2021 verstarb. Er war neben George Benson einer der einflussreichsten Gitarristen der Hard-Bop-Ära.

Play-Alike Pat Martino - Gitarren Workshop Artikelbild

Am 1. November 2021 verlor die Welt mit Pat Martino einen der einflussreichsten Jazzgitarristen der Hard Bop-Ära, der neben seinen Zeitgenossen wie George Benson wie kaum ein anderer die Jazzszene nachhaltig prägte. Geboren wurde er am 25. August 1944 als Patrick Carmen Azzara, wählte jedoch "Martino" als Künstlernamen, um seinen Vater zu ehren, der ebenfalls Musiker war und unter diesem Namen auftrat.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)