ANZEIGE

Roland Jupiter-X/Xm 2.0: Roland Cloud Connect & Vocal Designer Model Expansion

Roland Jupiter-X/Xm 2.0 Firmware bietet zwei wichtige neue Funktionen. Waren die beiden ZEN-Core Jupiter-X und -Xm bisher auf einen Rechner angewiesen, um neue Klänge zu erhalten bzw. auf die Roland Cloud zu kommen, bietet Roland nun unter Roland Cloud Connect Möglichkeiten, mithilfe des neuen WC-1 Adapters und der Roland Cloud Connect App

Roland Jupiter-X/Xm 2.0 (Foto: Roland)
Roland Jupiter-X/Xm 2.0 (Foto: Roland)

Roland Jupiter-X/Xm 2.0 & Roland Cloud Connect

Die aktuelle mittels einem Android- oder iOS-Geräts drahtlos auf die Roland Cloud zuzugreifen. Dadurch lassen sich die auf der Cloud befindliche und kompatible Software-Inhalte durchsuchen, vorhören und installieren. Eine Synchronisation mit dem eigenen Cloud-Konto findet auch statt. 
Roland WC-1 Adapter (Foto: Thomann)
Roland WC-1 Adapter (Foto: Thomann)

Vocal Designer Model Expansion

Die Vocal Designer Model Expansion basiert auf einer Weiterentwicklung von Rolands Vocal-Synthese-Engine Vocal Designer, welche in den VP- und V-Synth-Instrumenten Verwendung fand. Die Vocal Designer Model Expansion bietet 26 verschiedene Vokalsynthese-Algorithmen, mit denen sich angefangen bei Vocoder-Sounds bis hin zu Chorensemble alles machen lässt. Dabei lassen sich die eigene Stimme, oder andere Klangquellen mit der Synthese-Engine unter Verwendung von 90 neu erstellten Presets oder mit eigenen mischen, was einen großen gestalterischen Spielraum einräumt.
Vocal Designer Model Expansion (Foto: Roland)
Vocal Designer Model Expansion (Foto: Roland)

Preis und Verfügbarkeit
Die Roland Jupiter-X/XM 2.0 Firmware steht ab sofort als kostenloser Download zur Verfügung. Der neue WC-1 Wireless Adapter ist inkl. eines 12-monatigen Roland Cloud Pro-Abos für 99 € vorbestellbar und wird in Kürze erhältlich sein. Die Roland Cloud Connect-App ist für Android und iOS kostenlos verfügbar. Die Vocal Designer Modal Expansion ist für Roland Cloud Ultimate-Abonnenten oder als lebenslanger Schlüssel für 149 USD erhältlich.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Roland Jupiter-X/Xm 2.0 (Foto: Roland)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MOOG Labyrinth Sound Demo (no talking) - Preset Sheets
  • Behringer UB-XA Sound Demo (no talking, custom presets)
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)