Anzeige
ANZEIGE

Pearl Chad Smith Signature Snare Test

Die Pearl Chad Smith Signature Snare ist keines dieser “Boutique”-Modelle, die dank üppiger Ausstattung und ebenso üppiger Preise zwar oft Traum-Snares sind – es deswegen jedoch leider auch ebenso oft bleiben. Dieses Modell bewegt sich in einem erstaunlich moderaten Preissegment und wird in den Läden oft für unter 250 Euro verkauft. Für diesen Preis erhält man ein einfach einzustellendes, stimmstabiles, ordentlich verarbeitetes, aber schlichtes Instrument. Diese Schlichtheit trifft auch klanglich zu, denn in allen Stimmungen sorgt sie mit einfach gestricktem Sound dafür, dass sie sich in jedem Mix gut unterbringen lässt. Einen “Signature-Sound” wird man damit aber trotz des Namens nicht hinbekommen – weder den von Chad Smith noch einen eigenen. Einfacher, verlässlicher, breiter Rocksound: Das ist das, was diese Trommel liefert.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • preiswert
  • stimmstabil
  • einfach stimmbar
  • typischer, hochwertiger Stahlsound
Contra
  • etwas behäbige Teppichansprache
Artikelbild
Pearl Chad Smith Signature Snare Test
Für 299,00€ bei
Pearl_Chad_Smith_7
  • Kesselmaße: 14“ x 5“
  • Material: Stahl, anthrazith
  • Hardware: geflanschte Spannreifen, durchgängige Böckchen
  • Werksbefellung: Remo Ambassador
  • Preis: EUR 296,30 (UVP)
Hot or Not
?
Pearl_Chad_Smith_1 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pearl Joey Jordison 13“ x 6,5“ Signature Snare Test
Drums / Test

Was ist schwarz und knallt gut? Ganz klar die JJ1365 Snare von Pearl. Was das Signature-Modell des ehemaligen Slipknot-Drummers sonst noch zu bieten hat, lest ihr hier.

Pearl Joey Jordison 13“ x 6,5“ Signature Snare Test Artikelbild

Heute haben wir einen echten Klassiker im Test: die JJ1365 von Pearl. Kaum ein Modell mit dem Kesseldurchmesser von 13 Zoll hat für so viel Furore in der Drummerwelt gesorgt. Der Namensgeber und ehemalige Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison ist leider im Sommer 2021 verstorben. Sein Signature-Modell, das im Jahr 2005 erstmalig auf den Markt kam, erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Joey bevorzugte einen hochgepitchten, knalligen Sound, für mehr Beinfreiheit bei der Doublebass-Arbeit war ihm das etwas kleinere 13-Zoll-Maß lieber. Das nötige Fundament sollte die Kesseltiefe von sechseinhalb Zoll liefern. 

Pearl Omar Hakim 13“ x 5“ Signature Snare Test
Test

Heute testen wir einen echten Klassiker: die Signature Snare von Omar Hakim, einem US-amerikanischen Jazz- und Fusiondrummer, der beispielsweise f&uuml;r Weather Report oder John Scofield die Trommelst&ouml;cke geschwungen hat. Internationale Bekanntheit erreichte er aber auch durch sein Mitwirken auf Pop-Produktionen f&uuml;r K&uuml;nstler wie Madonna, Dire Straits, David Bowie und Sting. Sein ureigener Spielstil zeichnet sich &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/pearl-chad-smith-signature-snare/">Continued</a>

Pearl Omar Hakim 13“ x 5“ Signature Snare Test Artikelbild

Heute testen wir einen echten Klassiker: die Signature Snare von Omar Hakim, einem US-amerikanischen Jazz- und Fusiondrummer, der beispielsweise für Weather Report oder John Scofield die Trommelstöcke geschwungen hat. Internationale Bekanntheit erreichte er aber auch durch sein Mitwirken auf Pop-Produktionen für Künstler wie Madonna, Dire Straits, David Bowie und Sting. Sein ureigener Spielstil zeichnet sich in meinen Augen dadurch aus, dass er virtuose Technik mit seiner einzigartigen Phrasierung und einem sehr elegant wirkenden Spielfluss kombiniert. Natürlich groovt er dabei durchgehend wie die Hölle.  

Pearl Matt Halpern 14“ x 6“ Signature Snare Test
Drums / Test

Unter den zahlreichen Pearl Drums Neuheiten für 2021 sticht die Matt Halpern Signature Snaredrum mit ihrem komplett schwarzen Look schon optisch heraus. Wie sie klingt, erfahrt ihr im Test.

Pearl Matt Halpern 14“ x 6“ Signature Snare Test Artikelbild

Die im Jahre 2005 gegründete Metalcore/Djent-Band Periphery gehört zu den erfolgreichsten Vertretern ihres Genres. Drummer Matt Halpern steuert nicht nur die druckvollen, technisch anspruchsvollen Grooves bei, er spielt auch bei der Produktion der Songs eine wichtige Rolle. Zusammen mit Bandkollege Nolly Getgood betreibt er außerdem eine Drumsample-Seite, auf der sich Produzentinnen seine Schlagzeugsounds und Grooves für ihre eigene Musik herunterladen können. Dass der Mann in der internationalen Drummergemeinde eine große Anhängerschaft hat, versteht sich also schon fast von selbst. Pearl, Matt's Schlagzeughersteller der Wahl, hat sich daher entschieden, seine erlesene Palette an Signature Snaredrums um ein Matt Halpern Modell zu ergänzen.   

Vic Firth Rute-X, Nate Smith Signature und NE-1 Sticks Test
Drums / Test

Nate Smiths und Mike Johnstons Signature Sticks und die brandneuen Rute-X Modelle sind die Protagonisten dieses Tests.

Vic Firth Rute-X, Nate Smith Signature und NE-1 Sticks Test Artikelbild

Mit zwei brandneuen Stockmodellen und einer vierköpfigen Familie neu entwickelter Ruten erweitert das amerikanische Drumstick-Urgestein Vic Firth seinen Stockkatalog. In Zusammenarbeit mit Groovezauberer Nate Smith und Lehrmeister Mike Johnston entstanden die Modelle SNS (Signature Series) und NE-1 (American Classic Series). Die Rute-X Modelle stellen ein ganz neues Design mit langem Holzschaft dar und sollen ein stickähnliches Spielgefühl mit Rutensound bescheren.

Bonedo YouTube
  • Tama | Starclassic Maple | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Metronome Bass Drum Pad | Setup & Sound Demo (no talking)
  • Tama Starclassic Maple Snare / Preview