Anzeige

Neues Album der Red Hot Chili Peppers – B.log

Noch dieses Jahr wollen die Red Hot Chili Peppers ein neues Album herausbringen. Zum ersten Mal seit 1989 (Mother’s Milk) sitzt nicht Rick Rubin im Produzentensessel, an seiner Stelle haben die Jungs Brian Burton aka Danger Mouse engagiert. Dieser produzierte zum Beispiel drei Alben der Black Keys und das “Songs of Innocence” Album von U2. Auch wenn die Band von einem neuen Aufnahme-Verfahren berichtet, und die Zusammenarbeit mit Danger Mouse als sehr inspirierend und horizonterweiternd lobt, eins ist klar: auf die fetten Beats von Chad können wir uns jetzt schon freuen.

Pearl_ChadSmith_Snare_blog


Neben seiner Tätigkeit als unfassbar grooviger Trommler ist Chad Smith auch ein total witziger Zeitgenosse. Sehr cool in Szene gesetzt finde ich sein damaliges Video zum Sabian Holy China, dem gelöcherten und brachial lauten Signature Becken. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sehr gut war auch die einmalige Aktion bei Jimmy Fallon, bei der er zusammen mit Comedian Will Ferell ein Drum-Off veranstaltete, um ein für alle Mal zu klären, wer der “echte” Chad Smith ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer sich von euch näher mit den Grooves von Chad beschäftigen möchte, dem kann ich nur wärmstens unser Play-alike ans Herz legen. Autor Jan Siekmann hat genauestens seine Spielweise und seinen Sound analysiert, obendrein findet ihr Noten und Hörbeispiele bekannter Chili Peppers Songs. (hier geht’s zum Playalike)
Das Werkzeuge des Meisters, die Pearl Signature Snare, wurde im Test von Nick Mavridis ausgiebig beleuchtet. (hier geht’s zum Testbericht)
Eine groovige Woche wünscht,
Chris

Hot or Not
?
Pearl_ChadSmith_Snare_blog Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christoph Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Drum Cover Classic: Red Hot Chili Peppers - „Scar Tissue“

Drums / Workshop

In dieser Drum Cover Workshop-Ausgabe schauen wir uns Chad Smiths funkigen Drumpart zu „Scar Tissue“ von den Red Hot Chili Peppers an.

Drum Cover Classic: Red Hot Chili Peppers - „Scar Tissue“ Artikelbild

Mit ihrem siebten Studioalbum „Californication“ läuten die Red Hot Chili Peppers 1999 eine neue Ära ein. Nach John Frusciantes Rückkehr an der Gitarre beginnt die Band damit, ihren trockenen Funkrock der vergangenen Jahre mit melodiöseren, weicheren Klängen zu kombinieren. Ein gutes Beispiel für die neue Rezeptur ist der Song „Scar Tissue“, den wir uns in dieser Drum Cover Folge anschauen.

Drum Cover: Red Hot Chili Peppers - „These Are The Ways“

Workshop

Mit »Unlimited Love« melden sich die Red Hot Chili Peppers zurück und feiern die Rückkehr ihres Gitarristen John Frusciante, der den RHCP-Sound in den Anfangsjahren maßgeblich geprägt hat.

Drum Cover: Red Hot Chili Peppers - „These Are The Ways“ Artikelbild

Mit »Unlimited Love« melden sich die Red Hot Chili Peppers zurück! Sie feiern die Rückkehr ihres Gitarristen John Frusciante, der den RHCP-Sound in den Anfangsjahren maßgeblich geprägt hat. Im Vergleich zum Vorgängeralbum „The Getaway, das von Danger Mouse produziert wurde, erinnert „Unlimited Love“ wieder stärker an alte Platten wie „Californication“ oder „By The Way“. Neben dem Wiedereinstieg von Frusciante mag das auch an Rick Rubin liegen, der bei der Produktion zu »Unlimited Love« als Produzent sein Comeback bei den Chili Peppers genießt. Das alles hatte scheinbar auch Einfluss auf Chad Smith’s Drumparts und -sounds, die ebenfalls an die besagten Erfolgsalben von früher erinnern. In diesem Workshop schauen wir uns sein Drumming zur neuen Single „These Are The Ways“ an.

Pearl Eliminator Solo Black und Solo Red Fußmaschinen Test

Drums / Test

Pearl's Eliminator Fußmaschinen bieten enorm viele Einstellmöglichkeiten und sehr gute Laufeigenschaften. Für Drummer, die in erster Linie Letzteres benötigen, gibt es jetzt die abgespeckten Eliminator Solo Modelle.

Pearl Eliminator Solo Black und Solo Red Fußmaschinen Test Artikelbild

Für das Modelljahr 2020 hat die japanische Firma Pearl eine neue Fußmaschinenreihe namens Eliminator Solo präsentiert. Das Konzept ist schnell erklärt: Anders als die regulären Eliminator Redline ohne Zusatzbezeichnung, besitzen die neuen Pedale einen reduzierten Ausstattungsumfang. Dazu muss man wissen, dass es sich bei den bekannten Versionen vermutlich um die bestausgestatteten Fußmaschinen ihrer Klasse handelt, was insbesondere von Drummern geschätzt wird, die das Optimum an Geschwindigkeit und individualisiertem Spielgefühl aus ihren Arbeitsgeräten herausholen möchten. 

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)
  • J. Rockett Audio Designs The Jeff Archer - Sound Demo (no talking)
  • D´Angelico Deluxe Mini DC LE - Sound Demo (no talking)