Anzeige

Musikmesse 2019: Austrian Audio – AKG-Ingenieure mit “neuem C414”

Austrian Audio: Wie Phoenix aus der Asche? AKG ist in Wien ist größtenteils Geschichte – blickt aber auf eine entsprechend lange und für die Tontechnik wichtige Historie zurück. Neben dem AKG C12, das zu den Klassikern und Studiostandards zählt, sind es vor allem das D112 und das C414 gewesen, die AKGs Ruf als hervorragenden Mikrofonhersteller gefestigt hatten.

Austrian Audio OC818 auf der ProLight&Sound 2019
Austrian Audio OC818 auf der ProLight&Sound 2019

UPDATE: Der Austrian Audio OC818 Test ist bereits online!

Mit den jüngeren Ausgaben des 414 wie dem AKG C414 XLII verringerte sich bei vielen die Euphorie, besonders die Schließung des Hauptsitzes der AKG in Wien (wir berichteten) sorgte für Erstaunen, Erschrecken und oftmals für Unverständnis. 
Klein beigeben ist ganz offensichtlich nicht die Sache der ansässigen Mitarbeiter, so wurde kurzerhand Austrian Audio gegründet. Dieses Unternehmen führt die alte AKG-Tradition fort und entwickelt hochwertige Studiomikrofone. Es ist wohl unverkennbar, dass das C414 Pate stand: Die klassische Brikettform ist unverkennbar, es kommt eine randkontaktierte Doppelmembrankapsel zum Einsatz, die entsprechend verschaltet werden kann. Es wird eine auf der CK12 beruhende Kapsel in Wien hergestellt, die jedoch mit Keramikeinfassung arbeitet (u.a.: geringere Toleranzen) und mit drei Elastomeren schwingungsgedämpft aufgehängt ist. 
Das Austrian Audio OC818 erlaubt neben den typischen Features den rückseitigen Output eines zweiten Signals. Dadurch ist es beispielsweise möglich, das rückseitige Kapselsignal herauszuführen, wie man es vom Sennheiser MKH8000 oder vom MG UM 930 twin her kennt. Allerdings ist mit dem OC818 auch ein Plug-in “Polar Designer” verfügbar, welches phasenlinear die Einstellung der letztendlichen Richtcharakteristik erlaubt – frequenzabhängig.  
Was erstaunlich ist: Der Preis für das OC818 (“Made In Austria”!) soll um die 1000 Euro liegen!

Fotostrecke: 3 Bilder Die Kapsel des Austrian Audio OC818 in der Detailansicht
Fotostrecke
Hot or Not
?
Austrian Audio OC818 auf der ProLight&Sound 2019

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Slate Audio VSX: Perfekte Mixe mit neuem Monitoring-System für Kopfhörer?

Recording / News

Der perfekte Mix und das über Kopfhörer? Slate Audio VSX will genau das ermöglichen. Ein besonderer Kopfhörer in Kombination mit einem Plug-in. Virtual Reality für die Ohren.

Slate Audio VSX: Perfekte Mixe mit neuem Monitoring-System für Kopfhörer? Artikelbild

Das Problem ist bekannt. Der mühsam erstellte Mix soll überall super klingen, egal ob auf den Lautsprechern des Laptops, im Auto, im Club oder im Radio. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Ganz besonders, wenn ihr im heimischen Studio mischt. Slate Audio kennt das Problem und will eine Lösung anbieten. Die heißt kurz und knackig VSX und basiert auf einem Kopfhörer plus zugehörigem Plug-in. Die Idee ist nicht total neu, aber trotzdem spannend: Dieses Monitoring-System simuliert verschiedene Hörumgebungen und lässt euch so den Mix in verschiedenen Situationen hören. Rein virtuell – ihr sitzt dabei weiterhin Zuhause.

Austrian Audio OD505 Test

Recording / Test

Das Austrian Audio OD505 verbindet dynamische und aktive Technik in einem Mikrofon für Sänger und Sprecher. Was spricht für diese Kombination?

Austrian Audio OD505 Test Artikelbild

Austrian Audio überraschen nicht nur mit ihrem Kopfhörerprogramm, sondern bieten auch bei ihren Mikrofonen kleine und große Überraschungen.

Austrian Audio OD707 Test

Recording / Test

Das Austrian Audio OC707 gehört zur kleinen, aber feinen Reihe der Handheld-Mikrofone im Progamm des noch jungen österreichischen Audioequipment-Herstellers. Das eigenständige, spannende Design des Gesangsmikrofons ist Kennern bereits vom aktiven dynamischen Mics OD505 bekannt.

Austrian Audio OD707 Test Artikelbild

Das Austrian Audio OC707 in diesem Test gehört zur Reihe der Handheld-Mikrofone im Progamm des noch jungen österreichischen Audioequipment-Herstellers. Das eigenständige, spannende Design des Gesangsmikrofons ist Kennern bereits vom aktiven dynamischen Mics OD505 bekannt, das ihr bei uns im Test findet. In welchen Punkten das Kondensatormikrofon überzeugen kann, klärt unser Review.

Austrian Audio OC16 Test

Recording / Test

Sobald das Kabel gesteckt ist und die Phantomspeisung das Austrian Audio OC16 zum Leben erweckt, wird klar: Das Mikrofon ist kein Versuch…

Austrian Audio OC16 Test Artikelbild

Als Austrian Audio auf den Plan getreten ist und OC18 und OC818 präsentiert hat, wer nicht zuletzt der geringe Preis für ein derart hochwertiges Mikrofon ein klares Kaufargument. Das Austrian Audio OC16 in diesem Test ist sogar noch ein Stück preiswerter als das OC18. Wie das geht? Nicht zuletzt dadurch, dass es das Prädikat “Made In Austria” nicht tragen kann. Ist es deswegen ein billiger Abklatsch im eigenen Unternehmen? Nein, alleine aufgrund eines wichtigen Details nicht.

Bonedo YouTube
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Valco KGB Dist Pedal Sound Demo with Korg Minilogue XD (no talking)
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)