Neu in der Austrian Audio Open Condenser Serie: das OC16 Großmembranmikrofon

Die “Open Condenser” Großmembranserie von Austrian Audio erhält weiteren Zuwachs. Das robust gebaute OC16 kommt im Set mit Tasche und Mikrofonspinne. Der transparente und natürliche Klang der OC-Mikrofone, welcher von Presse und Anwendern weltweit gelobt wird, ist das Ergebnis der Kombination aus der patentierten, in Wien von Hand gefertigten CKR-Kapsel und dem von Austrian Audio entwickelten “Open Acoustics”-Designansatz.

Austrian Audio - OC16 Studio Set
Foto © Austrian Audio

Im OC16 findet die CKR6 Keramikkapsel Verwendung. Diese ist an drei elastischen Punkten im Mikrofon aufgehängt. Dadurch werden Störungen durch Körperschall auf ein Minimum reduziert, so dass das Mikrofon auch ohne Stativ verwendet werden kann. Ideal, um das OC16 z.B. an einem Kabel vor einem Gitarrenverstärker aufzuhängen.

Das OC16 verträgt einen Schalldruck von bis zu 148 dB SPL und ist daher für die verzerrungsfreie Abnahme und Übertragung sehr lauter Schallquellen geeignet. Es empfiehlt sich für Blechblasinstrumente, laute Percussion-Instrumente oder direkt zur Abnahme am Gitarrenverstärker.

>>> Austrian Audio Mikrofone und Kopfhörer im bonedo-Test

Die UVP für das Austrian Audio OC16 Studio Set ist mit 349,00 € angegeben. Erhältlich ab Juni 2022.

Austrian Audio - OC16 Studio Set

Großmembran Kondensator Mikrofon

Richtcharakteristik: Niere

Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz

Empfindlichkeit: 11 mV/Pa

Ersatzgeräuschpegel: 14 dB SPL (A)

Max. Schalldruck: 148 dB SPL

Analoger Hochpass Filter: 40 Hz, 160 Hz

Impedanz: 275 Ω (symmetrisch)

Lastwiderstand: > 1 kΩ

Spannungsversorgung: 48 V (< 2.2 mA)

Anschluss: XLR 3 pin

Abmessungen: 157 x 66 x 34 mm

Gewicht: 335 g

Fotostrecke: 2 Bilder Macht auch an den Drums eine gute Figur – das OC16 an der Snare.

Weitere Infos unter austrian.audio

Hot or Not
?
Austrian_Audio_OC16 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Austrian Audio OC16 Test
Recording / Test

Sobald das Kabel gesteckt ist und die Phantomspeisung das Austrian Audio OC16 zum Leben erweckt, wird klar: Das Mikrofon ist kein Versuch…

Austrian Audio OC16 Test Artikelbild

Als Austrian Audio auf den Plan getreten ist und OC18 und OC818 präsentiert hat, wer nicht zuletzt der geringe Preis für ein derart hochwertiges Mikrofon ein klares Kaufargument. Das Austrian Audio OC16 in diesem Test ist sogar noch ein Stück preiswerter als das OC18. Wie das geht? Nicht zuletzt dadurch, dass es das Prädikat “Made In Austria” nicht tragen kann. Ist es deswegen ein billiger Abklatsch im eigenen Unternehmen? Nein, alleine aufgrund eines wichtigen Details nicht.

Bonedo YouTube
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo
  • Rupert Neve Designs Master Bus Transformer "MBT" – Quick Demo (no talking)
  • Rupert Neve Designs Newton Channel Review – RND Newton vs. Shelford