Anzeige

Musikmesse 2014: Arturia VOX Continental V

Arturia präsentiert auf der Musikmesse 2014 die VOX Continental V, eine virtuelle Nachbildung der Transistororgel VOX Continental 300. Zusätzlich enthält das Software-Instrument eine Emulation der Jennings J70.

Arturia VOX Continental V (Bild: zur Verfügung gestellt von Arturia
Arturia VOX Continental V (Bild: zur Verfügung gestellt von Arturia


Der Klang der VOX Continental prägte zahlreiche Hits der 60er-Jahre, unter anderem „Light My Fire“ von den Doors und „In A Gadda Da Vida“ von Iron Butterfly. Mit der Arturia VOX Continental V steht dieser Sound nun als virtuelles Instrument für PC und Mac zur Verfügung. Als zweites Orgelmodell enthält das Plug-In eine Emulation der Jennings J70, die der Entwickler Tom Jennings nach seiner Zeit bei VOX kreierte. Für die VOX Continental V wurden die Schaltkreise der Originalmodelle analysiert und modelliert. Die Effektsektion enthält eine Sammlung von modellierten Vintage-Stompboxen, darunter Verzerrer, Flanger und Delay, sowie eine Amp-Simulation (Gitarrenverstärker oder Leslie). Auch ein virtueller Federhall wurde integriert.

Die Arturia VOX Continental V soll gegen Ende April zu einem Preis von 119,00 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen auf www.arturia.com

Zurück zur Übersicht:

$(document).ready(function() { $(‘.musikmesseNaviLink’).each(function(index) { var id = $(this).attr(‘id’); var rel = $(this).attr(‘rel’); $.get(‘/?type=1249059875&tx_bonedo_ajax[action]=getArticleUrl&tx_bonedo_ajax[article]=’ + rel, function(data) { $(‘#’+id).attr(‘href’, data.url); }); }); })
Hot or Not
?
Arturia VOX Continental V (Bild: zur Verfügung gestellt von Arturia

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Arturia Polybrute Test

Gitarre / Test

Dass Arturia für innovative Produkte steht, ist außer Frage. Soft- und hardwareseitig im Geschehen, konnte bereits der Maxibrute überzeugen. Wohin geht die Reise mit dem 6-stimmigen Polybrute?

Arturia Polybrute Test Artikelbild

Der französische Hersteller Arturia steht für innovative Produkte im Synthesizerbereich, seien es Soft- oder Hardware-Versionen. Es gibt kaum einen anderen Hersteller, der so intensiv in beiden Welten unterwegs ist. Und das kann fruchtbar für beide Seiten sein. Ging Arturia mit dem Matrixbrute bereits einen eigenen Weg, so setzt sich dieser nun mit einer polyphonen Version fort, dem Polybrute. Sechs polyphone Stimmen gepaart mit vielen Modulationsmöglichkeiten beschreiben den analogen Synthesizer nur ansatzweise. Wir haben untersucht, wo die Besonderheiten des Boliden liegen.

Hard- und Softwarebundle von Lewitt und Arturia

Recording / News

Vom 30.09. bis 31.10.21 erhalten Käufer von Lewitt-Mikrofonen das Arturia Hall Plugin Rev PLATE-140 und Preamp Plugin Pre 1973 im Wert von jeweils 99€ gratis dazu.

Hard- und Softwarebundle von Lewitt und Arturia Artikelbild

Lewitt bietet in Zusammenarbeit mit Arturia für den gesamten Monat Oktober ein Bundle, bestehend aus einem beliebigen Lewitt-Mikrofon und zwei Plugins im Wert von je 99,00€ aus dem Hause Arturia gratis dazu.

Bonedo YouTube
  • Roland E-4 AIRA Compact Voice Tweaker – Basic Demo (No Talking with German talk & English subtitles)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT