Anzeige

Mr. Big Drummer Pat Torpey ist am 07.02.2018 verstorben

Die Rock’n Roll Welt hat einen weiteren Verlust zu beklagen. Wie durch die Band bekannt wurde, ist Mr. Big Drummer Pat Torpey mit 64 Jahren an den Folgen seiner Parkinson Krankheit verstorben. Torpey wurde 1987 von Billy Sheehan und Paul Gilbert in die Band geholt, zusammen mit Singer Eric Martin konnten sie in den folgenden Jahrzehnten weltweite Erfolge feiern.

Bild: Screenshot YouTube Video, unten verlinkt
Bild: Screenshot YouTube Video, unten verlinkt

Mr. Big wurde wegen ihres sehr erfolgreichen Unplugged-Covers des Cat Steven Songs „Wild World“ oder ihres Smash Hits „ To Be With You“ gern das Image einer Kuschelrock-Band angedichtet. Das wäre deutlich zu kurz gegriffen, vor allem ihre energiegeladenen und virtuosen Shows, in der alle Musiker ausgedehnte Solo-Spots hatten, sorgten für viel Furore. Besonders die Live-Videos zu den Shows aus  Japan sind absolut sehenswert. 
Hier zum Beispiel im Jahr 1993:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pat Torpey war neben seinem geschmackvollen Drumming auch ein sehr guter Sänger. Nachdem im Jahr 2014 seine Parkinson Krankheit öffentlich wurde, hatte sich die Band mit Schlagzeuger Matt Starr für die Live-Shows Verstärkung an Board geholt. Am 07.02. ist Pat Torpey verstorben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Bild: Screenshot YouTube Video, unten verlinkt

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christoph Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

R.I.P. Dusty Hill - Bassist/Sänger von ZZ Top verstorben

Bass / News

Dusty Hill, langjähriger Bassist und Sänger der US-Band ZZ Top, ist am 28. Juli 2021 im Texanischen Houston verstorben. Er wurde nur 72 Jahre alt.

R.I.P. Dusty Hill - Bassist/Sänger von ZZ Top verstorben Artikelbild

R.I.P. Dusty Hill! Der amerikanische Bassist und Sänger Dusty Hill ist am 28. Juli 2021 in Houston im Bundesstaat Texas verstorben. Wie seine ZZ-Top-Bandkollegen Billy Gibbons und Frank Beard über die Facebook-Seite von ZZ Top mitteilten, verstarb Hill in seinem Haus im Schlaf. Er wurde nur 72 Jahre alt.

Interview mit dem Drummer Blair Sinta - Homerecording mit Tradition

Feature

Nach vielen Jahren im Herzen der Musikszene in Los Angeles hat sich Blair Sinta mit seinem Homestudio zu einem angesagten Studiodrummer etabliert.

Interview mit dem Drummer Blair Sinta - Homerecording mit Tradition Artikelbild

Über die letzten Jahre wurde das Homerecording auch für Drummer zu einem immer wichtigeren Teil des Berufs als professioneller Musiker. Einer, der das schon vor fast 20 Jahren erkannt hat, ist Blair Sinta. Geboren in Michigan, landete er nach dem Studium des klassischen Schlagzeugs und dem Bachelor in Jazz Performance für Drumset in Los Angeles, wo er neben lokalen Gigs schnell den Sprung in die Profiliga schaffte und fünf Jahre lang mit Alanis Morissette um die Welt tourte sowie an drei Studioalben der amerikanischen Songwriterin mitwirkte. Es folgten unzählige nationale und internationale Tourneen und Studioproduktionen mit Künstlern wie Damien Rice, Annie Lennox, Melissa Etheridge, James Blunt und vielen mehr. Wir haben uns mit ihm virtuell zum Interview getroffen.

Bonedo YouTube
  • Istanbul Mehmet | Nostalgia Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)