ANZEIGE

MOK Miniraze – virtueller Wave-Slicing-Synthesizer

MOK stellt mit Miniraze einen virtuellen Wave-Slicing-Synthesizer vor, der von legendären analogen East-Coast Synthesizern inspiriert, völlig neue Klänge erzeugen soll.

Laut MOK ist Miniraze eine Hommage an Bob Moog, indem MOKs neueste Synth-Technologie in einem Top-Panel im Minimoog-Stil präsentiert wird, was das Arbeiten auf einer einfachen und vertrauten Benutzeroberfläche einfach machen soll.
Das Herzstück von Miniraze sind drei der patentierten Wave-Slicing-Oszillatoren von MOK, optimierte Versionen derjenigen, die im ersten Waverazor-Synthesizer seiner Art zu finden sind. Dabei sollen die Wave-Slicing-Oszillatoren durch die Kombination zweier Wellenformen – die aus einem Fundus von mehr als 100 klassischen und modernen Typen schöpfen – in der Lage sein, völlig neues Klangmaterial zu generieren. Das Ganze wird unterstützt durch multiple Niederfrequenz-Oszillatoren, zuweisbare ADSR-Hüllkurven und eine Modulationsmatrix. Erweitert wird das Ganze um einen eingebauten Arpeggiator sowie neun Onboard-Effekte
MOK Miniraze (Foto: MOK)
MOK Miniraze (Foto: MOK)
.
MOK Miniraze (Foto: MOK)
MOK Miniraze (Foto: MOK)
Die größte Stärke von Miniraze soll in dessen Benutzerfreundlichkeit liegen. Inspiriert vom ursprünglichen Minimoog-Synthesizer ist die Benutzeroberfläche klar in diskrete Segmente unterteilt, darunter eine Oszillatorbank, ein Mixer und eine Modulationssektion. Dieses Layout soll es dem Anwender ermöglichen, schnell Sounds von Grund auf neu zu entwerfen, ohne Menüs durchsuchen zu müssen. 
Um Bob Moogs Arbeit auf dem Gebiet der Synthese zu würdigen, arbeitet MOK mit der Bob Moog Foundation zusammen, um eine exklusive Miniraze BMF-Soundbank mit Patches zu veröffentlichen, die von einem All-Star-Team von Künstlern und Sounddesignern erstellt wurden, einschließlich eines charakteristischen Sounds von Mark Mothersbaugh, Komponist und Mitbegründer von DEVO. Alle Einnahmen werden der Bob Moog Foundation gespendet, um Programme wie Dr. Bob’s SoundSchool, die Bob Moog Foundation Archives und das Moogseum in Asheville, NC, zu unterstützen.
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick
  • Patentierte Wave-Slicing-Oszillatoren
  • Einfaches Layout im East-Coast Stil
  • Zwei Filter in Reihe mit jeweils 11 Optionen, darunter subtraktive und generative Typen
  • 4 synchronisierbare LFOs 
  • 4 ADSR-Hüllkurven, inkl. Amp-Hüllkurve mit Velocity-Modulation
  • Umfangreiche Modulationsmatrix für modulares Patching
  • 9 integrierte Effekte
  • Integrierter Arpeggiator
  • Unison-Modus für Voice-Stacking
  • Analoge Taste für subtile organische Zufälligkeit
  • 11 Rausch Klangfarben 
  • Externer Audioeingang
  • Ring Math-Prozessor mit 21 verschiedenen Arten von Ringmodulation
  • Kompatibel mit AAX/AU/VST auf Mac, PC und Linux
  • Exklusive Soundbank der Bob Moog Foundation erhältlich (Erlös an BMF gespendet)

Preis und Verfügbarkeit
MOK Miniraze wird am 9. November 2021 für 129 USD im MOK Store erhältlich sein. Die Miniraze Sound Bank zum 15-jährigen Jubiläum der Bob Moog Foundation wird zum Preis von 49 USD angeboten.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
MOK Miniraze (Foto: MOK)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Behringer Wave Synthesizer bereit für abschließende Tests
News

Behringer informiert, dass der Wave Synthesizer nach dreij&auml;hriger Entwicklungszeit f&uuml;r die endg&uuml;ltigen Tests bereitsteht. Behringer Wave Laut Behringer ist der dritte und letzte Prototyp des Wave Synthesizers nach dreij&auml;hriger Entwicklungszeit fertiggestellt worden. Dieser steht nun Beta-Testern f&uuml;r abschlie&szlig;ende Tests zur Verf&uuml;gung, bevor der Synthesizer f&uuml;r die Massenproduktion freigegeben wird. Der Hybrid-Synthesizer sei ein besonders komplexes &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/mok-miniraze-virtueller-wave-slicing-synthesizer/">Continued</a>

Behringer Wave Synthesizer bereit für abschließende Tests Artikelbild

Behringer informiert, dass der Wave Synthesizer nach dreijähriger Entwicklungszeit für die endgültigen Tests bereitsteht.

Bonedo YouTube
  • Gamechanger Audio Motor Synth MKII Sound Demo (no talking)
  • Korg Pa5X Musikant Sound Demo (no talking)
  • Liquid Sky D Vices V4 CO and Glitch Expender Sound Demo (no talking)