Anzeige

Mötley Crüe: Tommy Lee spielte mit vier gebrochenen Rippen und musste Konzert abbrechen

Trotz gebrochener Rippen wollte sich der Drummer von Mötley Crüe das Comeback-Konzert nicht entgehen lassen. Nach fünf Songs war dann allerdings Schluss.

Hart im Nehmen © Stacy Arrington

Nach sieben Jahren Pause stand die Metal-Band Mötley Crüe wieder gemeinsam auf der Bühne. Geplant war das zwar schon für 2020, die Band musste ihre Tournee aufgrund der Pandemie allerdings absagen. Den Startschuss der Reunion-Tour gab es jetzt bei einem Auftritt in Atlanta (Georgia). Sorgen machten sich die Fans vor dem Auftritt eher um Sänger Vince Neil, dem eine mangelhafte Vorbereitung vorgeworfen wurde. Aber letztlich sorgte der Gesundheitszustand von Drummer Tommy Lee für den Schock-Moment während des Konzerts.

Nachdem die Band ‘Wild Side’, ‘Shout At The Devil’, ‘Too Fast For Love’, ‘Don’t Go Away Mad (Just Go Away)’ und ‘Saints Of Los Angeles’ spielte, ging Lee mit seinem Mikrofon nach vorne und richtete ein paar Worte an das Publikum. Zuerst zeigte er sich dankbar, dass das Comeback endlich geschafft wurde: “Ich kann den scheiß nicht glauben, wir haben es geschafft, ihr habt es geschafft, wir haben es geschafft. Wir sind hier!” Danach verkündete er seinen Rippenbruch. “Was ich euch erzählen muss. Vor 14 Tagen habe ich mir nicht eine, nicht zwei, nicht drei, sondern vier verdammte Rippen gebrochen! Ich wünschte ich hätte eine gute Geschichte. Zum Beispiel, dass Connor McGregor und ich uns in einer Bar geprügelt haben. Aber ich habe keine.”

The show must go on

Was genau passiert ist, bleibt also ungewiss. Die Ärzte rieten dem 59-Jährigen allerdings, sich erstmal zu schonen. Darauf antwortete Lee nur: “Bist du total high, Bruder? Wir haben eine verdammte Tour zu machen!” Auch wenn die Schmerzen ein Weitermachen nach fünf Songs verhinderten – The show must go on. Eingesprungen ist Tommy Clufetos, der schon mit Black Sabbath und Ozzy Osbourne trommelte.

Clueftos war dabei nicht der einzige Überraschungsgast auf der Stage. Beim Song ‘The Dirt’ stieß auf einmal Machine Gun Kelly auf die Bühne. Am Ende des Comeback-Auftritts kam noch einmal Lee zu seinen Band-Kollegen dazu und verabschiedete sich von den Fans. Bei den nächsten Auftritten werden wir wohl wieder Clufetos auf der Bühne sehen. Komplett ersetzen wird er Lee aber nicht, denn dieser kündigte auf Social Media an, sich weiter durchzubeißen.

“Man, ihr werdet es nicht glauben”, schrieb Tommy Lee in den sozialen Medien. “Ich habe mir vier verdammte Rippen gebrochen! Aber ich habe mich ausgeruht und geheilt, und obwohl der Arzt sagt, dass ich überhaupt nicht spielen sollte, wisst ihr, dass ich stur bin und bei jeder Show so viele Songs wie möglich durch den Schmerz kämpfen werde! Und keine Angst, mein Freund Tommy Clufetos ist hier, um mir zu helfen, bis ich wieder bei 100 Prozent bin. . . Wir haben alle jahrelang auf diesen Moment gewartet und ich werde ihn auf keinen Fall verpassen! Weiter gehts mit der Show!”

Hot or Not
?
TommyLee Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone
  • SSL UF-8, Presonus Faderport 8 & Behringer Xtouch – DAW-Controller Motorfader Noise (Lärmvergleich)