Ableton Live 11 Tutorial

Ableton Live ist besonders und hat sich über viele Jahre einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Kreativ-DAW aus Berlin bietet im Gegensatz zu den starren Konzepten anderer DAWs viele inspirierenden Ansätze. Beispielsweise kann man in der Session-Ansicht mit vielen Variationen einer Idee experimentieren und man muss nur für ganz wenige Bearbeitungen die Wiedergabe stoppen, etc. Und deshalb darf Ableton Live natürlich auch nicht bei unseren Tutorials fehlen.

Ableton_Live_11_Rebrush_1260x756_main-1071111 Bild

Für alle Einsteiger, Profis, Neugierige und Fortgeschrittene haben wir deshalb eine Vielzahl an Workshops parat. Start playing!

Der Einstieg

Am Anfang steht die Einführung. Wir werden euch mit der Oberfläche vertraut machen, die viele User, die von einer anderen DAW umsteigen, erst einmal erschreckt, uns das Einspielen von MIDI-Noten sowie das Arbeiten mit der Session View anschauen. Danach geht es weiter mit einem Workshop zu den zwei Samplern von Live. Geht es für euch bei der Nutzung von Ableton eher um das DJing, haben wir auch einen Einsteiger-Workshop für euch am Start. Vor dem ersten Auflegen kommt für viele der erste Mix oder DJ-Podcast, auch hier gibt es einen Kurs, wie ihr diesen erstellt. 

Fortgeschritten

Arbeitet ihr schon eine Weile mit Ableton Live und ihr wollt euch verbessern und neue Ideen bekommen, braucht ihr vielleicht neue Ideen oder Perspektiven. Mit unserem Melodie-Workshop seid ihr gegen jeden Writer’s Block gewappnet, genauso wie mit der Follow-Action-Funktion, mit der ihr mit dem Abfeuern verschiedener Clips neue Ideen erzeugen könnt. Und die beiden Humanize Workshops (Teil 1 und Teil 2) ermöglichen es euch, bessere Beats zu bauen! Abletons versteckte Features zu entdecken und anzupassen, kann euch wiederum gänzlich auch neue Impulse geben, genau wie die Fortführung des DJ-Workshops. Zwar wird die DAW hauptsächlich in elektronischen Genres zum Produzieren genutzt, aber auch als Schlagzeuger kann man einen kreativen Workflow mit Ableton Live entwickeln. Auch beim Live-Looping könnt ihr das Programm von einer anderen Seite kennenlernen.

Pro

Ihr beherrscht Ableton Live im Schlaf? Jede Funktion ist bekannt und jeder Shortcut eingebrannt? Dann wird es Zeit über den Tellerrand zu blicken. Wir zeigen euch, wie ihr Lives Effekte kreativ einsetzt und wie ihr mit dem Soft-Synth-Schlachtschiff Operator neue Sounds designt. Sounddesign ist für jedes elektronische Genre immens wichtig, am Beispiel von unserem Ambient-Workshop zeigen wir euch einige Herangehensweisen. Wer bei unserem Einstiegs-Workshop für Schlagzeuger Blut geleckt hat, der kann sich bei Teil 2 weitere Inspiration holen. Auch für Keyboarder gibt es einen Workshop, mit dem sie lernen, wie man Live ganz dem Namen nach auf der Bühne in Kombination mit ihrem Instrument einsetzt. 

Weitere Folgen dieser Serie:

DJ-Podcasts mit Ableton Live erstellen Artikelbild

DJ-Podcasts mit Ableton Live erstellen

Ableton ist nicht nur für den Live-Einsatz oder für die Musikproduktion geeignet, sondern auch fürs DJing. Ein flexibles Tool für DJ-Mixe und Podcasts. Dieser Workshop zeigt euch, worauf ihr dabei achten müsst.

29.05.2020
Leserbewertung 4,0 / 5
Ableton Live Effekte #1: Effekte für Drums Artikelbild

Ableton Live Effekte #1: Effekte für Drums

Effekte können Drum-Sounds in Live-Sets und im Studio-Kontext interessanter gestalten. Doch wie verbindet man sie sinnvoll miteinander? Ansätze liefert unser DJ/Producer-Workshop „Ableton Effekte kreativ verbinden“.

05.09.2017
Live Looping Tutorial mit Ableton
 Artikelbild

Live Looping Tutorial mit Ableton


Looping ist ein super Kreativ-Tool, nicht nur für Gitarrist/-innen, sondern auch für Hip-Hop-Acts oder Singer-Songwriter/-innen. Wir zeigen euch zwei Ansätze, wie ihr mit eurer Stimme und Sounds aus Ableton-Live das Beste rausholt.

26.10.2018
Humanize deine Beats – Part 1 Artikelbild

Humanize deine Beats – Part 1

Dieser Workshop vermittelt verschiedene Prinzipen, die helfen sollen euren Beats die nötige "Unvollkommenheit" zu verleihen.

11.03.2019
Die besten Max for Live Devices Artikelbild

Die besten Max for Live Devices

Mit Max for Live haben Ableton-Live-Nutzer eine geniale Plattform für sehr kreative Effekte und Instrumente. Wir zeigen euch die interessantesten und abgefahrensten Max-for-Live-Devices, die es momentan auf dem Markt gibt.

17.12.2019
MPE in Ableton Live – Sounddesign der Extraklasse Artikelbild

MPE in Ableton Live – Sounddesign der Extraklasse

Endlich MPE in Ableton Live! Wie ihr MPE einrichtet und damit arbeitet, welche Instrumente in Live schon MPE beherrschen und warum ihr dazu noch nicht einmal einen MPE-fähigen Controller braucht, lernt ihr hier im großen MPE-Workshop!

05.04.2022
DIY Multi-Band in Ableton und Bitwig Artikelbild

DIY Multi-Band in Ableton und Bitwig

Multiband-Effekte bieten neue kreative Möglichkeiten! MB-Compression mit eigenen Settings, Effekt-Layering, Sidechain-Spielereien, etc. Wie ihr diese Effekte in Ableton Live und Bitwig Studio ganz einfach selbst baut, erfahrt ihr hier!

05.04.2022
Hot or Not
?
Ableton_Live_10_Rebrush_1260x756_main Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)
  • Polyverse Comet – Drums & Synth Demo (no talking)
  • SSL UF-8, Presonus Faderport 8 & Behringer Xtouch – DAW-Controller Motorfader Noise (Lärmvergleich)