Anzeige

Keyboard Masterclass Workshop #9

Licks mit Sexten

Beim Blues, Boogie und Stride Piano wird viel mit Sexten gearbeitet. Hier ein einfaches Beispiel:

©Chris Tefme, Shutterstock
©Chris Tefme, Shutterstock
Lick 1
Lick 1
Audio Samples
0:00
Lick 1

Und ein anderes Blueslick mit Sexten und kleinen chromatischen Umspielungen:

Lick 2
Lick 2
Audio Samples
0:00
Lick 2

Die Töne des Sexten-Intervalls können natürlich auch nacheinander angeschlagen werden. Und damit kämen wir dann auch schon zum ersten Poser-Lick. Es klingt nämlich wesentlich schwieriger als es in Wahrheit ist:

Lick 3
Lick 3
Audio Samples
0:00
Lick 3

Licks mit Terzen

Wem das noch nicht Angeber-mäßig genug ist, der kann diese Phrase noch mit Terzen ausschmücken:

Lick 4
Lick 4
Audio Samples
0:00
Lick 4

Und wo wir gerade bei Terzen sind:

Lick 5
Lick 5
Audio Samples
0:00
Lick 5

Licks mit Tritoni

Der Tritonus ist für unsere bluesige Akkordfolge ein interessantes Intervall, weil man ihn so über die Dominantseptakkorde platzieren kann, dass er genau die Funktionstöne Terz und Septim bildet. Es lassen sich also harmonisch recht gehaltvolle Licks mit Tritoni basteln, wie zum Beispiel dieses hier:

Lick 6
Lick 6
Audio Samples
0:00
Lick 6

Wer mal Oscar Peterson gehört hat, dem wird dieses Lick bekannt vorkommen:

Lick 7
Lick 7
Audio Samples
0:00
Lick 7

Licks mit Fixpunkt

Betrachten wir mal dieses Terzenlick:

Lick 8
Lick 8
Audio Samples
0:00
Lick 8

Hier fällt auf, dass die Terzen herumwandern, aber dazwischen immer wieder das C bzw das F angeschlagen wird. Solche Phrasen sind im Blues, Boogie und Stride sehr häufig zu finden. Ich nenne diese wiederholt angeschlagenen Töne Fixpunkte.
Der Fixpunkt kann auch unten sitzen wie in diesem Beispiel:

Lick 9
Lick 9
Audio Samples
0:00
Lick 9

Es kann aber auch zwei Fixpunkte im Abstand einer Oktave geben wie in diesem Beispiel:

Lick 10
Lick 10
Audio Samples
0:00
Lick 10

Damit habt ihr zehn gebräuchliche Licks parat, die sich über die Akkordfolge C7 / F7 einsetzen lassen. Übt diese Licks in verschiedenen Tonarten und versucht, sie in ein Solo einzubauen. Nächstes Mal gibt es dann eine andere Harmoniefolge und die nächsten zehn leckeren Licks!

Hot or Not
?
©Chris Tefme, Shutterstock

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von xaver.fischer

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Korg Livestream - Sinevibes Multi Engine Masterclass

Keyboard / News

Sinevibes, Hersteller von Plugins für Korg Prologue, Minilogue xd und NTS-1 präsentiert heute (9. Feb. / 19:00 Uhr) zusammen mit Korg USA einen YouTube-Livestream mit dem Titel: Sinevibes Multi Engine Masterclass.

Korg Livestream - Sinevibes Multi Engine Masterclass Artikelbild

Sinevibes, bekannt für deren Multi Engine Plugins für 'logue'-kompatible Korg-Synthesizer präsentiert heute (9. Feb. / 19:00 Uhr) einen YouTube-Livestream in Kooperation mit Korg USA mit dem Titel Sinevibes Multi Engine Masterclass.

Yamaha PSR-A5000 - Neues Oriental-Keyboard mit vielen Möglichkeiten

Keyboard / News

Als Neuerscheinung im Bereich der PSR-A-Keyboards präsentiert Yamaha das PSR-A5000 Oriental-Keyboard, das mit neuen Features und musikalischen Genres begeistern möchte.

Yamaha PSR-A5000 - Neues Oriental-Keyboard mit vielen Möglichkeiten Artikelbild

Als Neuerscheinung im Bereich der PSR-A-Keyboards präsentiert Yamaha heute das PSR-A5000 Oriental-Keyboard, das mit neuen Features und musikalischen Genres begeistern möchte. Von Nordafrika bis in den Iran lautet der Reiseplan des neuen PSR-A5000. Dafür hat Yamaha dem PSR-A5000 neue Sounds orientalischer Instrumente spendiert, wie z. B. Qud, Qanoon, Nay und weitere, die zehnfach größer und aufwendiger gestaltet sind als in den Vorgängermodellen. Insgesamt 1.161 Instrumentenklänge, darunter 299 orientalische Voices, 44 orientalische Drum-Sets und 20 Revo! SFX Kits, wollen klanglich für das nötige Ambiente sorgen. Erweiterte  Drum-Kit-Funktionen bieten eine Auswahl von 128 Rhythmus-Instrumenten in nur einem einzigen Set. Dazu gesellen sich 454 Begleitstyles inklusive 260 orientalischer Rhythmen

Akai Professional Force 6 - Arbeitet Akai Pro an einer Keyboard-Workstation

Keyboard / News

Eine Entdeckung innerhalb der MPC Software 2.9 zeigt, dass Akai Pro möglicherweise an einer Force 6 arbeitet, einer Tastatur-Workstation, die mit derselben MPC-Firmware betrieben wird.

Akai Professional Force 6 - Arbeitet Akai Pro an einer Keyboard-Workstation Artikelbild

Eine Entdeckung innerhalb der MPC Software 2.9 zeigt, dass Akai Professional möglicherweise an einer Force 6 arbeitet, einer Tastatur-Workstation, die mit derselben MPC-Firmware betrieben wird.

Yamaha PSR-F52: Portables Einsteiger-Keyboard zum günstigen Preis

Keyboard / News

Das Yamaha PSR-52 ist ein portables Keyboard, dass sich mit seiner Ausstattung primär in die Herzen von Einsteigern in die Materie elektronischer Keyboards mit Begleitautomatik schmeicheln möchte.

Yamaha PSR-F52: Portables Einsteiger-Keyboard zum günstigen Preis Artikelbild

Das Yamaha PSR-52 ist ein portables Keyboard, dass sich mit seiner Ausstattung primär in die Herzen von Einsteigern in die Materie elektronischer Keyboards mit Begleitautomatik schmeicheln möchte. Wer seine ersten musikalischen Erfahrungen eher spielerisch erfahren möchte, sollte sich das neue Yamaha PSR-F52 Portable Keyboard einmal näher ansehen. Ausgerüstet mit 144 Instrumentenklängen aller Genres und 158 selektierten Begleitrhythmen, die eine breite Palette unterschiedlichster Musikstilistiken abdecken, lässt sich das Yamaha PSR-F52 aufgrund seiner kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts überall hin mitnehmen. Selbst unterwegs lässt sich das Instrument mittels sechs 'AA'-Batterien mobil über die verbaute Fünf-Oktaven Tastatur

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)