Anzeige
ANZEIGE

Jetzt lieferbar:

Nach der Erstvorstellung im Rahmen der Prolight+Sound in Frankfurt vor einem halben Jahr, ist der Drawmer S2 aus der exklusiven Ivor Drawmer Signature Series nun erstmals lieferbar. Nach dem beliebten S3 ist der 2-Kanal Röhrenkompressor das neueste Produkt aus Ivor Drawmers Entwicklerstube für High-End Equipment und bietet ein Vollröhrendesign unter Verwendung hochwertiger Bauteile. 

Zusätzlich beinhaltet der S2 eine Fülle weiterer kreativer Bearbeitungsmöglichkeiten: 

‘Big’ bewahrt die Bassfrequenzen und minimiert unerwünschtes ‘Pumpen’ durch eine frequenzabhängige Absenkung des Kontrollsignals bei 75, 125 oder 250Hz (schaltbar). Das bearbeitete Signal lässt sich voll variabel im Pegel einstellen. Für einen A/B Vergleich kann der Effekt mittels eines Schalters ein- und ausgeschaltet werden.

‘Bright’ ist ein dynamischer Enhancer für hohe Frequenzen und lässt das komprimierte Signal frisch und hell klingen. Dies wird über eine stufenlose Frequenzsteuerung (500Hz bis 20kHz) und den Wert der dynamischen Auffrischung eingestellt.

‘Dry’ verwendet eine vom Benutzer festgelegte Mischung aus einem komprimierten und einem unkomprimierten Signal zur Generierung paralleler Kompressionseffekte ohne den Einsatz externer Mischgeräte.

Eigenschaften

  • 2-kanaliger Soft-Knee Röhrenkompressor
  • vollsymmetrischer interner Signalweg
  • Class A Design
  • trafosymmetrierte Ein- und Ausgänge
  • Vollröhren Schaltkreis
  • variable Attack und Release mit optionalem programmabhängigen Auto Release Betrieb
  • Zweifach Mono- oder verknüpfter Stereobetrieb
  • Peak-/Vu-Meter mit +10dB oder +20dB Re-scale Modus
  • 8-teilige Gain-Reduction Anzeige
  • ‘Big’ Modus zum Erhalt tiefer Frequenzen
  • ‘Bright’ Modus zum Auffrischen hoher Frequenzen
  • ‘Dry’ Mischfunktion für “parallele Kompressionseffekte”
  • symmetrische XLR-Ein- und Ausgänge

Der Drawmer S2 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die UVP für das Gerät liegt bei 5938,- EUR inklusive Mehrwertsteuer.

36_S2
Hot or Not
?
36_S2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Ferrofish Pulse 16 AD/DA Converter jetzt als CV-Versionen erhältlich
Recording / News

Ferrofish bringt „CV-Versionen“ der Pulse 16 AD/DA Wandler heraus. Die sind DC-gekoppelt und können CV-Signale an Modular-Systeme ausgeben.

Ferrofish Pulse 16 AD/DA Converter jetzt als CV-Versionen erhältlich Artikelbild

Ferrofish baut die Pulse 16 Serie weiter aus. Die AD/DA Converter des Herstellers bekommen nun Ausgänge, die DC-gekoppelt sind. Damit können diese Gleichstrom senden – also CV-Signale ausgeben. Optimal, um damit modulare Synthesizer zu steuern.

RØDE Wireless GO II Drahtlos-Mikrofonsystem jetzt auch in Single Version erhältlich
Recording / News

Das Drahtlos-Mikrofonsystem Wireless GO II von RODE gibt es jetzt auch als „Wireless GO II SINGLE“. Statt mit zwei Sendemodulen kommt die ultra-kompakte Funkstrecke mit nur einem Sendemodul und einem Empfänger.

RØDE Wireless GO II Drahtlos-Mikrofonsystem jetzt auch in Single Version erhältlich Artikelbild

RØDEs bietet das Drahtlos-Mikrofonsystem Wireless GO II ab sofort auch als Single-Version an. Statt mit zwei Sendemodulen kommt die ultra-kompakte Funkstrecke mit nur einem Sendemodul und einem Empfänger.

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ!
News

Universal Audio wird nativ! UAD Spark macht den Anfang und liefert Plugin Klassiker und auch neue Instrumente!

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ! Artikelbild

Universal Audio stellt mit UAD Spark einen neuen Abonnement-Service vor, der die ersten nativen UAD Plug-ins sowie spannende neue Instrumente zur Verfügung stellt. Die sich ständig erweiternde Sammlung läuft nun nativ auf Mac, Windows soll im Herbst folgen. Aktuell ist die Rede von $19,99/Monat.

Bonedo YouTube
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)
  • Apogee Boom Review