Hot or Not
?
Beste Freeware – Soft-Synths kostenlos!

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Norbert Binder

Norbert Binder sagt:

#1 - 05.10.2015 um 09:30 Uhr

0

Der Shattered Glass Audio Code REDD - Link funktioniert bei mir leider nicht

Profilbild von Frank

Frank sagt:

#2 - 22.02.2017 um 23:57 Uhr

1

Von wann ist der Artikel und wieso entfernt Ihr neuerdings das Datum ? Damit alles aktueller wirkt ?! Verarschung wo man hinschaut..

    Profilbild von Felix Klostermann

    Felix Klostermann sagt:

    #2.1 - 23.02.2017 um 00:37 Uhr

    1

    Hallo Frank, nix Verarsche! Der Artikel ist ein sogenannter Container und als solcher tatsächlich schon so alt wie bonedo selbst. Allerdings fügen wir regelmäßig neue Artikel hinzu. Damit du die leichter findest, gibt es unter "neu hinzugekommen" im Intro auch direkt die Links, meisten drei mit jeder Aktualisierung. Da ich die Artikel online stelle, kann ich dir garantieren, dass diese nicht mal ne Woche alt sind. Beste Grüße, Felix

    +1
Profilbild von analog-ear

analog-ear sagt:

#3 - 20.06.2017 um 07:45 Uhr

0

... http://sonic.supermaailma.n... ...
leider wenig bekannt jedoch mit sehr einfachen guten plug ins.
besonders die compressoren.
der SLAX liefert dabei auch noch 3 unterschiedliche modi (am plugin oben rechts das (+) ) und geht auf alles...Vocal, Drumms, Bass, Synth, Summe.....

Profilbild von analog-ear

analog-ear sagt:

#4 - 20.06.2017 um 08:02 Uhr

0

oh...und was noch absolut fehlt ist....http://www.tokyodawn.net/td...einen besseren, flexibleren, neutraleren, seidigeren, dynamischen EQ für "das Geld" bekommt man nicht.. :-)

Profilbild von test

test sagt:

#5 - 15.08.2022 um 09:04 Uhr

0
Profilbild von Richard

Richard sagt:

#6 - 19.02.2023 um 00:30 Uhr

0

Zum einen fehlt hier der Xtressor Nuke, der echt punch hat und vorallem das überragenste freeware opto Limiter plugin ever TLS-1295 LEA von Tin Brook Tales der sicherlich in vielen Studios den Cakewalk Ca2a abgelöst hat, das sich dieser nicht mehr bei dieser merkwürdigen Bandlab DAW Millionärshobbyfirma downloaden lässt ;) Der RS W2395c sollte im übrigen 5,5/5 Punkte haben!!! Gute Liste von euch

Profilbild von Richard

Richard sagt:

#7 - 19.02.2023 um 01:02 Uhr

0

Hab den Polyvoks by Syncersoft fast vergessen leider nur 32bit Rhythm und SubsTractor sind auch echt geil allerdings sollte man wenn die alten freien 32bit Versionen auf plugins4free runterladen, da der developer Russe ist, sch.... Welt win defender sagt bei der neuen Version böse Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Oberheim OB-X & OB-Xa – Soft-Synths im Vergleich
Software / Feature

Arturia, Synapse Audio, Disco DSP und Sonicprojects – wer kommt dem analogen Flaggschiff Oberheim OB-X bzw. OB-Xa nahe? Alles wichtigen Features und Merkmale im Vergleich!

Oberheim OB-X & OB-Xa – Soft-Synths im Vergleich Artikelbild

Welche OB-X(a) Emulation soll es sein? In diesem Vergleich gehen wir nicht der Frage nach, wie authentisch ein Software-Clone klingt und ob er tatsächlich einen echten Oberheim-Synthesizer ersetzen kann. Ehrlich, welcher Producer muss denn schon entscheiden, ob er einen OB-X(a) zum Preis eines gebrauchten PKWs oder mal eben eine Emulation kauft? Original und Kopie bleiben unterschiedlich. Punkt.

Die besten Instrument-Bundles: Soft-Synths, Sampler & Effekte im Vergleich
Feature

Komplete 13, V-Collection 8, Vintage Vault 4 und Co. – die besten VST-Bundles im Vergleich! Welches Instrument-Bundle hat die meisten Sounds?

Die besten Instrument-Bundles: Soft-Synths, Sampler & Effekte im Vergleich Artikelbild

Alle Software-Hersteller bieten Software-Instrumente und Plugin-Effekte in sogenannten Bundles an, allen voran Native Instruments mit Komplete oder Arturia mit der V Collection. Nach dem Motto „viel hilft viel“ sind dutzende Klangerzeuger, darunter Sampler und Soft-Synths, sowie tausende von Presets im Paket. Neben der Fülle an Sounds ist die teils deutliche Ersparnis zum Einzelpreis der größte Anreiz.

Prophet 5 Emulationen – Soft-Synths im Vergleich
Feature

Der polyfone Analog-Synthesizer Sequential Circuits Prophet-5 begeistert mit einem warmen und kraftvollen Sound für Pads, Bässe oder Leads. Als Klassiker der früher 80ern lebt er heute als Software weiter. Wir vergleichen die besten Emulationen dieses Vintage Synthesizers mit über 50 einzelnen Stichproben.

Prophet 5 Emulationen – Soft-Synths im Vergleich Artikelbild

Prophet 5 Emulationen – Soft-Synths im Vergleich: Beim analogen Prophet-5 von Sequential Circuits handelt es sich um einen Vintage-Synthesizer. Er wurde zwischen 1978 und 1984 produziert und zählt zu den sehr frühen Analog-Synthesizern mit Speicherplatz: Der erste von insgesamt drei Prophet-5 hält immerhin 40 Speichermöglichkeiten bereit.

Roland SH-101 – Soft-Synths im Vergleich
Feature

Der monofone Analog-Synthesizer Roland SH-101 liefert einen druckvollen Sound für Bässe, Leads und Sequenzer-Phrasen. Den mobilen Kultsynth aus den frühen 80ern gibt’s heute als Plugin in der DAW. Wir vergleichen die besten Emulationen dieses Vintage Synthesizers für euch.

Roland SH-101 – Soft-Synths im Vergleich Artikelbild

Hinter dem Roland SH-101 verbirgt sich ein monofoner Analogsynthesizer, der 1982 das Licht der Welt erblickte und schließlich zum Kult-Instrument avancierte. In vielen Kreisen – von New Wave über Techno und Trance bis House – favorisiert man diesen kleinen Tastatursynth inklusive Sequenzer, Arpeggiator und CV/Gate-Anschlüssen sogar. Sein Klang ist eher simpel – Bässe, Arpeggios und Leads dafür aber äußerst druckvoll.

Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)