ANZEIGE

Foo Fighters: Dieser Grunge-Schlagzeuger soll Taylor Hawkins ersetzen

Die Foo Fighters stehen kurz vor Beginn ihrer Comeback-Tournee. Laut der englischen Zeitung ‘The Sun’ gibt es zwei bekannte Drummer, die bei den Live-Shows Hawkins ersetzen könnten.

© Raph_PH 

Am 31. Dezember schrieben die Foo Fighters einen Brief an ihre Fans. Darin gab es emotionale Worte zu ihrem bisher schwierigsten Jahr. Viele Fans befürchteten mit dem Statement das Ende der Band. Doch es kam anders und die Foo Fighters erklärten darin, auch in Zukunft auf der Bühne zu stehen. “Wir werden als eine andere Band in die Zukunft gehen”, hieß es in der Erklärung. Eine Frage konnte bis jetzt allerdings nicht beantwortet werden – wer wird Taylor Hawkins ersetzen?

Laut Sun wurden zwei Schlagzeuger genannt, die in Zukunft bei Shows mitwirken sollen. Demnach könnte Matt Cameron, der zuerst bei Skin Yard, dann bei Soundgarden spielte und jetzt als Schlagzeuger von Pearl Jam fungiert, bald die Rolle übernehmen. Alle diese Bands waren für die Entwicklung des Grunge bedeutende Akteure. Ebenfalls im Gespräch ist Atom Willard, der bei Angels & Airwaves aktiv war. Die beiden könnten sich abwechseln, bevor sich die Gruppe für einen festen neuen Schlagzeuger entscheidet. Die Tournee mit Dave Grohl, Nate Mendel, Pat Smear, Chris Shiflett, Rami Jaffee und dem neuen Schlagzeuger ist für den Mai geplant.

Links: Atom Willard © Ed Vill // Rechts: Matt Cameron © Lugnuts 

Werden sich die zwei Drummer abwechseln?

“Die Foos haben in den letzten Monaten mit einer Reihe von Musikern gearbeitet, die Taylor und der Band nahe stehen”, so die anonyme Quelle gegenüber The Sun. “Matt und Atom sind die Favoriten für die Auftritte, von denen der erste im Mai stattfindet. In erster Linie wird es Matt sein, aber Atom wird im Wechsel mit ihm spielen. Sie haben beide im Studio 606, dem Studio der Foos, geprobt”. Die Quelle sagte, dass die “endgültigen Arrangements” noch getroffen werden, aber Cameron ist der Top-Kandidat, um für sie Schlagzeug zu spielen.

“Die letzten Vorbereitungen werden gerade getroffen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Matt im Sommer in den USA auftreten wird.” Bisher gibt es noch kein öffentliches Statement der Band. Ein Auftritt von Cameron erscheint durchaus wahrscheinlich, da er eng mit Hawkins befreundet war und die Foo Fighters gut kennt. Es ist ebenso denkbar, dass sich die beiden bei der Tournee zunächst abwechseln werden. Ob dann anschließend ein permanenter Ersatz vorgestellt wird, der auch bei den Studio-Sessions am Start sein wird, lässt sich Stand heute nicht sagen.

Hawkins starb am 25. März 2022 im Alter von 50 Jahren in Bogota, Kolumbien, während der Südamerika-Festival-Tour der Gruppe. Die Band veranstaltete im September zwei Tribute-Shows im Wembley-Stadion in London und im Kia Forum in Los Angeles. Dort spielten zahlreiche Größen aus der Rockszene. Für das Highlights sorgte allerdings der Auftritt von Hawkins Sohn Taylor.

Hot or Not
?
FooFightersersatzFBB Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Some tones with the D'Angelico Excel Mini DC Tour #shorts
  • LD Systems Compact PA system | DAVE G4X SERIES
  • KORG NTS-2 Oscilloscope – WAVE Mode Demo (no talking) – BPM-synced Pulse & Envelope w/ MOOG Minimoog