Anzeige

Zukunft der Foo Fighters geklärt: “Wir werden euch bald wiedersehen!”

Nach dem Tod von Hawkins brachen die Foo Fighters ihre Welttournee ab und machten eine Pause. Viele Fans befürchteten das Aus der Band. Kurz vor der Jahreswende erklärten die Bandmitglieder in einem emotionalem Statement, wie es in Zukunft weitergehen wird.

© Shutterstock // Antonio Scorza

Das Musikjahr 2022 war von Anfang an richtig turbulent. Als im Frühjahr wieder die Türen zu Live-Events geöffnet wurden, gab es kein Halten mehr. Die angestaute Energie der letzten zwei Jahre, die vielen abgesagten Treffen mit Freunden und die verschobenen Tourneen – alles musste nachgeholt werden. Auch die Foo Fighters bespielten bis zum tragischen Tod von Drummer Taylor Hawkins wieder die Bühnen der Welt. Seit dem 25. März stand allerdings ein großes Fragezeichen um die Zukunft der alternativen Rockband.

In einem emotionalen Statement auf Social Media meldeten sich die Foo Fighters zu Wort. “Nach dem wir dem bisher schwersten und tragischsten Jahr unserer Bandgeschichte Lebewohl sagen, sind wir dankbar für unsere Liebsten und die geliebten Menschen, die nicht mehr bei uns sind.” Danach verkündete die Band die große Neuigkeit, dass sie auch in Zukunft weiter Musik machen wird. “Die Foo Fighters wurden vor 27 Jahren gegründet, um die heilende Kraft der Musik zu verkörpern… Und in den letzten 27 Jahren haben unsere Fans eine weltweite Community aufgebaut, ein hingebungsvolles System der Unterstützung, das uns allen geholfen hat, die dunkelsten Zeiten gemeinsam zu überstehen.”

“Wir sind jetzt eine andere Band”

Dann führten die Bandkollegen Rami Jaffee, Dave Grohl, Pat Smear, Chris Shiflett und Nate Mendel aus, dass sie ohne Hawkins als “andere Band” weitermachen werden. Ohne Hawkins wären sie nie zu der Band geworden, die sie in der Vergangenheit gewesen seien. Und ohne ihn würden sie auch künftig eine andere Band sein. Der Schlagzeuger war seit 1997 Teil der Band und galt als einer der talentiertesten Drummer seiner Generation. Im letzten Absatz kam dann die Ankündigung, bald wieder ins Showgeschäft einzusteigen: “Wir wissen dass wir euch wieder sehen werden – und zwar bald.”

Die Nachricht war für viele Fans eine große Erleichterung. Nach dem ersten Absatz hatten sicher einige das Gefühl, dass dies das Ende der Band bedeuten könnte. “Ich dachte wirklich, dies würde eine Abschiedsnachricht sein. 😭”, schreibt ein Fan auf Instagram. Ein anderer Fan machte darauf aufmerksam, dass man nach tragischen Vorfällen den Wert des Lebens noch mehr schätzen sollte: “Es sind Zeiten wie diese, in denen wir wieder lernen zu Leben ❤️.”

Die komplette Mitteilung der Foo Fighters gibt es auf Instagram.

Hot or Not
?
FooFightersGrohlFB Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67