Keyboards
News
3
11.01.2020

Sonicware LIVEN 8Bit Warps auf Kickstarter

8-Bit Wave Memory Synthesizer

Sonicware LIVEN 8bit Warps ist ein 8-Bit-Wave-Memory-Synthesizer im Stil der Korg Volcas, der bei Kickstarter auf Finanzierungsunterstützung wartet.Yu Endo der Entickler ist kein Unbekannter, denn der bereits im Markt befindliche digitale Synthesizer ELZ_1 stammt auch aus seiner Feder.

LIVEN 8Bit Warps basiert auf einem digitalen Kern, der vier verschiedene Engines bietet: Warp, Attack, Morph und FM. Geboten wird eine voreingestellte Wellenform, aber auch bearbeitbare Benutzerwellenformen, die sich mithilfe verschiedener Funktionen wie Warp Crossfade, Morph, FM und mehr bearbeiten lassen. Diese werden dann an eine Filtersektion (LPF / HPF / BBF) geschickt und können im letzten Schritt durch verschiedene Effekten, wie Chorus, Flanger, Delay, Hall & Plate Reverb ergänzt werden. Sounds können im User-Speicher (128 Patches) gesichert und in verschiedenen Modi abgespielt werden: Poly, Mono, Legato, Unisono oder Arp (Arpeggiator). LIVEN 8-Bit-Warps kann klassische Retro-Game-Sounds erzeugen, lässt sich aber auch für EDM, Hip-Hop, Techno und Rock verwenden.

LIVEN 8Bit Warps enthält zusätzlich einen 64-Step-Sequenzer mit 128 Patterns, inkl. Echtzeit- und Step-Aufnahme. Patterns lassen sich verketten und mit einem Looper im Sequenzer verwenden, was recht interessant klingt. Darüber hinaus bietet der Synth eine Oktavverschiebung, Pitch Bend und Swing-Kontrolle. Die Parameter können auch im Sequenzer aufgezeichnet werden, um automatisiert abgespielt zu werden.  Sonicware LIVEN 8bit Warps bietet anschlussseitig MIDI In/Out, Sync In/Out, Line In/Out, einen Kopfhörereingang und den Eingang für die Stromversorgung.

Das alles klingt recht vielversprechend!

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • 27 Tasten
  • MIDI IN & OUT
  • SYNC IN & OUT
  • Stereo Line Ein- und Ausgang
  • Kopfhörerausgang
  • 9 V DC, 6 AA-Batterien
  • Vier 8-Bit-Wave-Memory-Synth-Engines (WARP, ATTACK, MORPH, FM)
  • Voice-Modi (POLY, MONO, LEGATO, UNISON und ARPEGGIATORS)
  • ADSR EG
  • LPF, HPF, BPF
  • Chorus-, Flanger-, Delay-, Hall- und Platteneffekte
  • 1 x LFO (für Pitch & Filter Freq)
  • 128-Patch-Speicher
  • 128 Wellenformspeicher
  • 64-Step-Sequenzer, 128 Patterns, Echtzeit- und Step-Aufnahme, Pattern-Kette, Metronom
  • Oktavverschiebung
  • Pitch Bend
  • Swing
  • Looper
  • Parameterautomatisierung
  • Eingebauter Lautsprecher
  • Größe und Gewicht: 297 mm (B) × 176 mm (T) × 48 mm (H), 790 g

Preis

165 €

Verfügbarkeit: Ca. Juni 2020

Weitere Infos dazu gibt es auf der Kickstarterseite

Verwandte Artikel

User Kommentare