NAMM_2020 Bass
News
7
18.01.2020

NAMM 2020: Mayones launched Hadrien Feraud Signature Bass!

Ein neues Pferd im Stall von Mayones ist der Jabba Hadrien Feraud PJ 4 - seines Zeichens der neue Sportbass des weltbekannten Virtuosen Hadrien Feraud. Der Bass ist mit einem Set passiver Delano P/J-Pickups ausgestattet, die einen dreibandigen Mayones M-BP3-EQ ansteuern. Weiterhin kommen eine Mayones "Big Foot"-Brücke und Hipshot HB6C Ultralite-Mechaniken zum Einsatz. 

>>>Noch mehr NAMM 2020 Bass-News? Einfach hier klicken!<<<

Nach Aussage des Namensgebers ist der Jabba Hadrien Feraud PJ 4 unglaubliche vielseitig und erlaubt es ihm, Gigs in den unterschiedlichsten Genres nachzugehen, sei es Pop oder Jazz. Feraud schrieb selbst begeistert: "Extremely proud and grateful for this collaboration, Dawid and his team at Mayones guitars & basses never cease to amaze me."

>>>Noch mehr NAMM-News: der Fodera Yin Yang Standard ist da!<<<

Der Mayones Jabba Hadrien Feraud PJ 4 verfügt über einen Swamp-Ash-Body mit schicker Fichtendecke, und der einteilige Ahornhals wurde mit Graphitstreifen verstärkt. Das Griffbrett wird aus Pao Ferro hergestellt und beinhaltet Acryl-Inlays locks. Der Clou: die Side-Dots an der Griffbrettflanke sind fluoreszierend, sodass auch im Dunkeln keiner der vielen Töne Ferauds danebengeht.

Weitere Infos gibt es hier: www.mayones.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare