News
3
12.12.2017

Musik mit EMS SYNTHI 100 vorgestellt

Neues Album mit altem Synthesizer-Klassiker

von Yoshio Machida und Constantin Papageorgiadis

Der japanische Synthesizer-Künstler Yoshio Machida hat ein neues Album in Zusammenarbeit mit dem belgischen Künstler Constantin Papageorgiadis unter dem Titel "Musik from SYNTHI 100" veröffentlicht. Das Album wurde 2015 in der Universität Gent in Belgien, am IPEM (Institut für Psychoakustik und elektronische Musik) aufgenommen und enthält ausschließlich Klänge des seltenen modularen Synthesizers EMS SYNTHI 100.

Die Musiker berichten über ihr Projekt:

Dieser monströse analoge Synthesizer (über 2 Meter Größe) wurde mit einigen anderen Geräten für historische Stücke / Alben verwendet (Stockhausen, John McGuire, Eduard Artemiev, Aphex Twin, usw.). Unser Album wird komplett mit dem SYNTHI 100 ohne Zusatz von Effekten produziert.

In den 70er Jahren produzierten Electronic Music Studios Ltd. (EMS) 31 Stück dieses Instruments und heute gibt es nur 10 von ihnen weltweit. Im Jahr 2017 wurde der SYNTHI 100 übrigens auf der Documenta 14 ausgestellt. Für unser Album wurde wie bereits gesagt der in Belgien stehende EMS SYNTHI 100 der Universität Gent verwendet.

Machida veröffentlichte "Music from the SYNTHI AKS" (baskaru) bereits im Jahr 2014. Auch bei diesem  Album wurden alle Tracks als Improvisation ohne Bearbeitung aufgenommen. Papageorgiadis als Experte für analoge Synthesizer, insbesondere für EMS-Synthesizer, hat den EMS SYNTHI 100 der Universität von Gent wieder aufgebaut.

Der SYNTHI 100 hat so viele Parameter (12 Oszillatoren, 8 Filter usw.) und die Signale können frei auf den Matrix-Boards gepatcht werden. Es hat eigene Module, die andere Synthesizer nicht haben und der Sound kann ohne Tastatur erzeugt werden. In diesem Album wurde die Funktion ohne Tastatur verwendet. 4 Hände kontrollierten und veränderten Parameter in Echtzeit. Inklusive einer 12-seitigen Broschüre mit Text und Bildern.

Musik von SYNTHI 100 ist als digitaler Download oder CD via Bandcamp erhältlich.

Weitere Informationen zu diesem Thema sind auf dieser Webseite erhältlich.

Hier ist ein Video-Mitschnitt der Machida & Papageorgiadis am Synthi 100 zeigt:

Verwandte Artikel

User Kommentare