Bass Hersteller_Hoefner
Test
7
05.03.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Die Höfner Höfner Ignition SE ermöglicht einen preislich sehr attraktiven Einstieg in die Klangwelt des "Beatle Bass" - perfekt für E-Bass-Anfänger mit geringem Budget oder Bassisten, die ein eher spezielles Instrument erst einmal in Ruhe ausprobieren und sich damit anfreunden möchten. Das Modell lässt sich sehr bequem spielen und produziert einen gesunden und kräftigen Sound, der durchaus nicht nur in der Vintage-Ecke zu Hause ist. In Sachen Verarbeitung macht der Einsteiger-Beatle einen sehr guten Eindruck: sämtliche Holzarbeiten und die Lackierung wurden fehlerfrei ausgeführt und alle Bünde exakt abgerichtet. Der Preis von 348,- Euro geht deshalb meiner Meinung nach absolut Ordnung!

Auch interessant:

Diese legendären Bassamps musst du kennen!

  • PRO
  • Sound
  • Verarbeitung
  • Preis/Leistung
  • Vintage-Optik
  • CONTRA
  • Handling anfangs gewöhnungsbedürftig
  • Ausstattung mit Roundwound-Saiten nicht authentisch
  • Technische Spezifikationen:
  • Hersteller: Höfner
  • Modell: Ignition SE
  • Herstellungsland: China
  • Korpus: Ahorn, Fichtendecke, Hollow-Body, Perloid Plastik Pickguard
  • Hals: Ahorn, einteilig
  • Griffbrett: thermobehandeltes Jatoba, 22 Bünde
  • Mensur: 30“, 76,2 cm
  • Farbe: Vintage Sunburst
  • Tonabnehmer: Zwei Höfner-Humbucker
  • Bedienfeld: 2 x Volume, Bass On, Trebel On, Rhythm/Solo
  • Hardware: Nickel
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Preis: 348,- Euro (Ladenpreis im März 2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare