Keyboards
News
3
30.03.2021

Endorphin.es veröffentlichen Ground Control Performance Sequencer und Golden Master Finalizer

Endorphin.es bringen mit Ground Control einen 42 HP 4-Spur-Performance-Sequenzer sowie das  Golden Master Finalizer-Modul für das Eurorack.

Endorphin.es Ground Control Performance Sequencer

Das erste Mal während der Superbooth19 gezeigt ist der Ground Control Performance jetzt bestellbereit. Dabei handelt es sich um einen 42 HP breiten Performance-Sequenzer im Eurorack-Format, der über drei melodische Spuren (mit CV/Gate) und eine Drum-Spur mit acht acht Drum-Triggern und Modulations-/Akzentausgabe verfügt. Zusätzlich ist das Modul mit Mute-Tastern für jede Spur, MIDI- und USB I/O,externe CV-Steuerung und mit einem zwei-oktavigen Keyboard in Tasterbauweise ausgestattet. Ein integriertes Netzteil kann auch weitere Module im System mit Strom versorgen.

Die Pattern-Eingabe erfolgt entweder per Steps oder in Echtzeit über die eingebaute Tastatur, dabei können Noten im 303-Stil per Editor angepasst werden. Drums hingegen werden nach XoX-Manier bearbeitet. Alle kreativen Elemente Ground Control Performance Sequencer sind in 14 Menüpunkte gepackt, die per Taster aufgerufen werden und viele praxisgerechte Funktionen preisgeben.

Endorphin.es Golden Master

Golden Master ist ein 96 kHz/16 Bit Multiband-Prozessormodul, der als Game-Changer für Finalisierungsaufgaben im Eurorack für einen amtlichen Sound sorgen will. Das Modul bietet dazu Stereo-Eingänge mit Eingangsverstärkungsregelung pro Kanal und drei Modi, die a) einen 3-Band-EQ, b) einen 3-Band-Kompressor und c) einen 3-Band-Mid/Side-Stereoprozessor bieten, um das eingehende Audiomaterial zu bearbeiten. Auch lassen sich einzelne Bänder stummschalten.

Preise

Endorphin.es Ground Control Performance Sequencer: 549 €

Endorphin.es Golden Master: 190 €/200 USD

Verfügbarkeit: Sofort

Weitere Informationen darüber gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare