Keyboards
Test
3
08.01.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Das Blck_Noir ist ein außergewöhnliches Drum-Modul, das durchdacht verwirklicht wurde. Vom Klang über Verarbeitung bis hin zu Funktionen und Bedienbarkeit, wurde hier alles richtig gemacht. Das Konzept mit den hybriden Schaltungen geht auf, denn diese vereinen das Beste aus der analogen mit der digitalen Welt in einem stimmigen kleinen Drum-Synthesizer. 

Endorphin.es Blck_Noir stellt eine breite Palette an Drum-Sounds zur Verfügung, die nicht die klassischen 808 und 909 Sounds emulieren. Das Drum-Modul bietet eine schöne Alternative und Abwechslung, verglichen mit den üblichen Vertretern seiner Gattung, wobei es dennoch klanglich im Rahmen liegt und nicht nur experimentelle Klänge bietet. Es ist erstaunlich, wie viele Funktionen und Stimmen hier auf nur 30TE verwirklicht wurden und das Modul dabei trotzdem sehr gut zu bedienen bleibt.

Wer nach außergewöhnlichen Drums im Modularbereich sucht, kommt am Endorphin.es Blck_Noir nicht vorbei, denn das Modul stellt eine große Bandbreite an Klängen zur Verfügung. Auch ist das Preis-/Leistungsverhältnis stimmig. Das Blck_Noir Modul zeigt sich zudem beim Live-Spielen sowie im Studio von seiner besten Seite. Es bietet frische und hochwertige Klänge, gepaart mit durchdachten Funktionen und einfachem Bedienkonzept. Ein wenig Kritik erfährt der digitale Filter, der gerade bei höheren Resonanzeinstellungen recht hohe Lautstärkeunterschiede präsentiert und sich nicht punktgenau in Neutralstellung justieren lässt.

  • Pro
  • Innovatives und einzigartiges Hybrid-Konzept
  • Sehr gute Klangqualität und Verarbeitung
  • Viele Möglichkeiten auf wenig Raum durch clevere Parameter-Auswahl
  • Integrierte Effekt-Einheit mit Loop-Funktion
  • Einzelausgänge mit AUX-Eingang ermöglichen externe Bearbeitung von einzelnen Stimmen
  • Clock-Eingang für interessante Fill-Strukturen und internen Sample & Hold Steuerspannungen
  • Jeder Parameter verfügt über einen CV-Eingang
  • Prädestiniert zum Live-Spielen und Improvisieren
  • Contra
  • Digitaler Filter ist nicht optimal auf den Live-Einsatz angepasst.
  • Features
  • 30TE breit und 20 mm tief
  • Stromverbrauch: 240mA auf +12V und 75mA auf -12V
  • 2 analoge und 5 hybride Drum-Stimmen
  • Acht Drum orientierte Effekte inklusive Mini-Looper
  • 5 Mono Einzelausgänge und 2 Hauptausgänge in Mono und Stereo
  • 7 Trigger-Eingänge und 13 CV-Eingänge
  • 9 hochwertige Drucktasten
  • Internes Sample & Hold
  • Preis
  • Endorphin.es Blck_Noir: Ca. 499 € (Straßenpreis, Stand 08.01.2019)

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare