News
3
21.10.2020

Behringer 2600 - Jetzt vorbestellbar!

Heute steht der Preis für den Behringer 2600 fest, der bereits in Produktion ist. Der Nachbau des legendären ARP 2600 kostet 599 € und kann ab sofort vorbestellt werden!

Der Behringer 2600 kann unter diesem Link vorbestellt werden.

Weitere Informationen zu dem Synthesizer gibt es auf der Facebook-Seite von Behringer.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere letzte News vom 20. Oktober 2020:

Behringer 2600 - Erste Preisinformationen für den Arp 2600 Nachbau

Vor Kurzem erst haben wir über den Status des Behringer 2600 - dem Nachbau des berühmten ARP 2600 berichtet. Nun werden erste Preisinformationen bekannt.

Wie Behrimnger auf seiner Facebook-Seite mitteilt wird der 2600-Synthesizer 599 USD kosten, was in Euro zum heutigen Umrechnungskurs ca. 510 € sind. Das ist für einen Synthesizer dieses Formats ein echt günstiges Angebot. Warten wir mal ab, ob sich der Euro-Preis nicht vielleicht auch auf 499 € einpendelt ... (?)

Behringers Mitteilung:

We’re proud to announce that we have managed to offer the 2600 synthesizer for US$ 599. We’re now expecting large back orders, but we promise to work hard to ship your unit as fast as we possibly can. Thank you for all your patience and support. You guys are the reason why we do what we do:-) ...

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Facebook-Seite von Behringer.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere letzte News vom 14. Oktober 2020:

Behringer 2600 - es geht voran!

Der Behringer ARP 2600 Klon wird bald fertig

Behringer informiert in einer öffentlichen Mitteilung auf seiner Facebook-Seite über den Status des in der Produktion befindlichen Arp-Klons Behringer 2600 und zeigt Fotos aus der Herstellungsstätte.

Es wird wohl jetzt nicht mehr lange dauern, bis die ersten Exemplare des Klassiker-Klons im neuen Gewand in den Läden stehen.

Behringers Mitteilung:

The first 2600 synthesizers are now on their way:-)

As you can see, every unit goes through a highly automated and stringent alignment and testing procedure - all based on cutting edge Audio Precision test equipment. We're currently calculating the actual manufacturing cost. Unlike most competitors, we're pricing the retail price of our products "bottom up", which means we just add a small margin on top of the actual cost, instead of charging you what we believe you would be willing to pay for. This has been Uli's philosophy for more than 30 years and this will never change.

We're confident that we can soon announce the price, which will be very exciting. Thanks for all your patience and support. You guys are the best and the reason why we do what we do!

Ein finaler Preis und ein Lieferdatum werden derzeit noch nicht genannt. 

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Facbook-Seite des Herstellers.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere letzte News vom 30. September 2020:

Behringer 2600 geht in Produktion

Der Behringer ARP 2600 Klon wird produziert

Es ist schon etwa sieben Monate her, als wir über das finale Design des ARP 2600-Klons aus dem Hause Behringer berichteten. Was passierte in der Zwischenzeit und wann kommt der Behringer 2600 endlich?

Diese Frage lässt sich nicht ganz einfach beantworten, denn Behringer stellt immer große Serien her, die weltweit unter die Leute gebracht werden. In Anbetracht der Tatsache, dass Behringer derzeit der größte Lieferant neu aufgelegter Klassik-Synths im Universum zu sein scheint, braucht es ein wenig länger, bis das finale Produkt endlich im Laden steht. Da war Korg mit dem ARP 2600 FS seinerzeit schneller, da nur eine kleine Serie produziert wurde, die in Originalgröße angeboten wurde, aber bereits längst verkauft ist.

Wie wir wissen, ist der Behringer 2600 jetzt in Produktion gegangen, was zu hoffen lässt, dass die finale Wartezeit lediglich von der Zeit der Herstellung und der weiteren Logistik abhängig ist. 

Derzeit kennen wir weder den genauen Liefertermin noch den finalen Preis des Synthesizers, was sich sicherlich in absehbarer Zeit ändert. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Weitere Infos dazu gibt es auf der Facebook-Seite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare