Anzeige

Crashkurs Serato DJ

Crashkurs Serato DJ – die Workshop Serie: Serato DJ gehört seit Jahren zu den beliebtesten Programmen in der DJ-Szene. Und das Laptop zum Auflegen in der DJ-Kanzel oder bei einem Event ist wahrlich keine Seltenheit, ganz gleich ob DVS-User, Wedding- oder Party-DJ, Hip-Hop, Disco, Pop, Techno oder Cross-Genre. Die Softwarehäuser versüßen einem das digitale DJing (Praxistipps für Anfänger und fortgeschrittene DJs) mit einer umfassenden Funktionsvielfalt. Beispielsweise mit einem ausgeklügelten Library-, Track- und Beatgrid-Management, um den digitalen Datenbestand aufzubereiten und zu verschlagworten (Tagging). Zusätzlich finden sich zahlreiche Performance-Tools für eine individuelle musikalische Performance, darunter Effekte, Loops, Sampler, Slicerund sogar Video. Auch Streaming Musicgehört mittlerweile zur Grundausstattung.

Crashkurs Serato DJ


Ob Anfänger oder Profi, ob klassisch oder extravagant, ob Scratch-Enthusiast, Party-, Bedroom- oder Club-Deejay: Unser Crashkurs verrät euch nützliche Tipps und Tricks für das digitale Plattendrehen mit Serato DJ. Die besten Controller für Serato DJ Pro und Lite findet ihr in unserem Specialund im Testmarathon DJ-Controller.

Serato DJ bei Thomann kaufen (Affiliate Link)

Weitere Folgen dieser Serie:

Loops und Beat Jumps in Serato DJ Artikelbild

Loops und Beat Jumps in Serato DJ

Loops helfen bei Übergängen, bauen die Dramaturgie eurer Mixe auf und ermöglichen, neue Track-Strukturen on-the-fly zu generieren. Serato DJ bietet hierfür drei verschiedene Varianten. Willkommen beim Crashkurs Loops und Beat Jumps.

02.07.2015
Leserbewertung 0,0 / 5
DJ Edits, Breaks und Intros mit Serato Flip Artikelbild

DJ Edits, Breaks und Intros mit Serato Flip

Um ein einzigartiges Set zusammen zu meißeln, schrauben viele DJs an eigenen Edits. Das Serato DJ Expansion Pack Flip zählt zu den innovativsten Erweiterungen der beliebten neuseeländischen DJ-Software und bietet sich an, um Songstrukturen zu verändern, Intros zu tauschen oder auch Live-Remixes via Cuepoint-Trigger abzuspeichern und auszuführen. Wie es funktioniert, möchten wir euch in diesem Crashkurs näher bringen.

21.07.2015
Leserbewertung 0,0 / 5
Kommentare vorhanden 2
Transitions performen mit Serato DJ Pitch´n Time Artikelbild

Transitions performen mit Serato DJ Pitch´n Time

Das saubere, artefaktfreie Einfrieren der Tonhöhe beim Pitch-Vorgang eines Musikstücks ist eine Kunst für sich und bei weitem keine Selbstverständlichkeit. Auch Serato DJ verfügt über einen integrierten Standard-Keylock, doch das Expansion Pack Pitch´n Time DJ legt noch einen drauf und streckt und staucht um mehr als 30 Prozent in Studioqualität. Prädestiniert für Transition-Tracks, wie in unserem Workshop erklärt ...

21.07.2015
Leserbewertung 0,0 / 5
Mit Serato DJ ohne externe zertifizierte Hardware auflegen Artikelbild

Mit Serato DJ ohne externe zertifizierte Hardware auflegen

Was vielen anderen DJ-Programmen schon in die Wiege gelegt wurde, kann nun (endlich) auch Serato mit dem optionalen Expansion Pack Serato Play: Das Auflegen ausschließlich mit Laptop. Ob Serato DJ Pro dabei eine gute Figur macht, verrät dieser Workshop.

11.10.2021
Leserbewertung 0,0 / 5
Hot or Not
?
1910_crashkurs_serato_DJ_1260x756 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Crashkurs MIXXX

DJ / Workshop

Die kostenlose DJ-Software MIXXX bietet umfangreiche Features und Konfigurationsmöglichkeiten für Windows-, Mac- und Linux-Anwender, darunter vier DJ Decks, Streaming Support, DVS, BPM-Sync und Key-Detection, Effekte und Sample-Player - in unseren Workshops verraten wir euch Tipps und Tricks zur beliebten DJ Freeware.

Crashkurs MIXXX Artikelbild

MIXXX ist eine kostenlose DJ Software (Open Source), die sich in vielen Aspekten nicht hinter kommerziellen Produkten wie Traktor, VDJ, Serato oder Mixvibes verstecken muss. Neben Windows und Mac läuft MIXXX auch unter Linux/Ubuntu, eine Seltenheit. Das DJ-Programm ermöglich, mit bis zu vier Decks aufzulegen, es lässt sich mittels Timecode-Medien und Turntable steuern, kommt mit BPM-Sync und Key-Detektion, Effekten, Sample-Player, Loops und Hotcues etc.

Crashkurs Traktor Pro

Workshop

Der Crashkurs Traktor Pro liefert euch in mehreren Folgen nützliche Tipps für den Umgang mit Native Instruments DJ-Software und verrät euch technische Kniffe, um die eigene Performance zu boosten.

Crashkurs Traktor Pro Artikelbild

Crashkurs Traktor Pro: Native Instruments Traktor begleitet die DJ-Gemeinde seit Anbeginn der digitalen DJ-Software-Revolution und der ersten DVS-Tage. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Anfänger oder Profi ist, Native Instruments hat mit Traktor Pro (Version 3 hier im Test) und Traktor DJ 2 (hier im Test) zwei Versionen für unterschiedliche Skills im Produktportfolio, die einem Tools zur Verwaltung der digitalen Musiksammlung und kreative Werkzeuge bieten, um das DJ-Set aufzubohren. 

Smart Crates und Playlists in Serato, VDJ, Rekordbox und Co. einsetzen

DJ / Workshop

Intelligente Playlisten einer DJ-Software füllen sich anhand deiner Kriterien von selbst. Wir zeigen, wie man eine Songsammlung damit aufräumen und die erfolgreichsten Songs identifizieren kann.

Smart Crates und Playlists in Serato, VDJ, Rekordbox und Co. einsetzen Artikelbild

Thema Smart Crates: DJs besitzen oft umfangreiche digitale Musikbibliotheken, die fast ausschließlich durch die Größe der Festplatte limitiert werden. Um den Überblick zu behalten, gibt es in DJ-Programmen digitale Plattenkisten (Crates) und Wiedergabelisten (Playlists), die zur Sortierung nutzbar sind. Neben manuellen Einsortierungen bieten viele Programme auch so genannte „intelligente Wiedergabelisten“, die sich nach Auswahl bestimmter Kriterien selbst mit Inhalten füllen.

Bonedo YouTube
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo
  • Analog FX SER-2020 semi-modular Synthesizer Sound Demo (no talking) with Empress Reverb