Anzeige

Ashdown The Tourniquet – neuer Bass-Kompressor für die Dr. Green-Serie

Ashdown erweitert die Dr. Green-Serie um ein neues Kompressor-Pedal für Bassisten: The Tourniquet!

Bild: zur Verfügung gestellt von M&T Musik & Technik
Bild: zur Verfügung gestellt von M&T Musik & Technik

Der “Stauchschlauch” – so die deutsche Übersetzung – soll neben den gewohnten Vorteilen eines Kompressors einen modernen Sound im Boutique-Style liefern.

Der Dr. Green The Tourniquet hat eine UVP von 149,00 € und ist ab sofort bei Ashdown-Händlern erhältlich.

Weitere Infos findet Ihr unter www.ashdownmusic.com

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von M&T Musik & Technik

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von jagl

jagl sagt:

#1 - 12.02.2014 um 17:09 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hm, ist leider nicht auffindbar, weder im Netz noch auf der Ahdown-Seite...

Profilbild von ASHDOWN Germany

ASHDOWN Germany sagt:

#2 - 13.02.2014 um 12:38 Uhr

Empfehlungen Icon 0

The Tourniquet ist absolut neu und wird momentan an die deutschen Händler ausgeliefert. Es wird also wahrscheinlich ein paar Tage dauern bis er bei Händlern gelistet ist.ASHDOWN England wird The Tourniquet ebenfalls in den nächsten Tagen online stellen.Schönen Gruß
ASHDOWN-Team Deutschland

Profilbild von BonedoMalte

BonedoMalte sagt:

#3 - 13.02.2014 um 14:18 Uhr

Empfehlungen Icon 0

@ Ashdown Germany: Danke für die Zusatzinformation!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück!

Bass / News

NAMM 2021: Ashdown bringen mit dem 12-Band 600 nach langer Auszeit mal ein kräftiges Basstopteil mit einem ultimativ flexiblen Equalizer auf den Markt.

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück! Artikelbild

Zahlreiche Kunden haben Ashdown-Boss Mark Gooday immer wieder nach dem legendären MK-500-Basstop mit seinem zwölfbandigen grafischen EQgefragt - so viele, dass Mark diesen Forderungen nun nachgekommen ist. Vorhang auf für den Ashdown 12-Band 600!

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass

Bass / News

NAMM 2021: Ashdowns neue PRO-FX-Pedalserie soll nach Company-Angaben die am besten klingenden Pedale für Gitarre und Bass umfassen, welche die Firma aus UK jemals hergestellt hat!

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass Artikelbild

Im Jahr erblickt eine neue Effektpedal-Serie aus dem Hause Ashdowndas Licht der Welt: die PRO FX-Reihe. "Designed for guitarists and bass players by guitarists and bass players!" - so schreibt die Pressemeldung der britischen Company. Verantwortlich für die im UK konzipierten Pedale zeichnet das seit 2006 bei Ashdown beschäftigte Elektronik-Genie Dave Green, dessen Ideen auch bereits in zahlreiche andere Ashdown-Produkte eingeflossen sind.

One Control Hooker’s Green Bass Machine 4K - Bass Overdrive / Distortion in zweiter Generation!

Bass / News

Die neue One Control Hooker's Green Bass Machine 4K bietet einen weiteren Dynamik-Bereich als ihr Vorgänger, mit dem das Gerät locker mit klassischen Röhren-Bassverstärkern mithalten kann!

One Control Hooker’s Green Bass Machine 4K - Bass Overdrive / Distortion in zweiter Generation! Artikelbild

Die neue One Control Hooker's Green Bass Machine 4K bietet einen weiteren Dynamik-Bereich als ihr Vorgänger, mit dem das Gerät locker mit klassischen Röhren-Bassverstärkern mithalten kann! Das breite Spektrum an möglichen Overdrive- und Distortion-Sounds beinhaltet eine sehr musikalische Kompression. Das klare, nicht zu scharfe Attack und die dynamische Ansprache überzeugen auch beim schnellen Spiel mit dem Plektrum, und selbst Slapsounds kommen ausgezeichnet zur Geltung.

NAMM 2021: Ashdown Studio 210

Bass / News

NAMM 2021: Der Ashdown Studio 210 ist ein handlicher Basscombo mit nur 14 kg Gewicht und einer stattlichen Lautstärke für kleine und sogar mittlere Gigs!

NAMM 2021: Ashdown Studio 210 Artikelbild

Ashdown-Sound im Kleinformat - das verspricht der Ashdown Studio 210-Basscombo. Ein 300 Watt starkes Topteil befeuert die beiden Neodym-Zehnzöller. Bei der Verstärker-Unit hat man zudem Zugriff auf den "Valve Emulated Overdrive", XLR-DI-Ausgang, Effekt-Einschleifweg, Kopfhörerausgang, Line Input, sowie einen fünfbandigen Equalizer.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)