Anzeige

NAMM 2020: Ashdown zieht euphorische Bilanz!

1912_NAMM2020_Half-Eyecatcher_1260x230_bonedo_v05
Prominenz am Messestand: Rudy Sarzo (Whitesnake, Ozzy Osbourne ...) probiert einen der neuen Ashdown-Bässe aus. (Alle Bilder zur Verfügung gestellt von Ashdown)
Prominenz am Messestand: Rudy Sarzo (Whitesnake, Ozzy Osbourne …) probiert einen der neuen Ashdown-Bässe aus. (Alle Bilder zur Verfügung gestellt von Ashdown)

Der Jetlag der Verantwortlichen ist noch nicht ganz verflogen, da werden schon die ersten Pressemitteilungen verschickt. Und die sind zu Recht euphorisch!
Noch mehr Bass-News? Hier gibt es die wichtigsten Meldungen von der NAMM-Show auf einen Blick!
“Die soeben beendete NAMM Show war vielleicht die anstrengendste, aber auch die erfolgreichste der gesamten Firmengeschichte von Ashdown”, beginnt die News-Mitteilung, die uns heute morgen aus England erreichte. “Unser umwerfender neuer Messestand dominierte die gesamte Halle D, und der Besucherandrang bei Ashdown hat uns buchstäblich von den Socken gehauen”, erfährt man weiterhin.
Richtig eingeschlagen haben die neu erschienenen Ashdown/Lakin-Bässe, die weltweit ab ca. Juni erhältlich sein werden. Auch die neuen Meters OV-1 B-Kopfhörer, die Eingriffe am EQ per Smartphone-App erlauben, wurden sehr gut angenommen.
Hier könnt ihr unsere NAMM-News-Meldungen über die neuen Ashdown-Produkte noch einmal im Einzelnen nachlesen:

Wir gratulieren Ashdown sehr herzlich zu diesem Erfolg und präsentieren euch hier ein paar Eindrücke vom Ashdown-Stand auf der NAMM 2020, welche uns das britische Erfolgsunternehmen unter der Leitung von Mark Gooday zur Verfügung gestellt hat.
Weitere Infos gibt es hier: www.ashdownmusic.com

Hot or Not
?
Prominenz am Messestand: Rudy Sarzo (Whitesnake, Ozzy Osbourne ...) probiert einen der neuen Ashdown-Bässe aus. (Alle Bilder zur Verfügung gestellt von Ashdown)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück!

Bass / News

NAMM 2021: Ashdown bringen mit dem 12-Band 600 nach langer Auszeit mal ein kräftiges Basstopteil mit einem ultimativ flexiblen Equalizer auf den Markt.

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück! Artikelbild

Zahlreiche Kunden haben Ashdown-Boss Mark Gooday immer wieder nach dem legendären MK-500-Basstop mit seinem zwölfbandigen grafischen EQgefragt - so viele, dass Mark diesen Forderungen nun nachgekommen ist. Vorhang auf für den Ashdown 12-Band 600!

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass

Bass / News

NAMM 2021: Ashdowns neue PRO-FX-Pedalserie soll nach Company-Angaben die am besten klingenden Pedale für Gitarre und Bass umfassen, welche die Firma aus UK jemals hergestellt hat!

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass Artikelbild

Im Jahr erblickt eine neue Effektpedal-Serie aus dem Hause Ashdowndas Licht der Welt: die PRO FX-Reihe. "Designed for guitarists and bass players by guitarists and bass players!" - so schreibt die Pressemeldung der britischen Company. Verantwortlich für die im UK konzipierten Pedale zeichnet das seit 2006 bei Ashdown beschäftigte Elektronik-Genie Dave Green, dessen Ideen auch bereits in zahlreiche andere Ashdown-Produkte eingeflossen sind.

NAMM 2021: Ashdown Tone Pocket V2.0 und Tone Pocket Bluetooth

Bass / News

NAMM 2021: Ashdowns Tone Pocket geht 2021 in die zweite und die dritte Runde - die Company stellt den Tone Pocket V2.0 und den Tone Pocket Bluetooth vor.

NAMM 2021: Ashdown Tone Pocket V2.0 und Tone Pocket Bluetooth Artikelbild

Der Ashdown Tone Pocket-Kopfhörerverstärker geht 2021 nicht in die zweite, sondern auch gleich in die dritte Runde, denn die britische Company stellt den Tone Pocket V2.0 und - als dritte Version - den Tone Pocket Bluetooth vor.

NAMM 2021: Ashdown Studio Speaker Stool

Bass / News

NAMM 2021: Ashdown bringen den „Studio Stool“ wieder heraus – eine Sitzgelegenheit, ideal z. B. für Big Band- oder Orchesterbassisten oder für das heimische Üben.

NAMM 2021: Ashdown Studio Speaker Stool Artikelbild

Bass-Shaker sind nur was für Drummer? Von wegen! Ashdown bringen den "Studio Stool" wieder heraus - eine Sitzgelegenheit (ideal z. B. für Big Band- oder Orchesterbassisten oder zum heimischen Üben), ausgestattet mit einem einzelnen Zehnzoll-Lautsprecher, der mit 150 Watt an 8 Ohm belastbar ist.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)