Anzeige

VOX Continental vorgestellt

Mit der Neuauflage der Vox Continental stellt Vox ein neues Stagekeyboard vor, welches das ursprüngliche Konzept der klassischen Transistororgel der 1960er Jahre, angepasst an die  Möglichkeiten der heutigen Zeit, übertragen soll

(Foto: Vox / Vox Continental 61 Tasten (oben rechts), Vox Continental 73 Tasten (mitte rechts), Vox Continental 73 Tasten (perspektivische Ansicht unten)
(Foto: Vox / Vox Continental 61 Tasten (oben rechts), Vox Continental 73 Tasten (mitte rechts), Vox Continental 73 Tasten (perspektivische Ansicht unten)
. Die neu konzipierte Vox Continental soll einfach und intuitiv zu bedienen sein und einen schnellen Zugriff auf alle Funktionen erlauben. Mit einer modernen Klangerzeugung verspricht VOX mit Orgel-, E-Piano- und Akustikpianoklängen, eine Fülle an bühnenfertigen Sounds, die sich mit vielseitigen Effekten noch weiter veredeln lassen. Zusätzlich soll eine analoge Röhren-Drive-Schaltung – auf Basis einer NuTube – für den richtigen Overdrive sorgen. 
In seiner Grundstruktur bietet das Stagekeyboard vier Parts – welche unabhängig voneinander zu bedienen – in die Bereiche Organ, E.Piano, Piano und Key/Layer aufgegliedert sind. Alle Programme und Effekteinstellungen sollen sich auf Scene-Speicherplätzen ablegen und schnell wieder abrufen lassen. Zusätzlich zur Zugriegelfunktion für Orgelsounds, sollen mit Touch-Sensoren eine Fülle weiterer Parameter steuerbar sein. 
Laut Vox beherbergt die Continental in ihrem über 10 GB großen Speicher 150 für den Live-Einsatz optimierte Programme, die mit komplexen Vintage Sound Modeling Engines und einer hochauflösenden PCM Sound Engine erzeugt werden. Die gebotenen Sounds rekrutieren sich dabei aus dem Organ Part mit drei unterschiedlichen Vintage Orgel Tonerzeugungen, dem E-Piano Part für klassische Reed- und Tine E-Pianos, dem Piano Part mit 3 Pianotypen und loopfreien Samples sowie dem Key/Layer Part für Sounds aus den Bereichen Key, Brass, Strings, Lead, Synth und Other.
Die Effektsektion der Vox Continental soll, für den Live-Einsatz konzipiert, sechs unterschiedliche Effektypen mit schnellen Bearbeitungsmöglichkeiten bieten.
Gespielt wird die Vox Continental über eine Waterfall-Tastatur, die schnell spielbar, authentische Orgel-Performances garantieren soll. Hier stehen eine in 61er oder 73er Ausführung zur Wahl. Zusätzlich soll eine neue Dynamics-Schaltung Möglichkeiten zur Anpassung des Spielgefühls auf der Tastatur bieten.
  • Spezielle Bedienoberfläche für einfaches Handling
  • Organ Part mit 3 Vintage Orgeln (VOX, CX-3, Compact)
  • E-Piano Part für E-Pianosounds aus dem Reed- und Tine-bereich
  • Piano Part mit ungeloopten Akustik-Piano Sounds 
  • Key/Layer Part mit großer Bandbreite an unterschiedlichen Sounds
  • Einfach bedienbare Effektsektion
  • Touch Sensor Bereich zur Steuerung verschiedener Parameter 
  • 9-Band-EQ für die Soundgestaltung
  • Echte Röhren-Drive-Schaltung mit Nutube
  • Neu entwickelte Waterfall-Tastatur mit 61 oder 73 Tasten
  • Dynamics-Regler zum stufenlosen Anpassen des Spielgefühls der Tastatur
  • Scene-Speicherplätze zum schnellen Umschalten zwischen Einstellungen
  • Leichtes, kompaktes und stabiles Metallgehäuse
  • Traditionelle Farbgebung der originalen VOX-Orgeln aus den 1960er Jahren
  • ST-Continental Keyboardständer und V861 Volume/Expressionpedal im Lieferumfang enthalten

Die Vox Continental wird im November 2017 erhältlich sein.
Unverbindliche Preisempfehlung: 
VOX Continental 61:  1.999,00 Euro
VOX Continental 73:  2.149,00 Euro
Weitere Informationen dazu auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
VOX_Continental_Stagekeyboa-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Profilbild von Jo

Jo sagt:

#1 - 13.11.2017 um 23:15 Uhr

Empfehlungen Icon 0

we need HELP!
can someone please build a real transitor organ or a real tine piano again?! thats all digital...again.
its like a electric drum set... nothing aginst it... but a digital drum is an digital drum and a mechanical punch is defenetly a different thing... HAPTICALLY .. SO WHERE IS THE NEW COOl ANALOG HIT DA STRING OR TINE STUFF FOR US PIANO PLAYERS ?! i like analog fuzz boxes .. dont get me wrong computer plug ins are great too but... its about fetish and inspiration about indiviualism... like every single vintage organ or e piano has his own sound... even if its the same model... etc...
musicians train years for years to get that touch for some dynamic and feeling under your fingers and then let a computer make the dynamics man?! like a real guitar string and ... guitar hero controller for play station?
OKAY ITS NOT THAT BAD AND I DONT WANT TO BE RUDE TO THE PEOPLE WHO BUILD THIS... the TOUCH CONTROLL and IDEA IS NICE FOR AN DIGITAl PIANO/ORGAN/SYNTH... i just sayin where can i buy a new vox continental or jaguar with real transistors.. or a elictrical (not digital) piano ... on ebay jeah... wow ;/
i wanna push something real again not bits and bytes...
and why the build in tube?! i have tubes in my amplifier, maaan!!! dont get it sorry... its a great item but... can the industry build something VALUABLE again please... so called tecnical adwance nowadays... good luck! .. idont get it...PS can i have one? much love

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Kaufberater und Testmarathon Keyboardverstärker

Keyboard / Test

Keyboardverstärker sind nützliche Helfer im Übungsraum und auf der Bühne. Welche es gibt und worauf man beim Kauf achten sollte, erfahrt ihr in unserem Kaufberater nebst Tests angesagter Modelle.

Kaufberater und Testmarathon Keyboardverstärker Artikelbild

Keyboardverstärker ergänzen das eigene Keyboardsetup um ein nützliches Tool, wenn es darum geht, im Übungsraum und auf der Bühne autark agieren zu können. Aber welcher ist der Richtige? Das Angebot an Keyboardverstärkern ist groß und es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen, wobei man recht gute Exemplare bereits für einen überschaubaren Geldbetrag erhalten kann. In unserem Kaufberater und Testmarathon Keyboardverstärker haben wir für dich die wichtigsten Punkte aufgestellt, über die man sich vor dem Kauf eines Keyboardverstärkers im Klaren sein sollte. Gleichzeitig haben wir alle Bonedo-Testberichte zu diesem Thema zusammengepackt, um dir eine Übersicht zu schaffen, was der Markt hergibt und wie sich die Amps im Test schlagen.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)