Anzeige
ANZEIGE

So ging Playlist-Management in den 70ern – von wegen iPhone!

Es gibt kaum eine Stimmung, ein musikalisches Genre oder eine Situation, die gängige Streaming Anbieter (DJ-Software mit Musik-Streaming) wie Apple Music, Tidal, Spotify, Deezer und Co nicht als Playlist verschlagwortet und mit Musik gefüttert haben, um euch den richtigen Sound zum aktuellen zu liefern. Musik zum Joggen, zum Abfeiern, zum Relaxen und zum Staubsaugen und Duschen. 

(Bild: Youtube/Techmoan)
(Bild: Youtube/Techmoan)


Was unter digitalen Musikhörern und DJs gleichermaßen – sei es in Apple Music, Traktor, Serato oder diversen DJ-Apps selbstverständlich ist, nämlich das Sortieren von Tracks in eine atmosphärische Abspielreihenfolge, die man quasi auf Knopfdruck auswählt und abfeuert, gab es aber auch schon in den 70ern.

Und zwar beim guten alten Tape, wie das nachstehende Video von Techmoan eindrucksvoll zeigt.

Mit 20 Einheiten 90 Minuten Tapes bestückt, konnte der Panasonic RS-296US 30 Stunden Dauerbeschallung machen. Fast schon, wie die ersten iPods.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Praktische Tipps zum Playlisten-Management für den digitalen DJ:

Das könnte dich auch interessieren

Hot or Not
?
(Bild: Youtube/Techmoan)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Playlist sahring: Darum sollten DJs ihre Playlisten teilen
DJ / Feature

Sollten DJs ihre Playlisten geheim halten oder öffentlich teilen? Bonedo-Autor Mijk van Dijk erklärt, warum es gerade jetzt wichtig ist, dass wir unsere Lieblingstracks featuren.

Playlist sahring: Darum sollten DJs ihre Playlisten teilen Artikelbild

DJ-Charts und Playlisten waren schon immer eine wichtige Kommunikationsform der House- und Technoszene. Inspiration ohne Sprachbarriere, heute wichtiger als je zuvor. Bonedo-Autor Mijk van Dijk erklärt, warum es gerade jetzt wichtig ist, dass wir Playlisten teilen und unsere Lieblingstracks featuren wie Hölle.

Tipps zum kreativen nutzen der DJ-Zwangspause wegen abgesagter Gigs und Club-Schließungen
DJ / Feature

Lagerkoller und leere Auftragsbücher wegen der DJ-Pause? Sollte eure DJ-Karriere momentan ins Stocken kommen oder nicht nach euren Vorstellungen laufen, verrät euch dieser Artikel, wie ihr ihr neuen Antrieb verleiht und euch selbst motivieren könnt.

Tipps zum kreativen nutzen der DJ-Zwangspause wegen abgesagter Gigs und Club-Schließungen Artikelbild

Vor allem zu Pandemie-Zeiten war und ist man als DJ weniger oder gar nicht gefragt. Aber auch generell kommt jede Karriere irgendwann temporär ins Stocken. Lückenhafte oder leere Auftragsbücher fördern den Selbstzweifel. Warum hänge ich das DJing nicht einfach an den Nagel?! 

Die besten DJ-Apps für iPhone und iPad im Überblick und Test
Test

Auflegen mit dem Tablet? Wir haben die interessantesten DJ-Apps für iPhone und iPad gecheckt.

Die besten DJ-Apps für iPhone und iPad im Überblick und Test Artikelbild

DJ-Apps für Tablets und Smartphones für den DJ-Mix nutzen? Auflegen hat viele Facetten und es muss nicht immer gleich teures Flaggschiff DJ-Equipment angeschafft werden, um ein paar Tracks zu mixen. iPads und iPhones gelten nicht umsonst als Alleskönner, das wissen auch DJs. Als kompakte und leistungsstarke Rechner mit berührungsempfindlicher Oberfläche liegt es auf der Hand (oder unter der Fingerspitze), virtuell das zu generieren, was wir zum Auflegen benötigen: Buttons, Fader, Knobs und nicht zuletzt virtuelles Vinyl!

Die besten DJ-Controller für Apple iPad, iPhone und Android Tablet
DJ / Feature

Mit dem Aufkommen immer leistungsfähigerer iOS DJ-Apps wie Algoriddim Djay, WeDJ und Traktor wurde auch schnell der Ruf nach „dedizierter“ Steuer-Hardware wie der Nachfolgenden laut, die man ebenso bequem wie das Tablet selbst, in den Rucksack packen kann.

Die besten DJ-Controller für Apple iPad, iPhone und Android Tablet Artikelbild

Die besten DJ MIDI Controller für Apple iPad und iPhone: Nicht wenige renommierte Hersteller von DJ-Software haben eine eigene App zum Auflegen mit dem Tablet / Smartphone im Programm, die einem das Absenden von MIDI-Befehlen oder das Auflegen auf mehreren Decks direkt mit dem mobilen Endgerät ermöglicht. Sei es für Anrdoidoder für das iOS-Universum, selbst Streaming ist teils schon an Bord. 

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth