Anzeige

„Stranger Things“ Staffel 4: Schauspieler Joe Quinn hörte für seine Rolle als Eddie Munson viel Metal

„Stranger Things“ hat mittlerweile einen gewissen Kult-Status erreicht. Am 27. Mai ging die vierte Staffel zur Serie online. Neben bekannten Gesichtern entdeckt man in den insgesamt sieben Folgen auch neue Charaktere. Für die Figur des Eddie Munson (gespielt von Joe Quinn) gab es viel Metal auf die Ohren.


Bildquelle: (c) Netflix / Screenshot aus dem unten verlinkten Video (https://www.youtube.com/watch?v=RDZ0-Jv13UU)

Die neue „Stranger Things“-Staffel spielt im Jahr 1986. Eine glanzvolle Zeit des Thrash Metal. Das Jahr in dem Slayer ihr fulminantes Album „Reign in Blood“, Metallica ihr „Master of Puppets“, Megadeth ihr „Peace Sells… but Who’s Buying?“ und Kreator ihre Platte „Pleasure to Kill“ herausbrachten. Dem Heavy Metal verfallen ist die Figur des Eddie Munson. Ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen oder gar zu spoilern, passt der Charakter vom Kleidungs- und Frisurenstil bestens in die damalige Metal-Szene mit seinen langen lockigen Haar, der löchrigen Jeans und der ebenso aus Jeansstoff bestehenden Weste über der Lederjacke. Auf dem Rücken prangt ein großer Dio-Aufnäher und einige Metal-Band-Pins befinden sich an seiner Jacke. Neben seiner offenbaren Liebe zum Metal ist er zudem auch Dungeons und Dragons-Fanatiker. 

Über D&D gelang es Joe Quinn, dem Schauspieler hinter der Figur, jedoch nicht, sich in seine Rolle zu finden. Das erzählte er in einem Interview mit Entertainment Weekly. Die Faszination für das Spiel konnte er sich auch nach ersten Recherchen dazu nicht erschließen. Besser klappte es aber mit der Musik: “I listened to a lot of heavy metal and that was my… God, it’s impossible to not sound pretentious when you say it, but, yeah, that was my way in.“ In dem Trailer zur aktuellen Staffel schmettert Eddie alias Quinn auch ein Gitarrensolo. Das Instrument hat er dafür aber nicht mal eben erlernt. Er berichtet, dass er mit sieben Jahren angefangen habe, Gitarre zu spielen, und zwischenzeitlich, große Pausen einlegte. “I wouldn’t consider myself a brilliant guitarist, but I can play it. That was very lucky because those scripts came out, I think, at some point in the pandemic. I did start practicing pretty furiously.“ 

C Rich Guitars bringt zur Serie Warlock NJ-Modell heraus

Quinn sei, was Gitarren angeht, großer Fan der Gibson SG, was am Film „School Of Rock“ (2003), liege, in dem Jack Black ein solches Modell spielt. In „Stranger Things“ kommt jedoch eine Warlock NJ zum Einsatz. Zur neuen Staffel fertige BC Rich Guitars sogar eine limitierte Edition von Eddies Gitarre. Das Instrument mit dem gewohnt vielkantigen Body ist in zwei verschiedenen Lackierungen erhältlich: „Relic Crackle“ und „Liquid Black“. Mehr Infos zum Instrument gibt es auf der Webseite von BC Rich Guitars.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
StrangerThings4 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Celia Woitas

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

15-Sekunden-Tribut für Eddie Van Halen bei der Grammy-Verleihung

Gitarre / Feature

Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung kam die verstorbene Gitarren-Legende Eddie Van Halen viel zu kurz. Statt einer ordentlichen Performance wurde ihm zu Ehren nur ein knapper Tribut-Clip gezeigt.

15-Sekunden-Tribut für Eddie Van Halen bei der Grammy-Verleihung Artikelbild

Am 14. März fand die diesjährige Grammy-Verleihung statt. In einem Teil der Zeremonie wurde der Künstler gedacht, die 2020 und 2021 verstorben sind - darunter auch E-Gitarren-Legende Eddie Van Halen. Jedoch fiel der Tribut extrem kurz aus, was zu reichlich Kopfschütteln führte.

Tom Weber verrät, wie er Gitarrentechniker für Eddie Van Halen wurde

Gitarre / Feature

Von 2007 bis 2020 arbeitete Tom Weber als Gitarrentechniker für Eddie Van Halen. Kürzlich erzählte Weber in einem Interview, wie er zu dem Job kam.

Tom Weber verrät, wie er Gitarrentechniker für Eddie Van Halen wurde Artikelbild

Gitarren-Techniker von Eddie Van Halen sein – ein Job, um den sich sicher einige gerissen haben. Der Posten war viele Jahre mit Tom Weber besetzt. Von 2007 bis 2020 arbeitete er für den Gitarristen. Zu Gast bei der „The Jeremy White Show“ rekapitulierte Weber sein damaliges Bewerbungsgespräch und berichtete, wie er den Job letztendlich bekam.

Nicht von dieser Welt – Eddie Van Halens "Eruption" bekommt Stop Motion-Video im "Star Wars"-Gewand

Gitarre / Feature

Das ultimative Tribut gibt es nicht? – Vielleicht doch! YouTuber Thomas J Yagodinski erweist der verstorbenen Gitarrenlegende Eddie Van Halen die Ehre mit einem "Star Wars“-inspirierten Stop Motion-Video und viel Liebe fürs Detail.

Nicht von dieser Welt – Eddie Van Halens "Eruption" bekommt Stop Motion-Video im "Star Wars"-Gewand Artikelbild

Liebe zum Detail„Edward Lodewijk Van Halen was a virtuoso, innovator, intergalactic legend. Rumors exist of his origin in this galaxy. Once I scavenged an artifact I study and learn in deepest tribute. I will now perform for you Eruption“, leitet die Jawa-Puppe den Clip ein, bevor sie sich ins Shred-Vergnügen stürzt. Das Endergebnis zeigt viel Liebe zum Detail: Die zeitgenaue Darstellung von Tapping-, Picking-, Bending- und Tremolo-Momenten ist beeindruckend und lässt bereits mit bloßem Auge erkennen, wieviel Zeit in dieses Projekt geflossen sein muss.

Eddie Vedder (Pearl Jam) und Nikki Sixx (Mötley Crüe) sind keine Fans der Musik des jeweils anderen

Gitarre / Feature

Eine abwertende Bemerkung von Eddie Vedder zu Mötley Crüe konnte Bassist Nikki Sixx nicht un­kom­men­tiert lassen.

Eddie Vedder (Pearl Jam) und Nikki Sixx (Mötley Crüe) sind keine Fans der Musik des jeweils anderen Artikelbild

Der Glam Metal wirbelte nicht nur musikalisch, sondern auch durch einen auffälligen Kleidungsstil mit Plateauschuhen, Tiermustern auf knallengen Hosen und toupierten Haaren die damalige Metal-Szene auf. Das Genre, das in den siebziger und achtziger Jahren seine Hochphase hatte, wurde dann in den Neunzigern durch eine Gegenbewegung verdrängt: Den Grunge machte musikalisch wie auch bezüglich der Klamottenwahl ein weit schlichterer Stil aus. Zwischen Glam und Grunge herrschte früher eine kleine Rivalität und obwohl das Ganze mittlerweile eine gefühlte Ewigkeit her ist, tauschten zuletzt Pearl Jam-Sänger und -Gitarrist Eddie Vedder und Mötley Crüe-Bassist und -Mitgründer Nikki Sixx ein paar Spitzen gegen die Musik des jeweils anderen aus.

Bonedo YouTube
  • J. Rockett Audio Designs The Jeff Archer - Sound Demo (no talking)
  • Cosmotronic Modules Demo
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)