ANZEIGE

Pantera-Konzerte: Zakk Wylde muss sich noch genau mit Dimebag Darrells Gitarrenparts vertraut machen

Wie bereits bekannt wurde, finden im Dezember dieses Jahres erstmals wieder Pantera-Konzerte statt. Hierbei handelt es sich um Tribute-Shows. Neben den beiden Pantera-Mitgliedern Philip Anselmo (Gesang) und Rex Brown (Bass) komplettieren bei den anstehenden Gigs Anthrax-Schlagzeuger Charlie Benante und Zakk Wylde das Line-Up. 

Pantera-Konzerte: Zakk Wylde muss sich noch genau mit Dimebag Darrells Gitarrenparts vertraut machen

Bildquelle: (c) TheSDRShow / Screenshot aus dem unten verlinkten YouTube-Video (https://www.youtube.com/watch?v=-qB59gkEV7A&t=79s)

Im Dezember finden die ersten Pantera-Tribute-Shows statt

Das Pantera-Tribute-Set wird sowohl Headliner-Slots bei verschiedenen Festivals in Nordamerika und Europa einnehmen, wie auch als Solo-Veranstaltung stattfinden. So spielen Anselmo & Co unter anderem beim Hell & Heaven Metal Fest und beim Monterrey Metal Fest in Mexiko, sowie beim Knotfest in Kolumbien, Chile und Brasilien. 

Original-Equipment von Dimebag Darrell im Einsatz

Um den Part von Dimebag Darrell bei den kommenden Konzerten möglichst authentisch über die Bühne zu bringen, wird Zakk Wylde Equipment, das der Pantera-Gitarrist zu Lebzeiten genutzt hatte, verwenden. Das verriet Dimebags langjähriger Gitarrentechniker Grady Champion vor einer Weile in den Sozialen Medien. Den Zugang zu seinen Habseligkeiten erhielt Champion wohl durch Dimebags Freundin Rita Haney. 

Das Einstudieren der Gitarrenparts steht Zakk Wylde noch bevor

Als Wylde von einigen Tagen mit seinem Black Label Society-Kollegen JD DeServio zu Gast bei einem Podcast namens The SDR Show war, wurde er auch immer wieder zwischendurch zu den Reunion-Shows befragt. Dabei kam zum Ende hin durch, dass der Gitarrist sich erst noch an das Studieren der Lieder und der Solos von Dimebag machen müsse. So meinte Wylde, nachdem in einer Frage suggeriert wurde, er wüsste bereits wie die Lieder gespielt werden, weil er Dimebags Arbeit und den Musiker selbst gut kenne: “I dont know the songs. If Dime had to play the ‘No More Tears’ solo and ‘Mama, I’m Coming Home’ and ‘Miracle Man’ and ‘Perry Mason’ and  ‘Suicide Messiah’ and it would be, like, ‘You must know Zakk’s stuff.’ He would be like, ‘No. I don’t know any of Zakks stuff. Zakk is my buddy, but no, I don’t know any of his stuff.“

https://www.youtube.com/watch?v=-qB59gkEV7A
Hot or Not
?
Zakk Wylde im Interview

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Zakk Wylde wird Equipment von Dimebag Darrell bei anstehenden Pantera-Shows nutzen
Feature

Grady Champion arbeitete über mehrere Jahre als Guitar-Tech von Dimebag Darrell. Bei den anstehenden Pantera-Konzerten wird er ebenfalls dabei sein und Zakk Wylde Equipment von damals zur Verfügung stellen.

Zakk Wylde wird Equipment von Dimebag Darrell bei anstehenden Pantera-Shows nutzen Artikelbild

Wie bereits bekannt wurde, wird Gitarrist Zakk Wylde bei den anstehenden Pantera-Shows performen. In Interviews hatten er und der Drummer Charlie Benante bereits erkennen lassen, dass es bei den Konzerten darum ginge, den markanten Pantera-Sound so authentisch wie nur möglich wiederaufleben zu lassen. Um diesem Vorhaben gerecht zu werden, scheint es nur sinnvoll, sich auch nach damals verwendetem Equipment umzusehen. Zur Hilfe kommt hierfür Grady Champion. Er arbeitete über mehrere Jahre als Guitar-Tech mit Dimebag Darrell zusammen und wird auch bei der Pantera-Reunion mit von der Partie sein.

Bonedo YouTube
  • A few bars with the Zildjian Thomann Anniversary Set | #shorts #zildjian
  • First notes on the amazing Ibanez SRMS720 bass #shorts #ibanez #ibanezbass #IbanezSRMS720
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)