Anzeige

Phil Collins ist zurück, am Drumset sitzt sein 14-jähriger Sohn!

Phil Collins, 65 ist wieder am Start. Leider kann er aufgrund von Problemen mit seinem Arm nicht mehr trommeln, sondern beschränkt sich jetzt ausschließlich auf sein Hauptbetätigungsfeld, den Gesang.

Bild: Screenshot facebook.com/philcollins / Video unten verlinkt
Bild: Screenshot facebook.com/philcollins / Video unten verlinkt


Als neuen Drummer hat er seinen 14-jährigen Sohn Nicholas Collins in die Band geholt, der hier zum Kultsong “In the Air tonight” die Stöcke schwingt. Hier ist ein Video von den US-Open Tennis-Meisterschaften.
Hier könnt ihr den Youngster mit seinem Papa vergleichen: Die legendärste Tomrolle aller Zeiten!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Das Drumset – die Equipment-Freaks unter euch haben es natürlich erkannt – ist das Gretsch vom Papa mit den Concert Toms, den Sabian Cymbals und der 14×3,5er Noble & Cooley Snare. Für Nicholas ist es allerdings rechtsherum aufgebaut. Wie findet ihr die Performance vom Nachwuchs?

Hot or Not
?
Phil_collins_14_jaeriger_sohn Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christoph Behm

Kommentieren
Profilbild von Punkt

Punkt sagt:

#1 - 18.10.2016 um 10:24 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Diesmal bin ich dabei, einmal live sehen!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

JD Beck: Wie ein 17-jähriger die US-Drummerszene aufmischt

Drums / Feature

Mit verschachtelten Beats, irrwitziger Geschwindigkeit und großer Musikalität hat sich JD Beck schon in jungen Jahren seinen Platz in der US-Musikszene erspielt. In unserem Feature stellen wir ihn euch vor.

JD Beck: Wie ein 17-jähriger die US-Drummerszene aufmischt Artikelbild

Wer sich ein bisschen mit dem aus Dallas, Texas stammenden Schlagzeuger JD Beck beschäftigt, kommt nicht umhin, an den arg strapazierten Wunderkind-Begriff zu denken. In den USA darf er erst in vier Jahren legal Alkohol trinken, steht aber schon mit den angesagtesten Kollegen auf Bühnen und in Studios, produziert Beats für bekannte Künstler und hat ein viel beachtetes Duoprojekt mit der französischen Pianistin Domi Degalle. Nebenbei beeinflusst er mit seinem komplexen, kontrollierten Stil und seiner Geschwindigkeit die neue Drummergeneration. 

Rig Rundown: The Intersphere's Moritz Müller stellt sein Drumset vor

Drums / Feature

Der deutsche Ausnahme-Drummer Moritz Müller ist Mitglied der Progressive Band "The Intersphere". Hier führt er uns sehr kurzweilig durch sein aktuelles Setup.

Rig Rundown: The Intersphere's Moritz Müller stellt sein Drumset vor Artikelbild

Anders als manch andere Kollegen seines Kalibers hält sich der Mannheimer Drummer Moritz Müllerauf den sozialen Plattformen eher zurück. Umso mehr Energie steckt er jedoch in seine Herzblutband The Intersphere, welche nicht nur unter Fans gepflegten Progressive Rocks höchste Anerkennung genießt. „The Grand Delusion“ heißt das aktuelle Album und wie erwartet, spielt Moritz nicht nur äußerst musikalisch und druckvoll, auch der Sound ist vom Feinsten.

Das Drumset ist das Musikinstrument des Jahres 2022

Drums / Feature

Jedes Jahr kürt der Deutsche Musikrat das Instrument des Jahres. 2021 war es die Orgel, für dieses Jahr hat man sich auf das Drumset geeinigt.

Das Drumset ist das Musikinstrument des Jahres 2022 Artikelbild

„Vier Musiker und ein Schlagzeuger“. Ob diese oder eine ähnliche Antwort auf die Frage nach der Bandgröße tatsächlich mal gegeben wurde, kann zwar nicht eindeutig belegt werden, treibt den Bandkollegen aber immer noch regelmäßig ein breites Grinsen ins Gesicht. Dass der Ausspruch jeglicher Grundlage entbehrt, ist natürlich nicht nur Drummerinnen und Drummern längst klar, auch der Deutsche Musikrat, die wichtigste Institution unter den deutschen Musikerverbänden, hat auf den enormen Popularitätsschub des Drumsets reagiert und es zum Instrument des Jahres 2022 gekürt. Das hat NDR Kultur zum Anlass genommen, sich mit Udo Dahmen zu unterhalten, seines Zeichens Professor für Drumset und Leiter der Popakademie in Mannheim.

Warm-up am Schlagzeug - Muss das sein?

Feature

Das Thema Aufwärmen ist ein Bereich, der insbesondere Drummer immer wieder umtreibt und der regelmäßig für angeregte Diskussionen sorgt. Wir haben uns im Workshop damit beschäftigt.

Warm-up am Schlagzeug - Muss das sein? Artikelbild

Warm-up am Schlagzeug: Auf die Frage, ob und wie sich Drummer vor dem Gig oder einer Übesession am Schlagzeug aufwärmen, erhält man ganz unterschiedliche Antworten. Sie reichen von „Ja klar, in den ersten zwei Songs des Konzerts wärme ich mich auf, danach läuft es wie geschmiert.“ bis hin zu der Auskunft, dass kein Schlag auf dem Drumset ohne intensives Warm-up-Programm absolviert wird. Dabei gibt es immer wieder Überraschungen, beispielsweise wenn im Vier-Augen-Gespräch mit einem für seine grandiose Technik bekannten Trommler oder Trommlerin herauskommt, dass er oder sie sich niemals aufwärmt. Oder wenn der gestandene Punker einräumt, sich minutiös auf Gigs vorzubereiten, wozu ein kurzes Joggen plus 20-minütiger Einspielphase im Backstage-Raum gehört. 

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Meinl | Smack Stacks | Byzance & HCS | Sound Demo (no talking)
  • Tama | True Touch Training Kit | 5-pcs | Sound Demo (no talking)