Anzeige

Cooler Jam mit Cody Wright (b) und Sean Wright (dr)

Ich habe ja in der heutigen Zeit mitunter so meine Zweifel, aber ich muss gestehen: Es ist doch noch nicht zu spät für gute Musik! Neue Bands und Projekte, die nicht selten speziell über die Video-Plattform YouTube Verbreitung finden, lassen echte Musikfans aufatmen: Dirty Loops, Snarky Puppy, Vulpeck etc. – all diese Namen stehen für Musiker, die entgegen des glattgebügelten Radio-Einheitsbreis die Fahne hochhalten und auf hohem Niveau tolle handgemachte Musik mit viel Herz und Groove kreieren!

Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.youtube.com/watch?v=UJTE_isSidw&list=RDUJTE_isSidw&start_radio=1)
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.youtube.com/watch?v=UJTE_isSidw&list=RDUJTE_isSidw&start_radio=1)


Das heutige Video entstammt der “VFJams LIVE!”-Reihe, einer vom amerikanischen Stick-Hersteller Vic Firth (daher die Abkürzung “VF” im Titel) initiierten Session-Reihe, bei welcher unterschiedliche Schlagzeuger mit einer festen Studioband jammen. Die Sessions finden in den “Studio 1”-Räumlichkeiten der bekannten “EastWest Studios” in Hollywood statt, werden aufwendig gefilmt und danach ins Netz gestellt.
>>>Spiele deine Lieblings-Basslinien in den weiterführenden Artikeln aus unserer Serie “Die besten Bassriffs in Noten und TABs”!<<<
Natürlich liegt der Fokus von Vic Firth als Produzent von 12 Millionen Drumsticks jährlich eindeutig bei den schlagzeugspielenden Gästen, unter denen auch Stars wie Peter Erskine oder Steve Smith zu finden sind. Aber auch der Rest der Band kann sich sehen und hören lassen! Den Bass bedient kein Geringerer als Shooting Star Cody Wright, der mit seinem funky Plektrumspiel auf seinem fünfsaitigen Sonus-Modell des US-Herstellers Zon Guitars immer wieder tolle Impulse zu setzen weiß!
>>>Alle Plektren klingen gleich? Von wegen: Höre dir die Unterschiede in unserem großen “Vergleichstest Bass-Plektren” an!<<<
Der hier performte Titel nennt sich “Family Tree” und wurde von Musical Director und Keyboarder Robert “Sput” Searight geschrieben und arrangiert. Die Band umfasst folgende Musiker:

  • Robert Sput Searight – Music Director / Keys
  • Cody Wright – Bass
  • Chris Payton – Guitar
  • Mark Lettieri – Guitar
  • Quitin Gulledge – Keys
  • Nicholas Semrad – Keys
  • Ben Burget – Tenor Sax / Flute
  • Brandon Phillips – Trumpet
  • Phillip Lassiter – Trumpet
  • Chris Johnson – Trombone
  • Ruben Lael – Vocals
  • Elise Testone – Vocals
  • Amanda Maxfield – Vocals

Und nun bitte zurücklehnen und genießen – ich wünsche viel Spaß mit “Family Tree”!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.youtube.com/watch?v=UJTE_isSidw&list=RDUJTE_isSidw&start_radio=1)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Bass-Ladies: Cooler Jam mit Nik West, Nicole Row & Ana Karina Sebastiao!

Bass / Feature

Cooler Rückblick: Beim Fender Jammcard Event 2020 lieferten sich die Bass-Ladies Nik West, Nicole Row und Ana Karina Sebastiao eine funky Bass-Schlacht!

Bass-Ladies: Cooler Jam mit Nik West, Nicole Row & Ana Karina Sebastiao! Artikelbild

War das eine Party auf der NAMM Show in Anaheim im Jahr 2020! Damals, als wir Musiker noch mit Spaß und ... ja, bisweilen sogar Extase auf den Bühnen der Welt agieren durften - kurz bevor sich der Corona-Schatten über den Planeten legte! Auf dem Fender Jammcard Event auf der berühmten kalifornischen Musikmesse gaben sich die drei Bass-Ladies Nik West, Nicole Row und Ana Karina Sebastiao ein funky Stelldichein!

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – John Mayer / Sean Hurley: „Last Train Home“

Bass / Workshop

Nicht nur mit Basslegende Pino Palladino, sondern auch mit dem "first call"-Studiobassisten Sean Hurley geht Saitenhexer John Mayer eine beeindruckende Allianz ein. Zum Beispiel auf "Last Train Home"!

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – John Mayer / Sean Hurley: „Last Train Home“ Artikelbild

Der amerikanische Gitarrist und Sänger John Mayer widmet sich auf seinem neuen Album "Sob Rock" ganz den bunten 1980er-Jahren. Das Album lehnt sich nicht bei der Gestaltung des Covers, sondern auch musikalisch an diese legendäre Zeit an - auch die erste Single, "Last Train Home", lässt einen beim Hören durch die Zeit reisen. Als Sideman am Bass hat sich Mayer bei "Last Train Home" mit Sean Hurley nach Pino Palladino die nächste Sessionlegende ins Boot geholt. Die Bassline dieses Tracks ist einfach wunderbar songdienlich und immer wieder blitzen interessante Highlights auf, die das gewisse Extra ausmachen.

THE GRAND JAM – Musiker können sich für den weltweit größten Jam anmelden!

Recording / News

Hunderte Musiker kommen bei einem gigantischen Stadionkonzert vor 25.000 Zuschauern zusammen und rocken gemeinsam die Massen. Ab sofort kann jeder Musiker, egal ob Anfänger oder Profimusiker, der Teil der großen Band sein möchte, sich bei THE GRAND JAM anmelden.

THE GRAND JAM – Musiker können sich für den weltweit größten Jam anmelden! Artikelbild

THE GRAND JAM – der weltweit größte Jam – steigt am 25. Juni 2022 in Frankfurt im Deutsche Bank Park. Auf die Teilnehmer wartet eine spektakuläre Show und ein unvergessliches Erlebnis für jeden teilnehmenden Musiker. Bei THE GRAND JAM ist Thomann mit tatkräftiger Unterstützung als Partner an Bord.

Eddie Vedder (Pearl Jam) und Nikki Sixx (Mötley Crüe) sind keine Fans der Musik des jeweils anderen

Gitarre / Feature

Eine abwertende Bemerkung von Eddie Vedder zu Mötley Crüe konnte Bassist Nikki Sixx nicht un­kom­men­tiert lassen.

Eddie Vedder (Pearl Jam) und Nikki Sixx (Mötley Crüe) sind keine Fans der Musik des jeweils anderen Artikelbild

Der Glam Metal wirbelte nicht nur musikalisch, sondern auch durch einen auffälligen Kleidungsstil mit Plateauschuhen, Tiermustern auf knallengen Hosen und toupierten Haaren die damalige Metal-Szene auf. Das Genre, das in den siebziger und achtziger Jahren seine Hochphase hatte, wurde dann in den Neunzigern durch eine Gegenbewegung verdrängt: Den Grunge machte musikalisch wie auch bezüglich der Klamottenwahl ein weit schlichterer Stil aus. Zwischen Glam und Grunge herrschte früher eine kleine Rivalität und obwohl das Ganze mittlerweile eine gefühlte Ewigkeit her ist, tauschten zuletzt Pearl Jam-Sänger und -Gitarrist Eddie Vedder und Mötley Crüe-Bassist und -Mitgründer Nikki Sixx ein paar Spitzen gegen die Musik des jeweils anderen aus.

Bonedo YouTube
  • Ibanez EHB1006MS-MGM - Sound Demo (no talking)
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton JJ55OP - Sound Demo (no talking)