Anzeige

Pantala Labs Vega – Stochastischer Sequenzer für das Eurorack

Pantala Labs stellt mit Vega einen stochastischen Step-Sequenzer für modulare Eurorack-Systemevor. Vega bietet zufälligen wie auch direkten Zugriff auf Legato, Skala, Grundton, Transpose, Loop In und Out, Portamento, dynamische Variation der Hüllkurvenform. Darüber hinaus sind zwei CV-Ins auf acht Parameter routbar.

Dazu gehören Notenlänge, Akzente, Basis-Oktave, gleiche Note/andere Note, vier weitere Algorithmus-Modi (darunter stochastic Bubbles, GOL, Markov …). Auch einen MIDI-Out bietet das Modul.
Panatla Labs Vega ist ein Open Source-Design (CC-BY-SA).
Pantala Labs Vega (Foto: Panatala Labs)
Pantala Labs Vega (Foto: Panatala Labs)
Gibran Curtiss Salomao von
Weitere Informationen darüber gibt es auf der Pantala Labs Webseite. Detailinformationen sind auf Github zu finden.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Pantala Labs Vega (Foto: Panatala Labs)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Ladik S-316: 16-Step-Sequenzer für das Eurorack mit praktischer Steuerung

Keyboard / News

Ladik S-316 ist ein neuer 16-Step-Sequenzer mit 22 TE für das Eurorack mit flexiblen Reset- und S&H-Funktionen sowie einer praktischen Steuerung.

Ladik S-316: 16-Step-Sequenzer für das Eurorack mit praktischer Steuerung Artikelbild

Ladik S-316 ist ein neuer 16-Step-Sequenzer mit 22 TE für das Eurorack, mit flexiblen Reset- und S&H-Funktionen sowie einer praktischen Steuerung. Ladik S-316 bietet eine sehr einfach zu bedienende Oberfläche ohne Menü, kein Display, alles wird ohne Umwege direkt programmiert. Vergleichbar ist das S-316-Modul mit dem klassischen Doepfer A-155 Sequenzer, der ebenfalls einen recht unmittelbaren Workflow bietet. Geboten sind 16 Steps mit jeweils einem Step-CV-Regler und einem Step-On/Off-Schalter. So können Noten und Schritte sofort aktiviert und deaktiviert werden. Auch gibt es Regler für die Sequenzlänge (2 - 16 Schritte) inkl. LED und Gate-Länge (1ms – 6s) mit einer CV-In-Buchse. Der Notenbereich lässt sich auf 5 Oktaven unquantisiert, quantisiert (in Halbtönen) oder 2 Oktaven quantisiert (in Halbtönen) einstellen. Auch können Anwender von drei verschiedenen Richtungen profitieren: Random, Up (normal) und Up/Down (Pendulum). Letztere Funktion wiederholt den ersten und letzten Schritt. Eine Option zum Deaktivieren einer Wiederholungsfunktion im Zufallsmodus ist ebenfalls verfügbar. Weiterhin gibt es einen Clock-Eingang, einen Reset-Eingang und einen Gate-Ausgang, jeweils mit einer LED. Clock und Reset haben auch jeweils eine manuelle Taste. Das Ladik S-316 Modul Ladik bietet auch einige interessante Features: So offeriert z. B. Reset drei verschiedene Betriebsmodi:

sonicLAB Cosmosƒ M31: generativer stochastischer MIDI-Event Prozessor

Keyboard / News

sonicLAB veröffentlicht mit Cosmosƒ M31 einen Event-Generator, der stochastisch errechnete Daten an Empfänger schickt. Und das per MIDI und MPE!

sonicLAB Cosmosƒ M31: generativer stochastischer MIDI-Event Prozessor Artikelbild

Der Software-Hersteller sonicLAB veröffentlicht mit Cosmosƒ M31 einen Event-Generator, der stochastisch errechnete MIDI-Daten an Empfänger schickt. Darüber hinaus könnt ihr mit dem beiliegenden Tool MBot ein vielseitiges generatives System erstellen, um eure Klangerzeuger mit komplexen Parameterverläufen aller möglichen Funktionen zu füttern. Das klingt definitiv nach der absoluten Sounddesign-Maschinerie und unzähligen Stunden an experimenteller Musik.

Geodesics Vultiverse Hexaquark - Polyrhythmischer Drum-Sequenzer für das VCV-Rack

Keyboard / News

Hexaquark von Geodesics Vultiverse ist ein polyrhythmischer Drum-Sequenzer für das VCV-Rack, dessen besondere Eigenschaften im Erzeugen von Micro-Beats liegen.

Geodesics Vultiverse Hexaquark - Polyrhythmischer Drum-Sequenzer für das VCV-Rack Artikelbild

Geodesics hat sich mit dem Entwickler Vult zusammengetan, um die Marke Geodesics Vultiverse auf den Markt zu bringen, mit welcher die Hexaquark eingeführt wurde, der als 'quantenchromodynamischer' Trigger-Sequenzer für das VCV-Rack beschrieben wird.  Hexaquerk ist das erste Modul der Premium-VCV-Rack-Kollektion Geodesics Vultiverse, das vom Entwickler Leonardo Laguna Ruiz von Vult DSP und dem Designer Pyer von Geodesics entwickelt wurde. Das für das VCV-Rack konzipierte Modul ist ein polyrhythmischer Trigger-Sequenzer mit sechs Kanälen, Velocity und dynamischen Hüllkurvenausgängen, das sich ideal für das Erzeugen von Micro-Beats eignen möchte. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

Superbooth 2021: Behringer Mix-Sequencer Modul 1050 - 8-Kanal-Mixer/Sequenzer-Modul der 2500-Serie fürs Eurorack

Keyboard / News

Behringer veröffentlicht das Mix-Sequencer Modul 1050, das 8-Kanal-Mixer/Sequenzer-Modul aus der 2500-Serie für das Eurorack.

Superbooth 2021: Behringer Mix-Sequencer Modul 1050 - 8-Kanal-Mixer/Sequenzer-Modul der 2500-Serie fürs Eurorack Artikelbild

Behringer veröffentlicht das Mix Sequencer Modul 1050, das 8-Kanal-Mixer/Sequenzer-Modul aus der 2500-Serie für das Eurorack. Ist schon eine Weile her nach dem Behringer die Module der 2500er Serie ankündigte. Nun ist es aber soweit und das Mix-Sequencer Modul 1050 ist fertig. Behringer Mix Sequencer Modul 1050

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)