Anzeige
ANZEIGE

Neues Bass-Lehrbuch von Thomas Bugert: „Das Bossa Nova Bassbuch“

Der Bassist und Autor Thomas Bugert hat ein neues Buch zum Thema “Bassspielen im Bossa Nova” herausgebracht: “Das Bossa Nova Bassbuch”. Bücher über das Bassspielen gibt es viele. Bücher über musikalische Hintergründe auch. Bücher, die beides verbinden, gibt es allerdings wenige.

"Das Bossa Nova Bassbuch" ist das neue Lehrwerk von Autor Thomas Bugert (Bilder zur Verfügung gestellt von Thomas Bugert)
“Das Bossa Nova Bassbuch” ist das neue Lehrwerk von Autor Thomas Bugert (Bilder zur Verfügung gestellt von Thomas Bugert)


Nach Meinung des Autoren gehört aber beides zusammen, da Musik weit mehr ist, als nur die richtigen Töne in der richtigen Reihenfolge zur richtigen Zeit zu spielen. Dieser Gedanke war die Grundidee zum “Bossa Nova Bassbuch”.
Im ersten Teil erfährt der Leser viel Wissenswertes über die Geschichte der Bossa Nova und ihr Umfeld. Durch einen Blick auf die Musik davor zeigt sich, was in dieser Stilistik wirklich neu ist und was übernommen wurde. An eigenen ausgewählten Beispielen kann man lernen, wie diese Musik und ihre ganz eigenen Basslinien funktionieren.
>>>Haufenweise coole Basslines findest du auch in unserer Workshopserie “Das Bassriff der Woche”!
Im zweiten Teil des “Bossa Nova Bassbuch” geht es darum, wie man eigene Bossa-Begleitungen entwerfen und diese üben kann. Anhand von Transkriptionen aus dem ersten Teil wird untersucht, was die Essenz der Basslinien ist und wie diese auf die Akkordfolge des Stückes “Black Orpheus” übertragen werden kann. Auf diese Weise lernt man einfache und auch kompliziertere Bossa-Nova-Begleitungen zu spielen.
Natürlich hat Musik auch immer etwas mit hören zu tun – daher gibt es auch eine eigene Playlist auf Spotify.
Bestellen kann man das Buch auf Amazon für günstige 17,99 Euro – einfach hier klicken!

Autor Thomas Bugert spielt schon seit vielen Jahren Kontrabass und E-Bass und ist daher in der Szene beileibe kein Unbekannter: Nach Jazz-Studien in Frankfurt und Würzburg bildete sich der vielbeschäftigte Musiker im klassischem Tonsatz weiter und absolvierte Ausbildungen zum Audio Engineer (Hofa College) sowie an der SAE in Mannheim. Zuletzt schloss sich noch ein Studium in Musikforschung und Medienpraxis an der Musikhochschule Mannheim an. Bass-Workshops besuchte er bei Szene-Schwergewichten wie John Pattitucci, Charlie Haden, John Goldsby oder Frank Itt.
Thomas Bugert unterrichtet zurzeit Kontra- und E-Bass an verschiedenen Musikschulen, betreut Streicherklassen, und ist Dozent für Dozent für Musiktheorie und Gehörbildung. Aber auch journalistisch ist Bugert kein unbeschriebenes Blatt, denn er schreibt schon seit Jahren für verschiedene Musikmagazine. 2014 gründete er das Plattenlabel und den Vertrieb Agoya.
Weitere Infos gibt es hier: www.thomasbugert.de

Hot or Not
?
"Das Bossa Nova Bassbuch" ist das neue Lehrwerk von Autor Thomas Bugert (Bilder zur Verfügung gestellt von Thomas Bugert)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Neues Bass-Lehrbuch: Bernhard Lackner released "Keep Grooving Vol. 1"
Magazin / News

Bassist:innen, die auf der Suche nach gut klingenden Playalongs sind, werden fündig bei "Keep Grooving Vol. 1" von Bernhard Lackner, dass soeben als eBook bei Hudson Music erschienen ist!

Neues Bass-Lehrbuch: Bernhard Lackner released "Keep Grooving Vol. 1" Artikelbild

Bernhard Lackner ist nicht nur einer der bedeutendsten österreichischen Bassisten, er ist darüber hinaus auch auf dem Education-Sektor ein umtriebiger Kollege: Nicht weniger als neun Lehrbücher aus seiner Feder sind bislang erschienen! Mit "Keep Grooving Vol. 1", welches ausschließlich als eBook über Hudson Music vertrieben wird, wendet sich Lackner an Bassist:innen, die auf der Suche nach gut klingenden Playalongs für E-Bass sind, die zum unbeschwerten Mitgrooven und Austoben einladen!

Röhrenamp-Spezialist Thomas Reußenzehn im Alter von 66 Jahren verstorben
Gitarre / News

Die Gitarrenwelt trauert um einen legendären Amp-Hersteller: Thomas Reußenzehn ist laut Mitteilung seiner Familie im Alter von 66 Jahren verstorben.

Röhrenamp-Spezialist Thomas Reußenzehn im Alter von 66 Jahren verstorben Artikelbild

Die Gitarrenwelt verbindet mit dem Namen Reußenzehn legendäre Röhren-Amps, die von Hand in der hessischen Manufaktur von Thomas Reußenzehn gefertigt wurden und Bands wie "Die Toten Hosen", "Scorpions" oder "ZZ Top" zu ihrem Sound verhalfen.

Thomas Meinlschmidt am Franz Bassguitars Merak 5 Headless
Bass / Feature

Thomas Meinlschmidt hat in Zusammenarbeit mit Franz Bassguitars eine coole Jam-Nummer mit dem kopflosen Merak 5 aufgenommen - da wurde sogar der Basskanal BassTheWorld aufmerksam!

Thomas Meinlschmidt am Franz Bassguitars Merak 5 Headless Artikelbild

Dass unser Autor Thomas Meinlschmidt schon seit geraumer Zeit ein Faible für die edlen Instrumente der fränkischen Boutique-Schmide Franz Bassguitars hat, dürfte einigen Leser bekannt sein. In diesem Clip jedoch hat man das Gefühl, dass sich hier erst recht zwei gefunden haben, die füreinander gemacht sind!

Neues Bass-Workshopkonzept: Andreas Reinhard stellt „ANDYS BASS CAMP“ vor!
Bass / News

Neue Situationen erfordern neue Wege und Konzepte: Bassist Andreas Reinhard veranstaltet seine beliebten Bass-Workshops zukünftig auch online als „ANDYS BASS CAMP“!

Neues Bass-Workshopkonzept: Andreas Reinhard stellt „ANDYS BASS CAMP“ vor! Artikelbild

Nachdem sich der Online-Bassunterricht für den renommierten Freelance-Bassisten Andreas Reinhard mit neuen Schülern (die mittlerweile sogar aus dem fernen Indien kommen!) eher als Chance, denn als Zumutung entpuppt hat, vollzieht dieser nun auch mit seinen beliebten Bass-Workshops den Schritt ins Internet! Die erneute Verlängerung des coronabedingten Lockdowns, vor allem aber auch das durchweg positive Feedback aus dem Online-Unterricht, haben zu der Entscheidung beigetragen, sich zukünftig auch um das "virtuelle Lagerfeuer" von "ANDYS BASS CAMP" zu versammeln.

Bonedo YouTube
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)